TiNi24 - Timmendorfer Strand - Niendorf
TiNi24.de Partner aus
Timmendorfer Strand
und Niendorf/Ostsee


Restaurant Filou

Restaurant Filou Timmendorfer Strand

Zwischen Land und Meer das Beste geniessen.
Herzlich Willkommen!

Info




Golf - Ihre Leidenschaft?
Weltweit 20 bis 50%
Green Fee sparen.

Info



Statistik

Besucher gesamt:

10191194
Letzte Woche:
21645
Diese Woche:
2673
Besucher Heute:
2673
Gerade Online:
53


Ihre IP:
44.222.218.145
 
Gratis Newsletter
Tragen Sie sich hier ein!

 

Gemeinde Timmendorfer Strand: Feuer zerstört freistehendes Wirtschaftsgebäude in Hemmelsdorf

Brandruine

Timmendorfer Strand - Hemmelsdorf. Am frühen Mittwochmorgen kam es in Hemmelsdorf in der Seestraße zu einem Brand eines freistehenden Wirtschaftsgebäudes. Kurz nach 01.30 Uhr teilte eine Anwohnerin bei der Einsatzleitstelle der Feuerwehr mit, dass in der Nachbarschaft eine Scheune brennen würde. Sofort wurden die Freiwilligen Feuerwehren aus Hemmelsdorf, Timmendorfer Strand, Groß Timmendorf und Niendorf alarmiert, mehrere Streifenwagen wurden ebenfalls an den Einsatzort entsandt. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte brannte das leerstehende Gebäude bereits in voller Ausdehnung.

Zur Brandzeit befanden sich in dem unbewohnten Gebäude keine Menschen, auch nebenstehende Gebäude waren nicht in Gefahr. Die umliegenden Anwohner wurden lediglich darum gebeten, ihre Fenster und Türen aufgrund der großen Rauchentwicklung geschlossen zu halten.

Die Löscharbeiten dauerten bis etwa 06.00 Uhr, das Gebäude wurde dabei vollkommen zerstört und brannte bis auf die Grundmauern nieder. In dem Massivbau mit Blechdach wurden Strohballen, Heu, Werkzeuge und Kleingeräte gelagert, auch sie fielen den Flammen zum Opfer.

Der entstandene Schaden wird auf etwa 100.000.- Euro geschätzt. Die Brandursache ist noch vollkommen ungeklärt. Die Brandstelle kann aufgrund der noch vorhandenen Hitze erst heute im Laufe des Tages genauer in Augenschein genommen werden.

Für die Dauer der Löscharbeiten musste die Ortsdurchfahrt von Hemmelsdorf teilweise gesperrt werden, zum Teil konnten die Fahrzeuge nur einspurig die gelegten Schlauchsperren passieren.

Die Kriminalpolizeiaußenstelle Bad Schwartau hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um die Mithilfe der Bevölkerung. Hinweise von Zeugen, die kurz vor dem Brandausbruch im Bereich des Brandobjektes Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben, nimmt die Polizei unter 0451/1310 entgegen. (JHW/red./Foto: René Kleinschmidt/Sonntagsanzeiger)

Ihre Leser-Meinung richten Sie bitte per Mail an TiNi24.de ! Wir veröffentlichen Ihre Kommentare gerne bei uns, wenn sie mit Namen, Adresse und Telefonnummer versehen sind! Ihre Adresse und Rufnummern werden nicht veröffentlicht!

Nachricht vom 17.10.12 11:20

Besuchen Sie auch die Webseiten unserer Werbepartner in Timmendorfer Strand - Niendorf und Umgebung ! 

(c) INSIDE GROUP 2011 | Timmendorfer Strand - Niendorf | Letzte Aktualisierung: Montag, 26. Februar 2024

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.