TiNi24 - Timmendorfer Strand - Niendorf
TiNi24.de Partner aus
Timmendorfer Strand
und Niendorf/Ostsee


Restaurant Filou

Restaurant Filou Timmendorfer Strand

Zwischen Land und Meer das Beste geniessen.
Herzlich Willkommen!

Info




Golf - Ihre Leidenschaft?
Weltweit 20 bis 50%
Green Fee sparen.

Info



Statistik

Besucher gesamt:

7496420
Letzte Woche:
28204
Diese Woche:
6083
Besucher Heute:
1831
Gerade Online:
71


Ihre IP:
35.175.107.77
 
Gratis Newsletter
Tragen Sie sich hier ein!

 

Polizei sucht Zeugen: Telefonzelle in Timmendorfer Strand gesprengt

Polizeibericht

Kiel/Timmendorfer Strand. Das Landeskriminalamt fahndet derzeit nach einem oder mehreren Tätern, der/die im Verdacht steht/stehen, am vergangenen Samstag, 10.11.2012, gegen Mitternacht eine Telefonzelle am Timmendorfer Platz in Timmendorfer Strand gesprengt zu haben. Zeugen hatten einen lauten Explosionsknall vernommen und den Vorfall gleich telefonisch bei der Polizei gemeldet.

Durch die Sprengung wurde die Telefonzelle vollständig zerstört, das Telefonzellendach wurde abgerissen, Glassplitter lagen in einem Umkreis von bis zu 15 Metern verteilt um das Tatobjekt herum.

Die Ermittler gehen nach dem vorgefundenen Spurenbild davon aus, dass der oder die Täter illegale Pyrotechnik eingesetzt hat/haben. Trotz der enormen Sprengkraft blieb der Münzbehälter der Telefonzelle unversehrt.

Der Sachschaden dürfte bei mehreren Tausend Euro liegen.

Eine erste Zeugenbefragung hat leider keinerlei Hinweise auf den oder die Täter ergeben. Deshalb werden Zeugen, die weitere Angaben zu diesem Vorfall machen können gebeten, sich mit dem Landeskriminalamt unter 0431-160-61111 oder über den Polizeiruf 110 in Verbindung zu setzen.

Bei der Sprengung einer Telefonzelle handelt es sich nicht um ein Kavaliersdelikt! Eine solche Sprengung ist sehr gefährlich, nach Zündung solch illegaler Pyrotechnik hat man keinen Einfluss mehr und könnte Menschen schwer verletzen. Es handelt sich hierbei laut Strafgesetzbuch um das Herbeiführen einer Sprengstoffexplosion und ist ein Verbrechenstatbestand, welcher mit einer Strafandrohung ab einem Jahr Freiheitsentzug geahndet werden kann. (HBL)

Ihre Leser-Meinung richten Sie bitte per Mail an TiNi24.de ! Wir veröffentlichen Ihre Kommentare gerne bei uns, wenn sie mit Namen, Adresse und Telefonnummer versehen sind! Ihre Adresse und Rufnummern werden nicht veröffentlicht!

Nachricht vom 13.11.12 09:35

Besuchen Sie auch die Webseiten unserer Werbepartner in Timmendorfer Strand - Niendorf und Umgebung ! 

(c) INSIDE GROUP 2011 | Timmendorfer Strand - Niendorf | Letzte Aktualisierung: Dienstag, 26. Oktober 2021

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.