TiNi24 - Timmendorfer Strand - Niendorf
TiNi24.de Partner aus
Timmendorfer Strand
und Niendorf/Ostsee


Restaurant Filou

Restaurant Filou Timmendorfer Strand

Zwischen Land und Meer das Beste geniessen.
Herzlich Willkommen!

Info




Golf - Ihre Leidenschaft?
Weltweit 20 bis 50%
Green Fee sparen.

Info



Statistik

Besucher gesamt:

10206809
Letzte Woche:
21645
Diese Woche:
18456
Besucher Heute:
707
Gerade Online:
79


Ihre IP:
44.192.15.251
 
Gratis Newsletter
Tragen Sie sich hier ein!

 

Feste Fehmarnbelt-Querung: Ministerpräsident Torsten Albig spricht in Timmendorfer Strand - Allianz ruft zur Demo auf

Torsten Albig

Timmendorfer Strand. Am heutigen Mittwoch, 12. Juni 2013 findet ab 13.30 Uhr in Timmendorfer Strand vor der Trinkkurhalle (in der Nähe der Seebrücke) eine Demonstration statt. Anlass ist der Besuch von Bahnchef Dr. Rüdiger Grube, der in Begleitung von Ministerpräsident Torsten Albig (Foto) und Wirtschaftsminister Reinhard Meyer im Zug von Burg auf Fehmarn nach Timmendorfer Strand fährt.

In der Trinkkurhalle findet ab 14.50 Uhr ein Bürgergespräch mit geladenen Gästen zum Thema Schienenanbindung des Tunnels statt. Die Allianz gegen die feste Fehmarnbelt-Querung ruft auf zum Protest gegen das laut Pressemitteilung "unsinnigste Verkehrsprojekt des Nordens". Die Bürgerinitiativen gegen die feste Fehmarnbelt-Querung sind der Meinung, dass der Tunnel ein Milliardengrab ist, weil er sich niemals refinanzieren wird. Die geplante Güterzugtrasse wird vielen Einwohnern von Ostholstein Schaden zufügen. Eine sozial- und umweltverträgliche Trassenführung wird es im Kreis Ostholstein nicht geben.

TIPP: Kostenlose Parkplätze stehen auf dem ETC-Parkplatz zur Verfügung. (Susanne Brelowski, Sprecherin der Allianz gegen die feste Fehmarnbelt-Querung/red./Foto: Land SH)

HINTERGRUND zur heutigen Veranstaltung: Auf Einladung von Ministerpräsident Torsten Albig besucht Dr. Rüdiger Grube, Vorstandschef der Deutschen Bahn, am Mittwoch, 12. Juni, Schleswig-Holstein.

Im Kreis Ostholstein verschafft er sich gemeinsam mit dem Ministerpräsidenten und Verkehrsminister Reinhard Meyer einen Eindruck über die Pläne zum Bau der Festen Fehmarnbeltquerung und den geplanten Ausbau der Schienenanbindung.

Nach einem Besuch im Infocenter der dänischen Planungsgesellschaft Femern A/S in Burg auf Fehmarn fährt der Ministerpräsident gemeinsam mit dem Bahnchef und den Bürgermeistern der an der Bahnstrecke liegenden Gemeinden und Landrat Reinhard Sager in einem Sonderzug nach Bad Schwartau. Von dort aus geht es zurück nach Timmendorfer Strand. Dort ist eine Gesprächsrunde geplant, zu der auch die Bürgerinitiativen eingeladen wurden.

Ihre Leser-Meinung und Leserbriefe richten Sie bitte per Mail an TiNi24.de ! Wir veröffentlichen Ihre Kommentare gerne bei uns, wenn sie mit Namen, Adresse und Telefonnummer versehen sind! Ihre Adresse und Rufnummern werden nicht veröffentlicht! Für den Inhalt von Leserbriefen und Kommentaren sind ausschließlich die jeweiligen Autoren verantwortlich! Eine Kürzung von Leser-Meinungen behält sich die Redaktion vor.

Nachricht vom 12.6.13 09:10

Besuchen Sie auch die Webseiten unserer Werbepartner in Timmendorfer Strand - Niendorf und Umgebung ! 

(c) INSIDE GROUP 2011 | Timmendorfer Strand - Niendorf | Letzte Aktualisierung: Freitag, 01. März 2024

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.