TiNi24 - Timmendorfer Strand - Niendorf
TiNi24.de Partner aus
Timmendorfer Strand
und Niendorf/Ostsee


Restaurant Filou

Restaurant Filou Timmendorfer Strand

Zwischen Land und Meer das Beste geniessen.
Herzlich Willkommen!

Info




Golf - Ihre Leidenschaft?
Weltweit 20 bis 50%
Green Fee sparen.

Info



Statistik

Besucher gesamt:

6706707
Letzte Woche:
27991
Diese Woche:
14757
Besucher Heute:
2109
Gerade Online:
69


Ihre IP:
3.237.178.91
 
Gratis Newsletter
Tragen Sie sich hier ein!

 

17. Tag gegen Lärm: "Die Ruhe weg ..." - Lärmdemonstration am 30. April in Haffkrug

Logo der BI

Haffkrug. Am Mittwoch, dem 30. April, findet der 17. Tag gegen Lärm - International Noise Awareness Day - statt. Unter dem Motto „Die Ruhe weg!“ soll hierbei auf die Problematik der zunehmenden Verlärmung und den Erhalt ruhiger Gebiete hingewiesen werden.

Der Tag gegen Lärm ist eine Aktion der deutschen Gesellschaft für Akustik (DEGA) und wird vom Arbeitsring Lärm der DEGA (ALD) und den DEGA-Fachausschüssen „Lärm: Wirkungen und Schutz“ und „Hörakustik“ organisiert.
Er findet seit 1998 einmal jährlich im April statt. Das Datum ist am „International Noise Awareness Day“ in den USA orientiert, um die Aktion weltweit am selben Tag durchzuführen. Mittlerweile sind in Europa u.a. Österreich, die Schweiz und Spanien beteiligt.

In Deutschland informiert die DEGA mit dem „Tag gegen den Lärm“ die Öffentlichkeit über Lärm und seine Ursachen sowie dessen Auswirkungen. Mittlerweile werden an diesem Aktionstag deutschlandweit mehr als 150 Aktionen durchgeführt und machen damit das Thema Lärm publik!

Die Bürgerinitiative „KGBV- kein Güter-Bahnverkehr durch die Badeorte der Lübecker Bucht“ wird diesen Tag dazu nutzen, um auf die Verlärmung der Badeorte durch den geplanten Güterverkehr auf der Bahntrasse der FestenFehmarnBeltQuerung aufmerksam zu machen. Laut den Planungsunterlagen der FFBQ wird nach Fertigstellung des Tunnelbaus, viermal stündlich ein Güterzug von ca 850 m Länge die Badeorte der Lübecker Bucht passieren. Folgen werden der Verlust von Ruhezonen mit Auswirkungen auf die physische und psychische Gesundheit der Anlieger, der Verlust von Tourismuseinnahmen und ein Einbruch der Wirtschaftskraft der Region sein.

Um allen Betroffenen einen Einblick in die Situation zu geben, wird die Bürgerinitiative am Tag des Lärms (30.04.), stellvertretend für alle Badeorte in der Lübecker Bucht, ab 17 Uhr in der Straße „Karkstieg“ in Haffkrug (also in unmittelbarer Nähe der Gleise, Bahnhof Haffkrug), viermal stündlich eine Lärmdemonstration durchführen.

Noch kann dieses Projekt der FFBQ durch die Bevölkerung beeinflusst werden, durch aktive Teilnahme an Veranstaltungen gegen den Lärmwahnsinn und der erneuten Einreichung von Einwendungen gegen die Planungsunterlagen des Tunnelbaus.

Informationen zu der enormen Wichtigkeit der erneuten Einwendungen für das Planfeststellungsverfahren Tunnelbau, dem noch einmal lauter empfundenen Lärm der Züge in der Nacht - wenn die Geräuschkulisse des Tages fehlt - den Tücken und Tricks der DB um keinen adäquaten Lärmschutz finanzieren zu müssen, erhält man zwischen den Lärmdemonstrationen am Info-Tisch der Bürgerinitaitive: „Kämpfen Sie mit, dafür dass die Ruhe eben nicht weg ist…“

Bei eventuellem Regen oder gar Sturm kann die Lärmvorführung leider nicht statt finden. R.K.

Ihre Leser-Meinung und Leserbriefe richten Sie bitte per Mail an TiNi24.de! Wir veröffentlichen Ihre Kommentare gerne bei uns, wenn sie mit Namen, Adresse und Telefonnummer versehen sind! Ihre Adresse und Rufnummern werden nicht veröffentlicht! Für den Inhalt von Leserbriefen und Kommentaren sind ausschließlich die jeweiligen Autoren verantwortlich!

Nachricht vom 28.4.14 16:00

Besuchen Sie auch die Webseiten unserer Werbepartner in Timmendorfer Strand - Niendorf und Umgebung ! 

(c) INSIDE GROUP 2011 | Timmendorfer Strand - Niendorf | Letzte Aktualisierung: Freitag, 05. März 2021

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.