TiNi24 - Timmendorfer Strand - Niendorf
TiNi24.de Partner aus
Timmendorfer Strand
und Niendorf/Ostsee


Restaurant Filou

Restaurant Filou Timmendorfer Strand

Zwischen Land und Meer das Beste geniessen.
Herzlich Willkommen!

Info




Golf - Ihre Leidenschaft?
Weltweit 20 bis 50%
Green Fee sparen.

Info



Statistik

Besucher gesamt:

7645581
Letzte Woche:
28768
Diese Woche:
23710
Besucher Heute:
3397
Gerade Online:
72


Ihre IP:
54.198.139.112
 
Gratis Newsletter
Tragen Sie sich hier ein!

 

Bürgerschaftliches Umweltengagement ausgezeichnet: RWE-Klimaschutzpreis zum ersten Mal in Timmendorfer Strand verliehen

Klimaschutzpreis

Timmendorfer Strand. Drei Preisträger haben im Rahmen des Neujahrsempfanges den RWE-Klimaschutzpreis 2013 der Gemeinde Timmendorfer Strand für ihr Engagement im Umwelt- und Klimaschutz erhalten. Mit dem Preis zeichnet die Gemeinde das Engagement zur Förderung der Umwelt und Natur aus. RWE stiftete das Preisgeld in Höhe von insgesamt 1.000 Euro.

Der mit 500 Euro dotierte erste Preis wurde an die Firmen Elektro Strümpell und Holzbau Hargus verliehen. In ihrem Firmengebäude haben sie eine mit Holzabfällen befeuerte Feststoffheizung eingebaut, wodurch für die Beheizung der Gebäude nur noch eine sehr geringe Menge Gas benötigt wird. Die Feststoffheizung ist verbrennungsoptimiert und mit einem abgasseitigen Feinstaubfilter bestückt. Außerdem wurde auf dem Dach des Firmengebäudes eine Fotovoltaikanlage zur Umwandlung der Sonnenenergie in Strom installiert.

Mit 300 Euro und dem zweiten Platz wurde der Verein „Blühbiotop Timmendorfer Strand e.V.“ ausgezeichnet. Der Verein hat sich zum Ziel gesetzt, verwilderte Gelände weitgehend zu Wiesen mit möglichst ganzjährigen Blühpflanzen auszugestalten. Dabei wird besondere Sorgfalt auf seltene Insekten und ihre spezifischen Trachtblüten gelegt. Die Arbeit des Vereins beinhaltet auch die Organisation und Durchführung von Informationsveranstaltungen zum Thema.

Eine Einzelperson, Wolfgang Hargus, wurde schließlich mit dem dritten Preis prämiert. In seinem Einfamilienhaus konnte er durch den Einbau von Solarkollektoren und einem großen Brauchwasserspeicher den Gasverbrauch um ca. 1/3 reduzieren.

Das Prämiengeld in Höhe von 200 Euro gibt Wolfgang Hargus als Spende an die Big-Band des OGT weiter. Auch das Preisgeld für den 1. Platz möchten Hargus und Strümpell für einen guten Zweck zur Verfügung stellen. „Wohin die 500 Euro gehen, steht noch nicht fest, aber wir möchten, dass es bei uns in der Gemeinde bleibt, deswegen haben wir uns an dem Wettbewerb beteiligt,“ so Wolfgang Hargus für beide Firmen.

Bürgermeisterin Hatice Kara und RWE-Kommunalbetreuer Dietmar Schindowski überreichten den Preisträgern im Rahmen des Neujahrempfanges der Gemeinde gemeinsam die Urkunden. Das Preisgeld kommt der Weiterführung der Projekte zugute. „Der Klimaschutz fängt bei jedem Einzelnen an“, sagte Bürgermeisterin Kara und ergänzt: „Nur mit vereinten Kräften können wir unsere kommunalen Klimaschutzziele erreichen“.

„Mit dem RWE-Klimaschutzpreis wollen wir Initiativen würdigen, die in besonderem Maß Energie effizient einsetzen oder die Umweltbedingungen in den Kommunen erhalten oder verbessern und damit auch andere zur Nachahmung anregen.“ erklärte Dietmar Schindowski in seiner Laudatio. „Ich bin stolz darauf, dass wir heute das erste Mal in der Geschichte den RWE-Klimaschutzpreis in Schleswig-Holstein und zwar hier in der Gemeinde Timmendorfer Strand verleihen können.“

Die Gemeinde hat den RWE Klimaschutzpreis dieses Jahr zum ersten Mal verliehen. Eine Jury bestehend aus dem Energiebeirat und dem „Ausschuss für Umwelt und Energie“ hatte im letzten Jahr über die Preisvergabe entschieden. R.K.

Zum Foto ganz oben (zum Vergrößern bitte anklicken!): Bürgervorsteherin Anja Evers (links) und Dietmar Schindowski von RWE (rechts) mit den Gewinnern des RWE-Klimaschutzpreises (v. li.): Michael Strümpell mit Sohn Ben, Regine Maaß und Wolfgang Hargus (Foto: René Kleinschmidt)

Ihre Leser-Meinung und Leserbriefe richten Sie bitte per Mail an TiNi24.de ! Wir veröffentlichen Ihre Kommentare gerne bei uns, wenn sie mit Namen, Adresse und Telefonnummer versehen sind! Ihre Adresse und Rufnummern werden nicht veröffentlicht! Für den Inhalt von Leserbriefen und Kommentaren sind ausschließlich die jeweiligen Autoren verantwortlich! Eine Kürzung von Leser-Meinungen behält sich die Redaktion vor.

Nachricht vom 15.1.14 13:45

Besuchen Sie auch die Webseiten unserer Werbepartner in Timmendorfer Strand - Niendorf und Umgebung ! 

(c) INSIDE GROUP 2011 | Timmendorfer Strand - Niendorf | Letzte Aktualisierung: Samstag, 04. Dezember 2021

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.