TiNi24 - Timmendorfer Strand - Niendorf
TiNi24.de Partner aus
Timmendorfer Strand
und Niendorf/Ostsee


Restaurant Filou

Restaurant Filou Timmendorfer Strand

Zwischen Land und Meer das Beste geniessen.
Herzlich Willkommen!

Info




Golf - Ihre Leidenschaft?
Weltweit 20 bis 50%
Green Fee sparen.

Info



Statistik

Besucher gesamt:

7645565
Letzte Woche:
28768
Diese Woche:
23693
Besucher Heute:
3380
Gerade Online:
74


Ihre IP:
54.198.139.112
 
Gratis Newsletter
Tragen Sie sich hier ein!

 

Freiwillige Feuerwehr Niendorf/Ostsee bedankte sich bei den Fördermitgliedern

Präsentation

Wehrführer Carsten Dede freut sich über neue Anschaffungen im Wert von fast 8.000,- Euro

Niendorf/Ostsee. Alljährlich im November lädt die Freiwillige Feuerwehr Niendorf/Ostsee ihre Fördermitglieder zu einem geselligen Feuerwehrabend ein. So begrüßte Niendorfs Wehrführer Carsten Dede vor kurzem über 60 fördernde Mitglieder im Feuerwehrgerätehaus im Niobeweg. In seiner Begrüßung bedankte er sich im Namen seiner 41 aktiven Kameraden (inkl. drei Feuerwehrfrauen) und der Ehrenmitglieder für das entgegengebrachte Vertrauen.

Bevor in einem kurzen Film über die Tätigkeit der Niendorfer Feuerwehr informiert und die Taufe des neuen Mehrzweckbootes „Heinrich“ gezeigt wurde, zog Dede eine vorläufige Jahresbilanz und berichtete über bisher 79 Einsätze bzw. Alarmierungen, darunter zwei Großbrände in Bad Schwartau und Hemmelsdorf.

Die Gruppenführer Timo Bremer und Jens Krüger stellten schließlich gemeinsam mit Wehrführer Dede und seinem Stellvertreter Stephan Muuss die von den Fördergeldern angeschafften Mittel vor. Die Feuerwehr Niendorf investierte die Spendengelder u.a. in noch fehlende Ausstattungsgegenstände für das neue Rettungsboot: So wurden zwei Überlebensanzüge, ein GPS-Plotter, ein Nachtsichtgerät-Fernglas sowie ein Rettungsbrett angeschafft. Des Weiteren konnten Dank der finanziellen Unterstützung durch die Fördermitglieder neue Hosen und Gürtel für alle Kameradinnen und Kameraden gekauft werden. Weitere Gelder flossen unter anderem in neue Reifen für den Oldtimer der Niendorfer Wehr, dem TLF 16/24 (Baujahr 1964) sowie in neue und vor allem leichtere Sauerstoff-Flaschen für die Atemschutzträger.


Das rustikale Essen lieferte ein „Hähnchen-Grillwagen“, der die Fördermitglieder im Feuerwehrgerätehaus mit Hähnchen und Haxen versorgte (Foto: René Kleinschmidt)

Bei einem rustikalen Essen bei Hähnchen und Haxen aus dem „Hähnchen-Grillwagen“ und spendierten Getränken folgten viele interessante Gespräche. Wehrführer Carsten Dede bedankte sich bei den anwesenden Fördermitgliedern für die großartige Unterstützung und Stephan Muuss ergänzt: „Insgesamt haben wir 7.975,12 Euro von Ihrem Geld in weitere Hilfsmittel investiert. Jede Anschaffung ist gut überlegt und eine sinnvolle Investition in die Zukunft unserer Wehr.“ Die Freiwillige Feuerwehr freut sich übrigens über jedes neue Förder- oder aktive Mitglied!

Der Feuerwehrabend wurde schließlich kurz vor Mitternacht durch die 80. Alarmierung des Jahres abrupt beendet, als die Niendorfer Feuerwehr zu einem Einsatz in Hemmelsdorf gerufen wurde. Dort brannte diesmal eine Matratze in einem Haus in der Seestrasse.

René Kleinschmidt

Zum Foto ganz oben (zum Vergrößern bitte anklicken!): Niendorfs Wehrführer Carsten Dede (links), sein Stellvertreter Stephan Muuss (rechts) und die Gruppenführer Jens Krüger (2.v.r.) und Timo Bremer (2.v.l.) stellten den anwesenden Fördermitgliedern die angeschafften Mittel vor (Foto: René Kleinschmidt)

Ihre Leser-Meinung richten Sie bitte per Mail an TiNi24.de ! Wir veröffentlichen Ihre Kommentare gerne bei uns, wenn sie mit Namen, Adresse und Telefonnummer versehen sind! Ihre Adresse und Rufnummern werden nicht veröffentlicht!

Nachricht vom 9.11.12 13:40

Besuchen Sie auch die Webseiten unserer Werbepartner in Timmendorfer Strand - Niendorf und Umgebung ! 

(c) INSIDE GROUP 2011 | Timmendorfer Strand - Niendorf | Letzte Aktualisierung: Samstag, 04. Dezember 2021

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.