TiNi24 - Timmendorfer Strand - Niendorf
TiNi24.de Partner aus
Timmendorfer Strand
und Niendorf/Ostsee


Restaurant Filou

Restaurant Filou Timmendorfer Strand

Zwischen Land und Meer das Beste geniessen.
Herzlich Willkommen!

Info




Golf - Ihre Leidenschaft?
Weltweit 20 bis 50%
Green Fee sparen.

Info



Statistik

Besucher gesamt:

7501636
Letzte Woche:
28204
Diese Woche:
11542
Besucher Heute:
2985
Gerade Online:
74


Ihre IP:
3.229.142.91
 
Gratis Newsletter
Tragen Sie sich hier ein!

 

Zahlreiche Glätte-Unfälle am Sonntag in Lübeck und Ostholstein

Polizeibericht

Lübeck/Ostholstein. Am gestrigen Sonntag (28. Oktober 2012) kam es in der Hansestadt Lübeck sowie im Kreis Ostholstein wegen den niedrigen Temperaturen und damit verbundenem Glatteis zu zahlreichen Verkehrsunfällen. Insgesamt zählte die Regionalleitstelle „SÜD“ 16 Glätte-Unfälle. Hier ein kurzer Überblick der Polizeidirektion Lübeck:

Hansestadt Lübeck, Sonntag, 28. Oktober 2012, 00.50 Uhr

Offenbar kam aufgrund seiner Alkoholisierung (0,62 o/oo) ein 32-jähriger Lübecker mit seinem schwarzen Pkw GMC „Bei der Lohmühle“/Fackenburger Allee nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß frontal gegen den dortigen Ampelmast. Eine Ampel fiel auf einen haltenden Seat Ibiza einer 26-jährigen Lübeckerin.

Der Sachschäden beim GMC beträgt rund 5.000,- Euro, beim Seat ca. 1.000,- Euro, der Scahden an der Ampelanlage wird mit 10.000,- Euro geschätzt.

Hansestadt Lübeck, Sonntag, 28. Oktober 2012, 07.10 Uhr

Vermutlich nicht angepasste Geschwindigkeit bei Eisglätte führte dazu, dass eine junge Frau die Kontrolle über ihren schwarzen VW Golf verlor und in der Fackenburger Allee kurz vor dem Lindenteller ein Verkehrszeichen umfuhr. Sie begutachtete den Schaden und fuhr dann zügig in Richtung Hansestraße weiter.

Beschreibung der flüchtigen Fahrerin: ca. 160 cm, schlank, dunkle, schulterlange, gelockte Haare. Sie trug einen beigefarbenen, knielangen Mantel und eine rote Hose.

Das 2. Polizeirevier ermittelt. Hinweise bitte unter 0451-1310.

Hansestadt Lübeck, Sonntag, 28. Oktober 2012, 07.10 Uhr

Ebenfalls zu schnell bei Eisglätte fuhr eine 75-jährige Lübeckerin mit ihrem dunkelroten Ford Focus auf der Geniner Dorfstraße. Im Kurvenbereich geriet sie ins Schleudern, kam nach links von der Fahrbahn ab und überschlug sich, brach einen Baum mit Haltepfählen sowie zwei Granitblöcke ab. Ein parkender roter Daimler-Benz wurde ebenfalls beschädigt. Die Fahrerin wurde von der Berufsfeuerwehr geborgen und leicht verletzt ins Sana-Klinikum gebracht.

Die Höhe der Sachschäden sind noch nicht bekannt.

Kreis Ostholstein, Sonntag, 28. Oktober 2012, 10.40 Uhr

Ein 53-jähriger Radfahrer fuhr auf dem Geh-/Radweg auf der Landesstraße 60 von Oldenburg nach Neukirchen. In Neuseegalendorf kam er offenbar auf die weiche Bankette und stürzte. Er wurde vorsorglich mit dem Rettungshubschrauber nach Kiel in das Uniklinikum geflogen.

Die Polizeidirektion Lübeck teilte TiNi24.de mit:

Insgesamt registrierte die Regionalleitstelle „SÜD“ in der Nacht von Samstag (27.10.) auf Sonntag (28.10.) im Bereich zwischen der Elbe und Fehmarn 16 Unfälle aufgrund der niedrigen Temperaturen und Glätte.

Nachdem am Sonntag (28.10.) gegen 09.30 Uhr eine 47-jährige Lübeckerin mit dem Fahrrad auf der Lübecker Rehderbrücke stürzte, sperrte die Polizei den Brückenbereich. Hier war der Bereich auf einer Fläche von mehreren Quadratmetern spiegelglatt und nicht gefahrlos befahrbar. (SM/R.K.)

Ihre Leser-Meinung richten Sie bitte per Mail an TiNi24.de ! Wir veröffentlichen Ihre Kommentare gerne bei uns, wenn sie mit Namen, Adresse und Telefonnummer versehen sind! Ihre Adresse und Rufnummern werden nicht veröffentlicht!

Nachricht vom 29.10.12 10:30

Besuchen Sie auch die Webseiten unserer Werbepartner in Timmendorfer Strand - Niendorf und Umgebung ! 

(c) INSIDE GROUP 2011 | Timmendorfer Strand - Niendorf | Letzte Aktualisierung: Mittwoch, 27. Oktober 2021

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.