TiNi24 - Timmendorfer Strand - Niendorf
TiNi24.de Partner aus
Timmendorfer Strand
und Niendorf/Ostsee


Restaurant Filou

Restaurant Filou Timmendorfer Strand

Zwischen Land und Meer das Beste geniessen.
Herzlich Willkommen!

Info




Golf - Ihre Leidenschaft?
Weltweit 20 bis 50%
Green Fee sparen.

Info



Statistik

Besucher gesamt:

6863442
Letzte Woche:
29064
Diese Woche:
26393
Besucher Heute:
3080
Gerade Online:
96


Ihre IP:
34.239.150.57
 
Gratis Newsletter
Tragen Sie sich hier ein!

 

Eishockey in Timmendorfer Strand: Beach Boys fahren erstes Sechs-Punkte-Wochenende ein

Timmendorfer Strand. Zwei Spiele binnen weniger als 24 Stunden standen an diesem Wochenende für die Schützlinge von Coach Henry Thom an und sowohl das Auswärtsspiel bei den Wedemark Scorpions als auch die Begegnung gegen die Weser Stars aus Bremen konnten gewonnen werden. Über die ersten beiden Drittel der Partie am Samstagabend beim alten Rivalen aus der Wedemark sollte lieber den Mantel des Schweigens gelegt werden – nach 40 Minuten führten die Gastgeber durchaus verdient mit 3:1. Im letzten Spielabschnitt gaben die Beach Boys dann aber Vollgas und übten permanenten Druck auf das Tor der Scorpions aus. Und dieser zahlte sich auch bald aus: In der 44. Spielminute sorgte Moritz Meyer nach wunderschöner Vorlage von Patrick Saggau für den Anschlusstreffer. Nur knapp zwei Minuten später musste Stephan Miskovic schon wieder hinter sich greifen, denn Jeff Maronese hatte im Gewühl die Übersicht behalten und den Puck ins Wedemarker Tor bugsiert. In den folgenden Minuten drängten die Beach Boys immer weiter auf den Führungstreffer, doch sie mussten bis zur letzten Minute warten: 58 Sekunden vor Schluss netzte Jason Horst zum 3:4 ein und sorgte für großen Jubel bei den mitgereisten Fans, die an diesem Abend von einigen Schlachtenbummlern aus Herford unterstützt wurden.

Am Sonntagabend legten die Strandjungs vor heimischem Publikum im ETC dann den zweiten Sieg des Wochenendes nach. Bereits in der siebten Minute sorgte Mark Buchen mit seinem Treffer zum 1:0 das erste Mal für Jubel bei den rund 450 Zuschauern. Im zweiten Drittel kamen dann beide Teams zu jeweils zwei Torerfolgen, so dass es mit einem knappen 3:2 für den EHCT in die zweite Drittelpause ging – die Timmendorfer Treffer erzielten Kapitän Marcus Krützfeldt und Youngster Marco Meyer. Im Schlussdrittel stellten die Beach Boys dann schnell die Weichen auf Sieg, denn Jason Horst erzielte in der 42. Minute das 4:2. Den Schlusspunkt zum 5:2 setzte Erich Dumpis in der 58. Minute. Damit war der zweite Sieg des Wochenendes gesichert und somit das erste Sechs-Punkte-Wochenende der Saison unter Dach und Fach gebracht.

Nach zwei Spielen in weniger als 24 Stunden steht am nächsten Wochenende nur eine Partie auf dem Programm: Am Freitag, den 03.12. treten die Beach Boys um 19:30 Uhr im Stellinger "Zirkuszelt" beim Hamburger SV an und wollen ihre Siegesserie weiter ausbauen. Das nächste Heimspiel im ETC findet am 19.12.2010 statt, wenn der Adendorfer EC zum Dorfderby in Timmendorf gastiert. (KS - Foto: Norbert Finkenbrink)

Nachricht vom 29.11.10 15:47

Besuchen Sie auch die Webseiten unserer Werbepartner in Timmendorfer Strand - Niendorf und Umgebung ! 

(c) INSIDE GROUP 2011 | Timmendorfer Strand - Niendorf | Letzte Aktualisierung: Samstag, 17. April 2021

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.