TiNi24 - Timmendorfer Strand - Niendorf
TiNi24.de Partner aus
Timmendorfer Strand
und Niendorf/Ostsee


Restaurant Filou

Restaurant Filou Timmendorfer Strand

Zwischen Land und Meer das Beste geniessen.
Herzlich Willkommen!

Info




Golf - Ihre Leidenschaft?
Weltweit 20 bis 50%
Green Fee sparen.

Info



Statistik

Besucher gesamt:

6859901
Letzte Woche:
29064
Diese Woche:
22735
Besucher Heute:
3194
Gerade Online:
143


Ihre IP:
34.204.185.54
 
Gratis Newsletter
Tragen Sie sich hier ein!

 

„Make a Turtle smile“: Kinder engagieren sich zusammen mit dem Sea Life Timmendorfer Strand zum Weltschildkrötentag

Schildkrötenkette

Timmendorfer Strand. Auf der gesamten Welt wurde am 23. Mai der alljährliche Weltschildkrötentag gefeiert. An diesem Tag hat Sea Life besonders auf die Gefährdung der Meeresschildkröten durch zunehmende Umweltverschmutzung aufmerksam gemacht und wurde dabei von über 100 Kindern unterstützt. Aus Stoffbannern bastelten Schüler aus Hamburg und Schleswig Holstein eine insgesamt über hundert Meter lange Schildkrötenkette, die sie direkt am Meer präsentierten. „Das Seeheilbad Timmendorfer Strand zeichnet sich durch eine excellente Klima und Luftqualität aus. Aber nur weil hier Tourismus und Natur so gut im Einklang leben, heißt es nicht, dass es am anderen Ende des Ozeans genauso aussieht“, sagte Natascha Spreen, General Manager vom Sea Life Timmendorfer Strand, und zeigte sich begeistert, dass die Kinder bereit sind mit so viel Engagement für Ihre Umwelt zu kämpfen. Ein besonderer Dank ging dabei an alle beteiligten Kinder des Evangelischen Kindergartens Timmendorfer Strand, des Gymnasiums am Mühlenberg, der Helen Keller Schule in Wahlstedt, der Max Brauer Schule in Hamburg, des Heinrich Heine Gymnasiums in Hamburg, des Walddörfer Gymnasiums in Hamburg, der Freiwilligen Feuerwehr Timmendorfer Strand und der DLRG Timmendorfer Strand für Ihre Unterstützung und Teilnahme.

Mit dem Weltschildkrötentag am 23. Mai starteten im Sea Life Timmendorfer Strand und allen 7 anderen deutschen Sea Life Centern zahlreiche Aktionen rund um den Schutz der Meeresschildkröten. Großer Auftakt war die „vielleicht längste Schildkrötenkette der Welt“ am Timmendorfer Strand.

Das Motto „Make a Turtle smile“ hat in diesem Jahr eine ganz besondere Bedeutung: Ende Mai eröffnet nach einer langen Plan- und Bauphase die Schildkröten-Rettungsstation auf der griechischen Insel Zakynthos, die von der gemeinnützigen Organisation Earth, Sea & Sky initiiert wurde und seit vielen Jahren von Sea Life unterstützt wird.

Bis zum 3. Juni können sich kleine und große Besucher rund um das Thema „Schildkröte“ informieren. Hierbei steht der Spaßfaktor im Vordergrund: Auf spielerische und unterhaltsame Weise lernen sie allerlei Wissenswertes über Meeresschildkröten und ihre Lebensgewohnheiten. Ziel der Aktionen ist es, Spendengelder für die Schildkröten-Rettungsstation auf Zakynthos zu sammeln. Sea Life engagiert sich seit zehn Jahren gemeinsam mit „Earth, Sea and Sky“ für dieses Projekt. Vor Zakynthos leben 80 Prozent der Unechten Karettschildkröten. „Durch den zunehmenden Tourismus auf der Insel Zakynthos steigen die Gefahren für die sanften Meeresriesen. Viele verenden beispielsweise kläglich, weil sie Plastiktüten mit Quallen verwechseln und diese verschlucken. Andere geraten in die routierenden Schiffsschrauben der Ausflugsdampfer. Mit der Eröffnung der Rettungsstation können die Schildkröten nun direkt vor Ort versorgt werden und müssen nicht mehr ins acht Stunden entfernte Athen transportiert werden“, berichtet Natascha Spreen, die General Managerin des Sea Life Timmendorfer Strand. Das gesamte Projekt wird nur aus Spendengeldern finanziert. Die bereits gesammelten 240.000 Euro wurden für Planung und Bau der Station genutzt. Weitere Unterstützung wird für den fortlaufenden Erhalt, Futter und Tierarzt-Kosten benötigt.

„Make a Turtle smile": Am Eingang des Sea Life Timmendorfer Strand lädt eine Fotowand dazu ein, den Meeresschildkröten ein Lächeln zu schenken. Durch Quizfragen, interessante Vorträge, eine Tombola sowie viele weitere Aktivitäten werden die Besucher auf die Bedrohung der Tiere aufmerksam gemacht. Neben Informationstafeln erzählen die Besucherbetreuer direkt an den Becken allerlei Wissenswertes über die Schildkröten.

Weitere Informationen zu dem Engagement von Sea Life und zum Weltschildkrötentag gibt es unter www.sealife.de. FP/R.K. (Foto: SeaLife)

Weitere Fotos folgen in Kürze ...

Ihre Leser-Meinung richten Sie bitte per Mail an TiNi24.de ! Wir veröffentlichen Ihre Kommentare gerne bei uns!

Nachricht vom 24.5.12 09:30

Besuchen Sie auch die Webseiten unserer Werbepartner in Timmendorfer Strand - Niendorf und Umgebung ! 

(c) INSIDE GROUP 2011 | Timmendorfer Strand - Niendorf | Letzte Aktualisierung: Freitag, 16. April 2021

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.