TiNi24 - Timmendorfer Strand - Niendorf
TiNi24.de Partner aus
Timmendorfer Strand
und Niendorf/Ostsee


Restaurant Filou

Restaurant Filou Timmendorfer Strand

Zwischen Land und Meer das Beste geniessen.
Herzlich Willkommen!

Info




Golf - Ihre Leidenschaft?
Weltweit 20 bis 50%
Green Fee sparen.

Info



Statistik

Besucher gesamt:

5660317
Letzte Woche:
26836
Diese Woche:
10495
Besucher Heute:
1635
Gerade Online:
135


Ihre IP:
34.204.168.209
 
Gratis Newsletter
Tragen Sie sich hier ein!

 

Sitzmöglichkeiten werden gut angenommen: Neue Möblierung für den „Niendorfer Balkon“

Neue Sitzbänke

Von René Kleinschmidt

Timmendorfer Strand-Niendorf/Ostsee. Im Herbst 2011 startete der Umbau des Niendorfer Seebrückenvorplatz, der zur Saison 2012 zum „Niendorfer Balkon“ großzügig umgestaltet wurde. Insgesamt hat die Baumaßnahme rund 2,5 Millionen Euro brutto veranschlagt, die zu 60 Prozent durch EU-Mittel gefördert wurde. Pfingsten 2013 erfolgte die offizielle Eröffnung des „Niendorfer Balkons“, von dem seit Juni diesen Jahres die neue Seebrücke in die Ostsee führt.

Insgesamt wurde der neue Platz, der durch seine Größe auch gut als Veranstaltungsfläche (unter anderem „Anbaden“, „Promenadenfest“ oder „Adventsmarkt“) genutzt wird, von Einheimischen und Gästen gut angenommen.
Bemängelt wurden aber fehlende Sitzmöglichkeiten und eine weitere winterfeste Möblierung, da der neu entstandende Platz ausserhalb von Veranstaltungen sehr kahl wirkt. Das sollte sich aber so bald wie möglich ändern.

Tourismuschef Joachim Nitz präsentierte im Mai in der Tourismusausschuss-Sitzung seine Vorschläge zur Möblierung auf dem Niendorfer Balkon. Die Fraktionen waren sich einig, dass der Vorschlag gut in die Gesamtkonzeption passt. Der Tourismusausschuss hat schließlich beschlossen, den Niendorfer Balkon wie von Nitz vorgeschlagen zu möblieren.

Ende September wurden nun elf Sitzbänke, die von beiden Seiten benutzt werden können, angeliefert und in Wellenform („Angelhaken“) auf dem „Niendorfer Balkon“ installiert. Kurz nach der Installation der neuen Sitzmöglichkeiten wurden diese bei schönem Wetter bereits bestens angenommen. Ausserdem entstand ein Picknickareal in Schiffsform, für das in diesen Tagen die noch fehlenden Tische angeliefert wurden.


Diese Sitzmöglichkeiten zwischen Seebrücke und Schwimmbad werden zu einem Picknickareal, für das Anfang der Woche die fehlenden Tische angeliefert wurden. (Foto: René Kleinschmidt)

Die Gesamtkosten für die komplette Möblierung belaufen sich nach Auskunft aus dem Rathaus auf rund 49.000 Euro. R.K.

Zum Foto ganz oben (zum Vergrößern bitte anklicken!): Timmendorfer Strands Tourismuschef Joachim Nitz (links), Landschaftsarchitektin Johanna Niethardt und Bauhof-Chef Rüdiger Helm am 1. Oktober 2014 beim Anliefern der neuen Sitzbänke für den Niendorfer Balkon. (Foto: René Kleinschmidt)

Ihre Leser-Meinung und Leserbriefe richten Sie bitte per Mail an TiNi24.de! Wir veröffentlichen Ihre Kommentare gerne bei uns, wenn sie mit Namen, Adresse und Telefonnummer versehen sind! Ihre Adresse und Rufnummern werden nicht veröffentlicht! Für den Inhalt von Leserbriefen und Kommentaren sind ausschließlich die jeweiligen Autoren verantwortlich!

Nachricht vom 22.10.14 18:00

Besuchen Sie auch die Webseiten unserer Werbepartner in Timmendorfer Strand - Niendorf und Umgebung ! 

(c) INSIDE GROUP 2011 | Timmendorfer Strand - Niendorf | Letzte Aktualisierung: Mittwoch, 27. Mai 2020

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.