TiNi24 - Timmendorfer Strand - Niendorf
TiNi24.de Partner aus
Timmendorfer Strand
und Niendorf/Ostsee


Restaurant Filou

Restaurant Filou Timmendorfer Strand

Zwischen Land und Meer das Beste geniessen.
Herzlich Willkommen!

Info




Golf - Ihre Leidenschaft?
Weltweit 20 bis 50%
Green Fee sparen.

Info



Statistik

Besucher gesamt:

7496348
Letzte Woche:
28204
Diese Woche:
6009
Besucher Heute:
1757
Gerade Online:
68


Ihre IP:
35.175.107.77
 
Gratis Newsletter
Tragen Sie sich hier ein!

 

Feuer am Timmendorfer Platz: Kellerbrand bei Café Fitz und Restaurant Portobello löste Groß-Alarm aus

Café Fitz

Timmendorfer Strand. Großeinsatz in Timmendorfer Strand: Am gestrigen Freitagabend (15.02.2013) waren rund 90 Feuerwehrleute im Einsatz. Ein Feuer im gemeinsamen Keller vom Restaurant Portobello und Central Café Fitz war zu bekämpfen. Drei Menschen mussten vom Rettungsdienst wegen des Verdachts auf Rauchgasvergiftung behandelt werden, einer davon wurde - laut Informationen der Lübecker Nachrichten - ins Krankenhaus gebracht. Das Feuer soll im Keller unter dem Restaurant Portobello ausgebrochen sein. Das italienische Spezialiäten-Restaurant und das Central Café Fitz befinden sich nebeneinander in einem Gebäude am Timmendorfer Platz und teilen sich einen gemeinsamen Keller.

Da der Keller völlig verwinkelt ist und viele schmale Gänge besitzt, war der Einsatz eine große Herausforderung für die beteiligten Feuerwehren. Insgesamt waren sieben Feuerwehren im Einsatz: Neben den Wehren aus Timmendorfer Strand, Niendorf/Ostsee, Hemmelsdorf, Groß Timmendorf waren auch die Nachbarwehren aus Scharbeutz, Pansdorf und Luschendorf vor Ort. In den brennenden Kellerraum selbst konnten die Feuerwehrleute überhaupt nicht vordringen. Laut Schätzung von Thorsten Plath, stv. Kreisbrandmeister, der die Gesamteinsatzleitung hatte, herrschten in den Kellerräumen Temperaturen von bis zu 900 Grad.

Nach eineinhalb Stunden konnte das Feuer schließlich gelöscht werden, da die Feuerwehr den glühend heißen Keller mit einem speziellen Schaum flutete. Der sogenannte Leichtschaum wurde über einen Fensterschacht in den Kellerraum gepumpt, bis er unter der Decke stand. Somit konnte die Flammen sowie Glutnester bis um 20.15 Uhr erstickt werden. Außerdem waren zahlreiche Atemschutztrupps im Einsatz. Nachdem das Feuer bekämpft war, dauerte der Einsatz noch weitere eineinhalb Stunden an. Die genaue Ursache für den Ausbruch des Feuers ist derzeit noch unklar. Wegen der Brandursache hat die Kriminalpolizei noch am gestrigen Abend die Ermittlungen aufgenommen.

Auf facebook teilt das Central Café Fitz heute mit: "Liebe Gäste, auf Grund eines Kellerbrandes im Nachbarlokal haben wir leider bis auf weiteres unser Cafe geschlossen. Natürlich halten wir Sie auf dem laufenden. Wir geben unser bestes schnellstmöglich wieder für Sie da zu sein. Mit freundlichen Grüßen, Ihr Central Cafe Fitz Team." R.K. (Foto: Freiwillige Feuerwehr Scharbeutz)

Ihre Leser-Meinung und Leserbriefe richten Sie bitte per Mail an TiNi24.de ! Wir veröffentlichen Ihre Kommentare gerne bei uns, wenn sie mit Namen, Adresse und Telefonnummer versehen sind! Ihre Adresse und Rufnummern werden nicht veröffentlicht! Für den Inhalt von Leserbriefen und Kommentaren sind ausschließlich die jeweiligen Autoren verantwortlich!

Nachricht vom 16.2.13 13:00

Besuchen Sie auch die Webseiten unserer Werbepartner in Timmendorfer Strand - Niendorf und Umgebung ! 

(c) INSIDE GROUP 2011 | Timmendorfer Strand - Niendorf | Letzte Aktualisierung: Dienstag, 26. Oktober 2021

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.