TiNi24 - Timmendorfer Strand - Niendorf
TiNi24.de Partner aus
Timmendorfer Strand
und Niendorf/Ostsee


Restaurant Filou

Restaurant Filou Timmendorfer Strand

Zwischen Land und Meer das Beste geniessen.
Herzlich Willkommen!

Info




Golf - Ihre Leidenschaft?
Weltweit 20 bis 50%
Green Fee sparen.

Info



Statistik

Besucher gesamt:

6853412
Letzte Woche:
29064
Diese Woche:
16157
Besucher Heute:
1053
Gerade Online:
100


Ihre IP:
3.238.174.50
 
Gratis Newsletter
Tragen Sie sich hier ein!

 

Drei Open Air-Abende in Timmendorfer Strand: „stars at the beach“ mit Axel Prahl, Mark Forster und United Four live

Mark Forster

Von René Kleinschmidt

Timmendorfer Strand. Mit dem Projekt „stars@ndr2 - live am Strand“ holten NDR 2 und die Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH im September 2009 „Ich + Ich“ und ein Jahr später Sasha und Milow zu zwei erfolgreichen Open Air-Konzerten nach Timmendorfer Strand. Tausende Besucher feierten ihre Stars vor der großen Bühne, die direkt auf dem Strand aufgebaut war.

Und auch dieses Jahr wird es wieder „Open Air-Feeling“ am Timmendorfer Strand geben: Am Donnerstag, dem 3. September, und am Freitag, dem 4. September, feiert das „Stars at the Beach“-Open Air mit Axel Prahl und Mark Forster Premiere in der Strand-Arena in Timmendorfer Strand. Seaside Touring, Förde Show Concept, die Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH, das sh:z Medienhaus, die Flensburger Brauerei und NDR1 holen die zwei Stars in den Norden, besser, an den Ostseestrand.

Am Donnerstag, dem 3. September, spielt Axel Prahl zusammen mit seiner Band, das „Inselorchester“, in der Strand-Arena in Timmendorfer Strand. Im Rahmen der Reihe „Stars at the Beach“ kommt der Tatort-Kommissar zurück in den Norden und „blick(t) aufs Me(h)r“. Mit seinem Debütalbum „Blick aufs Mehr“, das 2011 erschienen ist, ist der norddeutsche Schauspieler seit gut vier Jahren auch musikalisch unterwegs und begeistert die Republik. Prahl und seine Musiker verzaubern das Publikum mit einer gekonnten Melange musikalischer Stilmittel. Das ist im besten Sinne abwechslungsreich und so gar nicht beliebig, wenn nach fast minimalistischen Balladen große Orchesterarrangements und nach Klezmer- und Musetteanklängen gerade heraus gespielte Rocknummern folgen.

Sein Song „Au Revoir“ war der Sommerhit 2014 und auch seine nächste Auskopplung aus dem Album „Bauch und Kopf“ ist auf dem besten Weg ein Hit zu werden: Am Freitag, dem 4. September, kommt Mark Forster (Foto) in den Norden an die Ostsee. „Flash mich nochmal, als wärs das erste mal“, mit diesem Songtext stürmt Mark Forster momentan die Charts. Dass der Singer und Songwriter mittlerweile nicht mehr aus der deutschen Musikszene wegzudenken ist, wird er am 4. September in Timmendorfer Strand auf der „Stars at the Beach“-Bühne unter Beweis stellen. Mit einem leichten Meeresrauschen in den Ohren und dem Ostseesand unter den Füßen kann die Festivalsaison mit Mark Forsters mitreißenden „Au Revoir“ gebührend verabschiedet werden. Spätestens seit seinem Sommerhit im letzten Jahr ist Mark Forster jedem ein Begriff. Sein Song „Au Revoir“, ein Duett mit dem Rapper Sido, wurde dreimal mit der Goldenen Schallplatte ausgezeichnet. Seit Februar 2015 ist der Musiker aus Berlin außerdem noch als Coach bei „The Voice Kids“ im Fernsehen zu sehen. Und erst vor einigen Tagen siegte Mark Forster beim "Bundesvision Songcontest".

Tickets für die beiden Konzerte, die jeweils um 20 Uhr beginnen, können ab 27,25 Euro beziehungsweise ab 33,75 Euro unter www.shtickets.de oder www.eventim.de sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen und unter der Tickethotline 04827-99966666 erworben werden. Wer die beiden Konzert-Highlights nicht verpassen möchte, sollte sich noch schnell die letzten Tickets sichern!

„Dieses Jahr setzen wir unser Konzept erstmals um, die Beach-Volleyball-Arena mit ihren knapp 4.000 Plätzen als Strand-Arena nutzen zu können – von dem Erfolg der Konzerte sind wir überzeugt,“ so Joachim Nitz, Geschäftsführer der TSNT GmbH.

Einen musikalischen Nachschlag gibt es am Samstag, dem 5. September, mit einer Beach-Party mit „United Four“, der „härtesten Tanzkapelle der Welt – der Rinderwahnsinn aus Oldenburg“. Vor 25 Jahren stand Mazze Glazze das erste Mal mit der damals noch reinrassigen Tanzkapelle (weiße Hosen, bunte Hemden) auf der Bühne. Seitdem ist viel passiert: Mazze erfand das prägnante Kuh-Image, kurze Zeit später kamen Drummer Schüttie und Gitarrist Tommy Gost zur Formation, die dann durch Gitarrenwunder Kriss Gentchev endgültig komplettiert wurde. Stetige Highlights wie die Kieler Woche und die Travemünder Woche wurden durch diverse Fernseh-Auftritte und das Erreichen des Halbfinales der RTL-Show „Das Supertalent“ getoppt. Bevor „United Four“ am Samstagabend die Strand-Arena rocken, wird die Band „Das Bibo“ die Besucher richtig aufheizen. Einlass ist um 18 Uhr, Beginn gegen 19.30 Uhr. Der Eintritt zur „Beach-Party“ am Samstagabend ist frei. R.K.

Zum Foto ganz oben (zum Vergrößern bitte anklicken!): Mark Forster kommt im Rahmen von „Stars at the Beach“ an den Timmendorfer Strand. (Foto: Veranstalter)

Ihre Leser-Meinung und Leserbriefe richten Sie bitte per Mail an TiNi24.de ! Wir veröffentlichen Ihre Kommentare gerne bei uns, wenn sie mit Namen, Adresse und Telefonnummer versehen sind! Ihre Adresse und Rufnummern werden nicht veröffentlicht! Für den Inhalt von Leserbriefen und Kommentaren sind ausschließlich die jeweiligen Autoren verantwortlich!

Nachricht vom 2.9.15 15:00

Besuchen Sie auch die Webseiten unserer Werbepartner in Timmendorfer Strand - Niendorf und Umgebung ! 

(c) INSIDE GROUP 2011 | Timmendorfer Strand - Niendorf | Letzte Aktualisierung: Donnerstag, 15. April 2021

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.