TiNi24 - Timmendorfer Strand - Niendorf
TiNi24.de Partner aus
Timmendorfer Strand
und Niendorf/Ostsee


Restaurant Filou

Restaurant Filou Timmendorfer Strand

Zwischen Land und Meer das Beste geniessen.
Herzlich Willkommen!

Info




Golf - Ihre Leidenschaft?
Weltweit 20 bis 50%
Green Fee sparen.

Info



Statistik

Besucher gesamt:

10177926
Letzte Woche:
19779
Diese Woche:
10799
Besucher Heute:
1458
Gerade Online:
81


Ihre IP:
35.175.201.191
 
Gratis Newsletter
Tragen Sie sich hier ein!

 

Ingo Gädechens besucht Internationale Tourismus-Börse in Berlin: „Tourismus in Deutschland steht so gut da wie nie!“

ITB in Berlin

Berlin/Ostholstein. Vom 4. bis 8. März 2015 findet in Berlin die Internationale Tourismus-Börse (ITB) statt. Als Mitglied im Tourismusausschuss besuchte der CDU-Bundestagsabgeordnete Ingo Gädechens erneut die unzähligen Aussteller aus der gesamten Welt. Auch Schleswig-Holstein ist mit einem prominenten Stand vertreten. Aus Ostholstein nimmt der Ostsee-Holstein-Tourismus e.V. und der Ferienpark Weissenhäuser Strand teil.

„Schleswig-Holstein präsentiert sich auf der ITB überzeugend und beweist, warum das Land eine der beliebtesten Reisedestinationen in Deutschland ist“, so Gädechens, dessen Wahlkreis Ostholstein/Stormarn-Nord zu den tourismusintensivsten Gebieten in ganz Deutschland zählt. „Jetzt liegen auch aktuelle Zahlen für ganz Deutschland vor. Es gibt einen erneuten Rekord an Übernachtungen – was für ein großer Erfolg!“ Nach Daten des Statistischen Bundesamtes verzeichnet Deutschland 2014 über 75 Millionen Übernachtungen, das ist eine Steigerung um 5 Prozent. Damit wird zum fünften Mal in Folge ein Rekordwert erzielt. Wenn die Prognosen zutreffen, wird es bei den Übernachtungszahlen bis zum Ende des kommenden Jahrzehnts sogar eine Steigerung von 80 Prozent auf 121 Millionen Übernachtungen geben.

Gädechens legt in seiner Arbeit einen Schwerpunkt auf die Entwicklung eines zukunftsfähigen Tourismus. „Wenn wir an die Zukunft dieser wichtigen wirtschaftlichen Branche denken, kommen sofort Stichpunkte wie Qualitätssicherung, Nachhaltigkeit, Barrierefreiheit und moderne Kommunikation in den Sinn. Hier muss die Politik positive Rahmenbedingungen schaffen, um die gute bisherige Entwicklung der Branche weiter zu stärken“, erklärt Gädechens die Ziele der Union im Bereich Tourismus. Bei seinen Gesprächen auf der ITB habe er den Eindruck gewonnen, dass sich die Akteure im Tourismussektor zukunftsfest machen und Innovationen fest im Blick haben.

„Mein Besuch der Messe wurde von einem guten Gefühl begleitet“, so der Tourismuspolitiker. „Alle Beteiligten sind für die Zeichen der Zeit sensibilisiert – trotzdem steht noch viel Arbeit vor uns!“ Schon in den kommenden Tagen wird Gädechens wieder mit Vertretern des Tourismus zusammentreffen. Bei einem Gespräch mit dem Deutschen Hotel- und Gaststättenverband e.V. (DEHOGA) werden die aktuellen Probleme im Bereich Mindestlohn, Aufzeichnungspflichten und Fachkräftegewinnung auf der Tagesordnung stehen. (PM/R.K.)

Zum Foto ganz oben (zum Vergrößern bitte anklicken!): Peter Michael Stein, Vorsitzender des Aufsichtsrates der TASH (von links), Andrea Gastager, Geschäftsführerin der TASH, Ingbert Liebing, MdB und CDU-Landesvorsitzender sowie Ingo Gädechens, MdB am Schleswig-Holstein-Stand auf der ITB in Berlin.

Ihre Leser-Meinung und Leserbriefe richten Sie bitte per Mail an TiNi24.de ! Wir veröffentlichen Ihre Kommentare gerne bei uns, wenn sie mit Namen, Adresse und Telefonnummer versehen sind! Ihre Adresse und Rufnummern werden nicht veröffentlicht! Für den Inhalt von Leserbriefen und Kommentaren sind ausschließlich die jeweiligen Autoren verantwortlich!

Nachricht vom 7.3.15 11:10

Besuchen Sie auch die Webseiten unserer Werbepartner in Timmendorfer Strand - Niendorf und Umgebung ! 

(c) INSIDE GROUP 2011 | Timmendorfer Strand - Niendorf | Letzte Aktualisierung: Donnerstag, 22. Februar 2024

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.