TiNi24 - Timmendorfer Strand - Niendorf
TiNi24.de Partner aus
Timmendorfer Strand
und Niendorf/Ostsee


Restaurant Filou

Restaurant Filou Timmendorfer Strand

Zwischen Land und Meer das Beste geniessen.
Herzlich Willkommen!

Info




Golf - Ihre Leidenschaft?
Weltweit 20 bis 50%
Green Fee sparen.

Info



Statistik

Besucher gesamt:

6860202
Letzte Woche:
29064
Diese Woche:
23066
Besucher Heute:
3525
Gerade Online:
93


Ihre IP:
34.204.185.54
 
Gratis Newsletter
Tragen Sie sich hier ein!

 

FDP Timmendorfer Strand nominierte Michael Berk als Spitzenkandidat für die Kommunalwahl

Timmendorfer Strand. Auf der sehr gut besuchten Mitgliederversammlung der FDP Timmendorfer Strand wurde unter der Leitung von Kreisvorsitzendem Jörg Hansen der Vorstand neu gewählt, das teilt die FDP Timmendorfer Strand in einer aktuellen Pressemitteilung mit. Vorher hielt der Ortsvorsitzende Ulrich Herrmann seinen Rechenschaftsbericht, der lebhaft diskutiert wurde.

Durch den Übertritt von Leif Lender zur FDP wird noch bis zur Kommunalwahl eine eigenständige Fraktion gebildet. Die Liberalen gehen auch davon aus, nach der Wahl im Mai als neue FDP-Fraktion in allen Fachausschüssen mitarbeiten zu können.

Der Vorstand wurde in großer Übereinstimmung in seinen Funktionen bestätigt: 1. Vorsitzender bleibt Ulrich Herrmann, Michael Berk ist 2. Ortsvorsitzender, die Schriftführerin Ulrike Neelen und der Kassenwart Thomas Gutzmann werden ihre Ämter ebenfalls für zwei Jahre weiter ausüben.

Einen deutlichen Generationswechsel haben die Liberalen am Strand mit ihren Spitzenkandidaten vollzogen. Michael Berk belegt den Listenplatz Nr. 1, unterstützt vom erfahrenen Kandidaten Ulrich Herrmann auf Platz Nr. 2. Leif Lender wurde auf den 3. Platz der Liste gewählt. Die weiteren Plätze belegen Hans-Peter Wüst, Gisela Steinhardt, Ingrid Gutzmann, Ulrike Neelen, Winfried Köster, Doris Goldenbaum, Jan Kuchenbecker und Andrees Gutzmann.

Das großartige Gerede der anderen Parteien über die sog. Frauenquote ist für die FDP in Timmendorfer Strand kein Thema. „Selbstverständlich haben wir hier im Ort genug gute Frauen, die sich der Verantwortung gerne stellen“, führte Ulrich Herrmann aus. „Außerdem beweisen zwei junge Mitglieder unter den Direktkandidaten, dass die Liberalen auch für junge Leute attraktiv sind, die mit gestalten wollen.“

Für die Wahlkreise wurden einstimmig nominiert: Wahlkreis 1: Leif Lender, Ingrid Gutzmann, Wahlkreis 2: Ulrike Neelen, Jan Kuchenbecker, Wahlkreis 3: Michael Berk, Gisela Steinhardt, Wahlkreis 4: Ulrich Herrmann, Hans-Peter Wüst, Wahlkreis 5: Doris Goldenbaum, Andrees Gutzmann.

Für die Wahlaussagen hatte der Vorstand einen ersten Entwurf vorgelegt, der von allen Mitgliedern bearbeitet wurde mit Ergänzungen und Verbesserungen. Der zweite Entwurf des Wahlprogramms stieß auf breite Zustimmung aller Anwesenden. „Nun geht es in die Feinabstimmung und um die letzten Formulierungen“ erklärte Michael Berk. „Danach folgt dann die Veröffentlichung“. Am Ende der Versammlung sagte Jörg Hansen: „Ich sehe die Timmendorfer FDP gut aufgestellt für die Wahl im Mai.“ (PM)

Ihre Leser-Meinung und Leserbriefe richten Sie bitte per Mail an TiNi24.de ! Wir veröffentlichen Ihre Kommentare gerne bei uns, wenn sie mit Namen, Adresse und Telefonnummer versehen sind! Ihre Adresse und Rufnummern werden nicht veröffentlicht! Für den Inhalt von Leserbriefen und Kommentaren sind ausschließlich die jeweiligen Autoren verantwortlich!

Nachricht vom 19.3.13 13:40

Besuchen Sie auch die Webseiten unserer Werbepartner in Timmendorfer Strand - Niendorf und Umgebung ! 

(c) INSIDE GROUP 2011 | Timmendorfer Strand - Niendorf | Letzte Aktualisierung: Freitag, 16. April 2021

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.