TiNi24 - Timmendorfer Strand - Niendorf
TiNi24.de Partner aus
Timmendorfer Strand
und Niendorf/Ostsee


Restaurant Filou

Restaurant Filou Timmendorfer Strand

Zwischen Land und Meer das Beste geniessen.
Herzlich Willkommen!

Info




Golf - Ihre Leidenschaft?
Weltweit 20 bis 50%
Green Fee sparen.

Info



Statistik

Besucher gesamt:

7496339
Letzte Woche:
28204
Diese Woche:
6000
Besucher Heute:
1748
Gerade Online:
65


Ihre IP:
35.175.107.77
 
Gratis Newsletter
Tragen Sie sich hier ein!

 

„Frischer Wind und ehrgeizige Ziele“ – WUB Timmendorfer Strand stellt Kandidaten und Wahlprogramm auf

WUB-Spitze

Timmendorfer Strand - Niendorf/Ostsee. Mit einer gesunden Mischung aus erfahrenen Gemeindevertretern und Ausschussmitgliedern sowie erfrischend unvoreingenommenen Jungpolitikern wird die WUB Timmendorfer Strand bei der kommenden Gemeindewahl am 26. Mai antreten. Dabei werden zwei weibliche Kandidaten in sehr aussichtsreichen Positionen auf den Listenplätzen 2 und 3 für die WUB antreten, um der Gemeindevertretung ein neues Image und neue Impulse zu geben. Neuer Spitzenkandidat ist Jacob Bielfeldt, der in Timmendorfer Strand aufgewachsen und in der laufenden Legislaturperiode bereits Mitglied der Timmendorfer Gemeindevertretung ist.

Auf den Tag genau vor fünf Jahren fand die Kandidatenkür der WUB für die Gemeindewahl 2008 statt. Damals noch mit Klemens Kißmann an der Spitze der Liste und mit sechs weiteren Kandidaten, die heute aus Altersgründen oder umzugsbedingt nicht mehr kandidieren. Trotz dieses Aderlasses kann die WUB auf erfahrene Direktkandidaten setzen, die bereits auf viele Jahre erfolgreiche Politik in der Timmendorfer Gemeindevertretung und ihren Ausschüssen zurückblicken (namentlich sind dies Ulrich Böttcher, Joachim Langbehn, Nicole Hopp, Christian von Oven, Nils Hopp und Anja Meints). Großer Wert wurde bei der Kandidatenauswahl auch auf einen Bezug der Direktkandidaten zu ihren Wahlkreisen gesetzt. Idealerweise wohnen die Direktkandidaten in ihrem Wahlkreis und kennen die Bürger und ihre Erwartungen an die Verwaltung und die Kommunalpolitik sehr gut. Mit Jacob Bielfeldt und Andreas Müller treten zwei derzeitige Gemeindevertreter zur (Wieder-)Wahl an. Der bisherige Gemeindevertreter Stephan Muuss aus Niendorf/Ostsee tritt nach seiner Wahl zum Gemeindewehrführer (ebenso wie Klemens Kißmann und Horst Rehbein) nicht mehr zur Wahl an. Zu den Kandidaten der WUB gehören aber auch zwei neue Gesichter auf dem Gebiet der Kommunalpolitik: Mirko Spiess und Frank Theunissen.

Während also eine personelle Neuausrichtung bei der WUB umgesetzt werden konnte, haben sich die politischen Ziele zwar weiterentwickelt, bleiben aber im Kern nahezu unverändert und sehr ambitioniert. Kurz gesagt werden die politischen Grundsätze der Wählergemeinschaft auch in Zukunft darauf abzielen, die Interessen der Bürger, der hiesigen Gewerbetreibenden und der verschiedenen Ortsteile ausgeglichen, verantwortungsvoll, glaubwürdig, tatkräftig und kompetent zum Wohle der Gemeinde zu vertreten.

Dazu sagten Klemens Kißmann und Nils Hopp bei einem heutigen Pressegespräch im Niendorfer Hotel Atlantic: "Wir möchten möglichst viele Bürgerinnen und Bürger mit einbinden und auch als bürgerliches Mitglied ind die Ausschüsse schicken. Die Bürgerbeteiligung war und ist uns weiterhin sehr wichtig!"

Zum Wahlprogramm befragt sagte Spitzenkandidat Jacob Bielfeldt: "Was in Niendorf begonnen wurde, möchten wir auch bis zum Ende der nächsten Legislaturperiode zu Ende bringen. Es gibt aber auch viele Punkte in Timmendorfer Strand, die wichtig sind. Wir möchten Dinge, die für den Tourismus wichtig sind, fördern, denn jeder Einwohner profitiert davon." Aber auch Sportstätten, Schulen und Kindergärten bleiben für die WUB wichtige Themen. Der Unterschied zu den großen, bekannten Parteien ist, dass eine Wählergemeinschaft wie die WUB frei von Parteizwängen ist und sich nicht kreis-, landes- oder sogar bundesweit orientieren muss. Die Basis ist tatsächlich der eigene Ort bzw. die Gemeinde und die Menschen, die dort leben.

Frischen Wind soll auch der Wahlkampf der WUB bringen, der sachlich geführt werden wird und dazu dienen soll, den Wählern die Stärken der WUB-Kandidaten und der Wählergemeinschaft nahe zu bringen. Parallel wird die Internetpräsenz der WUB überarbeitet und voraussichtlich Mitte März eingeführt. Auch ihr wird ein frisches, aktuelles Aussehen verpasst, kombiniert mit umfangreichen Informationen zur WUB, ihren Zielen und Erfolgen sowie den Menschen, die sie ausmacht.

Auf einer sehr gut besuchten und harmonischen Mitgliederversammlung wurden am gestrigen Mittwoch, 20. Februar 2013, folgende Personen in geheimer Wahl als Direkt- und Listenkandidaten der WUB Timmendorfer Strand gewählt:

A. Direktkandidaten


Direktkandidaten der WUB für die Kommunalwahl in Timmendorfer Strand (Foto: WUB)

Wahlkreis 1: Ulrich Böttcher (64, Berufskraftfahrer),
Joachim Langbehn (51, Immobilienverwalter)

Wahlkreis 2: Nicole Hopp (34, Rechtsanwältin),
Christian von Oven (33, Hotelier)

Wahlkreis 3: Jacob Bielfeldt (51, Dipl.-Mathematiker),
Nils Hopp (40, Leitender Angestellter)

Wahlkreis 4: Andreas Müller (55, Kfz-Meister),
Mirko Spiess (44, Unternehmer)

Wahlkreis 5: Anja Meints (45, Tourismusfachwirtin),
Frank Theunissen (54, Leitender Angestellter)


B. Listenkandidaten


Direkt- und Listenkandidaten der WUB für die Kommunalwahl in Timmendorfer Strand (Foto: WUB)

1. Jacob Bielfeldt (51 Jahre, Beruf: Dipl.-Mathematiker)
2. Anja Meints (45, Tourismusfachwirtin)
3. Nicole Hopp (34, Rechtsanwältin)
4. Andreas Müller (55, Kfz-Meister)
5. Nils Hopp (40, Leitender Angestellter)
6. Joachim Langbehn (51, Immobilienverwalter)
7. Horst-Dieter Knoop (64, Malermeister)
8. Mirko Spiess (44, Unternehmer)
9. Frank Theunissen (54, Leitender Angestellter)
10. Martina Küster (51, Hotelfachfrau)
11. Christian von Oven (33, Hotelier)
12. Kerstin Raber (40, Rechtsanwältin)
13. Ulrich Böttcher (64, Berufskraftfahrer)
14. Martina Daumann-Kuchenbecker (58, Angestellte)
15. Annette Greiser (53, Angestellte)
16. Kornelia Löw (48, Erzieherin)
17. Martin Pannewig (47, Dipl.-Ingenieur)
18. Günter Blanck (63, Gas- und Wasserinstallateurmeister)

Ein Bericht von René Kleinschmidt

Zum Foto ganz oben (zum Vergrößern bitte anklicken!): Nils Hopp (Vorsitzender) und Klemens Kißmann (2.v.l., Fraktionsvorsitzender) mit den beiden Spitzenkandidaten der WUB, Anja Meints und Jacob Bielfeldt (Foto: René Kleinschmidt)

Ihre Leser-Meinung und Leserbriefe richten Sie bitte per Mail an TiNi24.de ! Wir veröffentlichen Ihre Kommentare gerne bei uns, wenn sie mit Namen, Adresse und Telefonnummer versehen sind! Ihre Adresse und Rufnummern werden nicht veröffentlicht! Für den Inhalt von Leserbriefen und Kommentaren sind ausschließlich die jeweiligen Autoren verantwortlich!

Nachricht vom 21.2.13 14:10

Besuchen Sie auch die Webseiten unserer Werbepartner in Timmendorfer Strand - Niendorf und Umgebung ! 

(c) INSIDE GROUP 2011 | Timmendorfer Strand - Niendorf | Letzte Aktualisierung: Dienstag, 26. Oktober 2021

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.