TiNi24 - Timmendorfer Strand - Niendorf
TiNi24.de Partner aus
Timmendorfer Strand
und Niendorf/Ostsee


Restaurant Filou

Restaurant Filou Timmendorfer Strand

Zwischen Land und Meer das Beste geniessen.
Herzlich Willkommen!

Info




Golf - Ihre Leidenschaft?
Weltweit 20 bis 50%
Green Fee sparen.

Info



Statistik

Besucher gesamt:

6863451
Letzte Woche:
29064
Diese Woche:
26402
Besucher Heute:
3089
Gerade Online:
81


Ihre IP:
34.239.150.57
 
Gratis Newsletter
Tragen Sie sich hier ein!

 

Birgit Haack ist die Migrationsbeauftragte für Scharbeutz und Timmendorfer Strand

Birgit Haack (Mitte)

Von René Kleinschmidt

Scharbeutz/Timmendorfer Strand. Seit 1. Dezember ist Birgit Haack die gemeinsame Migrationsbeauftragte der Gemeinden Timmendorfer Strand und Scharbeutz und kümmert sich um die Flüchtlinge der beiden Gemeinden. Vor kurzem stellten der Scharbeutzer Bürgermeister Volker Owerien, Ordnungsamtsleiter Heiko Laskowski und Jürgen Brede, Vorsitzender des Scharbeutzer Sozialausschusses, sowie Timmendorfer Strands stellvertretende Bürgermeisterin Gudula Bauer, die neue Ordnungsamtsleiterin Kerstin Hartz und Jörn Eckert, Vorsitzender des Timmendorfer Sozialausschusses, die 46-jährige Pansdorferin offiziell vor.

Ihr Vertrag über 20 Arbeitsstunden pro Woche ist vorerst auf ein Jahr befristet. „Aufgrund der immer größer werdenden Zahl an Asylbewerbern wird die wöchentliche Arbeitszeit sicherlich nicht ausreichen,“ sind sich Bauer und Owerien einig. Bisher waren die Mitarbeiter der beiden Ordnungsämter für die Migranten zuständig. „Es reicht aber nicht aus, die Flüchtlinge zu verwahren, wir müssen ihnen auch die Möglichkeit zur Integration geben. Das geht von der Grundversorgung mit Wohnung und Lebensmittel über die Begleitung zum Job- und Leistungscenter mit den jeweilig erforderlichen Formalitäten oder der Weg zur Kleiderkammer bis hin zur Unterbringung der Flüchtlingskinder in Schulen und Kindergärten. Diese Aufgaben können nicht länger nebenbei erledigt werden,“ berichten Gudula Bauer und Volker Owerien. „Deshalb haben wir die Stelle gemeinsam öffentlich ausgeschrieben.“

Die Aufnahmequote liegt für Scharbeutz derzeit bei 31 Personen, für Timmendorfer Strand bei sogar 44. „Flüchtlinge brauchen intensive Betreuung und wir brauchen dazu Hilfestellung,“ so Owerien, und seine Timmendorfer Amtskollegin ergänzt: „Die Integration und Unterstützung der Migranten ist ein Muss.“

Birgit Haack, die in Timmendorfer Strand aufgewachsen ist, brachte die besten Voraussetzungen mit und hat sich gegen sieben weitere Bewerber durchgesetzt. Von 2011 bis 2013 war sie schon als Bürgerhelferin der Gemeinde Ratekau tätig und hat sich dort bereits um Migranten gekümmert. Für die vierfache Mutter und junge Großmutter sei Familie generell ein Thema. Birgit Haack freut sich auf ihre neue Arbeit und möchte trotz Ernsthaftigkeit mit Spaß daran gehen, notfalls auch in ihrer Freizeit: „Menschen, die aus ihrer gewohnten Umgebung, aus ihrem Umfeld und zum Teil aus ihren Familien herausgerissen wurden, sollen hier wieder eine neue Heimat finden. Dabei ist es wichtig, ihnen Sicherheit zu geben,“ Wichtig sei für sie, auch erst die Familien, die bereits hier leben, kennenzulernen, genauso wie die verschiedenen Räumlichkeiten in beiden Gemeinden sowie Kontakte zu den jeweiligen Institutionen aufzunehmen. Birgit Haack ist sich aber sicher: „In beiden Gemeinden gibt es viele fleißige und helfende Hände.“

In Kürze sollen in beiden Kommunen feste Sprechzeiten eingerichtet werden. Bis dahin ist Birgit Haack über die jeweiligen Ordnungsämter zu erreichen. R.K.

Zum Foto ganz oben (zum Vergrößern bitte anklicken!): Der Scharbeutzer Bürgermeister Volker Owerien und seine Amtskollegin Gudula Bauer, stv. Bürgermeisterin der Gemeinde Timmendorfer Strand, freuen sich auf die Zusammenarbeit mit Birgit Haack (Mitte), die seit 1. Dezember als Migrationsbeauftragte für beide Gemeinden zuständig ist. (Foto: René Kleinschmidt)

Ihre Leser-Meinung und Leserbriefe richten Sie bitte per Mail an TiNi24.de! Wir veröffentlichen Ihre Kommentare gerne bei uns, wenn sie mit Namen, Adresse und Telefonnummer versehen sind! Ihre Adresse und Rufnummern werden nicht veröffentlicht! Für den Inhalt von Leserbriefen und Kommentaren sind ausschließlich die jeweiligen Autoren verantwortlich!

Nachricht vom 8.12.14 18:00

Besuchen Sie auch die Webseiten unserer Werbepartner in Timmendorfer Strand - Niendorf und Umgebung ! 

(c) INSIDE GROUP 2011 | Timmendorfer Strand - Niendorf | Letzte Aktualisierung: Samstag, 17. April 2021

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.