TiNi24 - Timmendorfer Strand - Niendorf
TiNi24.de Partner aus
Timmendorfer Strand
und Niendorf/Ostsee


Restaurant Filou

Restaurant Filou Timmendorfer Strand

Zwischen Land und Meer das Beste geniessen.
Herzlich Willkommen!

Info




Golf - Ihre Leidenschaft?
Weltweit 20 bis 50%
Green Fee sparen.

Info



Statistik

Besucher gesamt:

7501627
Letzte Woche:
28204
Diese Woche:
11533
Besucher Heute:
2976
Gerade Online:
76


Ihre IP:
3.229.142.91
 
Gratis Newsletter
Tragen Sie sich hier ein!

 

Gemeinde Scharbeutz: Neuer Kreisverkehr am Knotenpunkt bei Wulfsdorf eingeweiht

Kreisverkehr

Wulfsdorf. Der Kreis Ostholstein hat an der bisherigen Kreuzung der Kreisstraße 36 und der Kreisstraße 62 bei Wulfsdorf in der Gemeinde Scharbeutz einen neuen Kreisverkehrsplatz fertig gestellt. Landrat Reinhard Sager weihte den Kreisverkehr gemeinsam mit dem Leiter des Landesbetriebs Straßenbau und Verkehr Lübeck, Jens Sommerburg, dem Bürgermeister der Gemeinde Scharbeutz, Volker Owerien, den Vertretern der naheliegenden Ortschaften und der ausführenden Firma Creativ-Bau Wismar GmbH Anfang der Woche offiziell ein. „Mit dem Bau dieses Kreisverkehrs konnten wir erheblich zur Sicherheit der Verkehrsteilnehmer beitragen“, so Landrat Sager. Er bedankte sich zugleich für das Verständnis der Bürger, die durch die Vollsperrung der Straßenkreuzung während der Bauphase möglicherweise Beeinträchtigungen hinnehmen mussten.

Die Kreuzung galt bisher als Verkehrsunfallschwerpunkt. Ursächlich für die dortigen Unfälle war häufig die Missachtung der Vorfahrtsregelung sowie überhöhte Geschwindigkeiten auf der vorfahrtberechtigten Kreisstraße 36. Nachbesserungen der Beschilderungen in der Vergangenheit hatten keine erkennbare Verbesserung gebracht. Um die Unfallgefährdung nachhaltig zu beseitigen, wurde die Kreuzung nun zu einem Kreisverkehrsplatz umgebaut.

Der Umbau erfolgte größenteils auf den vorhandenen Straßenflächen. Lediglich zur Anlage der Kreisfahrbahn ist im Bereich der Eckausrundung Grunderwerb notwendig geworden. Der Außendurchmesser des Kreisverkehrs beträgt 40 Meter.

Für den Zeitraum der Baumaßnahme musste die Kreuzung voll gesperrt werden. Damit keine Beeinträchtigung der ortsansässigen und streckengebundenen Landwirte durch Baupause während der Erntezeit entstand, erfolgte für diese Zuwegungen über die landwirtschaftlichen Flächen nordwestlich, südwestlich und südöstlich der Kreuzung.

Die Firma Creativ-Bau Wismar GmbH hatte Anfang 2014 nach öffentlicher Ausschreibung den Auftrag für den Bau des Kreusverkehrsplatzes erhalten. Die Gesamtkosten für den Bau einschließlich Grunderwerb und projektbedingten Nebenkosten belaufen sich auf rund 344.600 Euro. Das Land Schleswig-Holstein hat die Maßnahme mit 75 Prozent der Kosten gefördert. (PM/R.K.)

Zum Foto ganz oben (zum Vergrößern bitte anklicken!): An der bisherigen Kreuzung der Kreisstraße 36 und Kreisstraße 62 bei Wulfsdorf wurde jetzt der neue Kreisverkehrsplatz fertig gestellt. (Foto: René Kleinschmidt)

Ihre Leser-Meinung und Leserbriefe richten Sie bitte per Mail an TiNi24.de! Wir veröffentlichen Ihre Kommentare gerne bei uns, wenn sie mit Namen, Adresse und Telefonnummer versehen sind! Ihre Adresse und Rufnummern werden nicht veröffentlicht! Für den Inhalt von Leserbriefen und Kommentaren sind ausschließlich die jeweiligen Autoren verantwortlich!

Nachricht vom 20.9.14 21:00

Besuchen Sie auch die Webseiten unserer Werbepartner in Timmendorfer Strand - Niendorf und Umgebung ! 

(c) INSIDE GROUP 2011 | Timmendorfer Strand - Niendorf | Letzte Aktualisierung: Mittwoch, 27. Oktober 2021

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.