TiNi24 - Timmendorfer Strand - Niendorf
TiNi24.de Partner aus
Timmendorfer Strand
und Niendorf/Ostsee


Restaurant Filou

Restaurant Filou Timmendorfer Strand

Zwischen Land und Meer das Beste geniessen.
Herzlich Willkommen!

Info




Golf - Ihre Leidenschaft?
Weltweit 20 bis 50%
Green Fee sparen.

Info



Statistik

Besucher gesamt:

10190866
Letzte Woche:
21645
Diese Woche:
2264
Besucher Heute:
2264
Gerade Online:
47


Ihre IP:
44.222.218.145
 
Gratis Newsletter
Tragen Sie sich hier ein!

 

„25 Jahre Anbaden“: 100 Teilnehmer stürzten sich in Niendorf/Ostsee in die 15 Grad kalte Ostsee

Anbaden 2014

Niendorf/Ostsee. Am vergangenen Samstag (31. Mai 2014) hat der Fremdenverkehrsverein Niendorf/Ostsee zum traditionellen Anbaden an die Niendorfer Seebrücke eingeladen. Über 100 Freiwillige folgten Tourismuschef Joachim Nitz und Frank Theunissen vom Vereinsvorstand um Punkt 15.15 Uhr in die 15,5 Grad kühle Ostsee - begleitet vom Applaus der zahlreichen Zuschauer auf dem Niendorfer Balkon und am Strand neben der neuen Seebrücke, die am 14. Juni offiziell eröffnet wird. Als Belohnung gab es für alle Teilnehmer Schmalzbrote und einen Schluck Rum zum Stärken und Aufwärmen vom Restaurant "Johannsens" sowie frisches Obst vom Frischemarkt Jens sowie eine Urkunde vom Veranstalter mit Datum und Wassertemperatur.

Timmendorfs verstorbener Bürgermeister Volker Popp hat das Anbaden im Jahre 1989 als damaliger Kurdirektor eingeführt, um eindrucksvoll auf die gute Badewasserqualität der Ostsee hinzuweisen. Im Jahre 2007 stand die Traditionsveranstaltung, die bis dahin von der Kurverwaltung, der heutigen Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH, organisiert wurde, plötzlich auf der Kippe. Für den damaligen Tourismuschef Christian Jaletzke war die Veranstaltung nicht mehr zeitgemäß. Der damals noch bestehende Wirtschaftsförderverein „Wir Niendorfer“ hat die bei Gästen und Einheimischen beliebte Veranstaltung fortgeführt und verlegte den Termin von Himmelfahrt auf den Samstag nach „Vatertag“.


"Anbaden" am 31. Mai 2014 in Niendorf/Ostsee am Timmendorfer Strand mit einer angenehm 15,5 Grad "warmen" Ostsee. (Foto: KG)

Seit acht Jahren organisiert Eventmanager René Kleinschmidt das Event für die Niendorfer Vereine, in den letzten vier Jahren für den Fremdenverkehrsverein. Ein absolutes Highlight war dabei 2008 ein echter afrikanischer Elefant am Strand – inklusive Rüsseldusche.

Aber auch ohne tierische Verstärkung war die Veranstaltung auch dieses Jahr wieder sehr gut besucht. FVV-Vorsitzender Andreas Müller: „Neben der Anbaden-Zeremonie sorgten Sängerin Francy B. und DJ René mit flotter Musik und Gewinnspielen für Unterhaltung bei Jung und Alt. Der Fremdenverkehrsverein bedankt sich bei allen Teilnehmern, Zuschauern, Gastronomen und Sponsoren, die zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben.“ R.K.


Gut gelaunte Teilnehmer beim "Anbaden" am 31. Mai 2014 in Niendorf/Ostsee. (Foto: Anton van Diem)

Weitere Fotos folgen in Kürze ...

Zum Foto oben (zum Vergrößern bitte anklicken!): Über 100 mutige Schwimmerinnen und Schwimmer beteiligten sich aktiv beim diesjährigen Anbaden in Niendorf/Ostsee. (Foto: Anton van Diem)

Ihre Leser-Meinung und Leserbriefe richten Sie bitte per Mail an TiNi24.de! Wir veröffentlichen Ihre Kommentare gerne bei uns, wenn sie mit Namen, Adresse und Telefonnummer versehen sind! Ihre Adresse und Rufnummern werden nicht veröffentlicht! Für den Inhalt von Leserbriefen und Kommentaren sind ausschließlich die jeweiligen Autoren verantwortlich!

Nachricht vom 2.6.14 08:45

Besuchen Sie auch die Webseiten unserer Werbepartner in Timmendorfer Strand - Niendorf und Umgebung ! 

(c) INSIDE GROUP 2011 | Timmendorfer Strand - Niendorf | Letzte Aktualisierung: Montag, 26. Februar 2024

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.