TiNi24 - Timmendorfer Strand - Niendorf
TiNi24.de Partner aus
Timmendorfer Strand
und Niendorf/Ostsee


Restaurant Filou

Restaurant Filou Timmendorfer Strand

Zwischen Land und Meer das Beste geniessen.
Herzlich Willkommen!

Info




Golf - Ihre Leidenschaft?
Weltweit 20 bis 50%
Green Fee sparen.

Info



Statistik

Besucher gesamt:

6844204
Letzte Woche:
29064
Diese Woche:
6780
Besucher Heute:
2500
Gerade Online:
94


Ihre IP:
3.238.174.50
 
Gratis Newsletter
Tragen Sie sich hier ein!

 

Information der Polizei zum Tag des Einbruchschutzes in Lübeck und Eutin

Polizeiaktion

Lübeck/Eutin. Alle Jahre wieder zur Herbst- und Winterzeit haben Wohnungseinbrüche Konjunktur. Ein Einbruch in den eigenen vier Wänden bedeutet für viele Menschen, ob jung oder alt, einen großen Schock. Dabei macht die Betroffenen die Verletzung der Privatsphäre, das verloren gegangene Sicherheitsgefühl oder auch schwerwiegende psychische Folgen, die nach einem Einbruch auftreten können, häufig mehr zu schaffen als der rein materielle Schaden.

Auch im Jahr 2012 ist die Zahl der Wohnungseinbrüche wieder angestiegen – die Polizeiliche Kriminalstatistik verzeichnet rund 144.000 Fälle. Das ist ein Anstieg von 8,7 Prozent gegenüber 2011.

Dass man sich davor schützen kann, zeigt die Erfahrung der Polizei. Bei über einem Drittel der Einbrüche bleibt es beim Versuch, nicht zuletzt wegen Sicherungstechnischer Einrichtungen. Aber auch durch richtiges Verhalten und durch aufmerksame Nachbarn werden Einbrüche verhindert. Dass Präventionsmaßnahmen wirken, belegen die gestiegenen Zahlen der Einbruchsversuche. Im Jahr 2011 gab es etwa 51.000 fehlgeschlagene Einbrüche, ein Jahr später registrierte die Polizei bundesweit eine Steigerung auf etwa 56.000 Versuche.

Schon einfache technische Maßnahmen können das Einbruchsrisiko erheblich reduzieren. Ein nicht zu unterschätzender Aspekt ist und bleibt auch eine gute und aufmerksame Nachbarschaft. Bei verdächtigen Beobachtungen und möglichen Gefahren sollte die Polizei umgehend über den Notruf 110 informiert werden.

„Einbrecher kommen nachts…“ Das ist ein Irrtum! Einbrecher erscheinen oft tagsüber, wenn üblicherweise niemand zu Hause ist, nämlich zur Schul-, Arbeits- und Einkaufszeit, am frühen Abend oder an den Wochenenden. In der dunklen Jahreszeit nutzen Einbrecher oft die frühe Dämmerung aus.

Auch dieses Jahr berät die Polizei wieder mit dem Präventions-Info-Mobil: Am heutigen Donnerstag (17.10.13) stehen die Beamten in der Zeit von 10.00 bis 17.00 Uhr auf dem Marktplatz vor dem Rathaus in der Lübecker Innenstadt.

Am kommenden Mittwoch (23.10.13) sind sie während des Wochenmarktes auf dem Marktplatz vor dem Eutiner Rathaus in der Zeit von 09.00 Uhr bis 13.00 Uhr Ansprechpartner.

Außerdem findet voraussichtlich Anfang November ein weiterer Vortrag zu diesem Thema statt. Im Hochschulstadtteil geben dann Polizeibeamte der Polizeistation St. Jürgen konkrete Tipps zur Sicherheit in Haus und Wohnung.

Weitere Informationen zum Thema Einbruchschutz erhalten Sie unter www.polizei-beratung.de und unter www.k-einbruch.de. (PM/R.K./Grafik: Polizei)

Ihre Leser-Meinung und Leserbriefe richten Sie bitte per Mail an TiNi24.de ! Wir veröffentlichen Ihre Kommentare gerne bei uns, wenn sie mit Namen, Adresse und Telefonnummer versehen sind! Ihre Adresse und Rufnummern werden nicht veröffentlicht! Für den Inhalt von Leserbriefen und Kommentaren sind ausschließlich die jeweiligen Autoren verantwortlich! Eine Kürzung von Leser-Meinungen behält sich die Redaktion vor.

Nachricht vom 17.10.13 10:00

Besuchen Sie auch die Webseiten unserer Werbepartner in Timmendorfer Strand - Niendorf und Umgebung ! 

(c) INSIDE GROUP 2011 | Timmendorfer Strand - Niendorf | Letzte Aktualisierung: Dienstag, 13. April 2021

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.