TiNi24 - Timmendorfer Strand - Niendorf
TiNi24.de Partner aus
Timmendorfer Strand
und Niendorf/Ostsee


Restaurant Filou

Restaurant Filou Timmendorfer Strand

Zwischen Land und Meer das Beste geniessen.
Herzlich Willkommen!

Info




Golf - Ihre Leidenschaft?
Weltweit 20 bis 50%
Green Fee sparen.

Info



Statistik

Besucher gesamt:

6848892
Letzte Woche:
29064
Diese Woche:
11579
Besucher Heute:
2430
Gerade Online:
90


Ihre IP:
34.204.186.91
 
Gratis Newsletter
Tragen Sie sich hier ein!

 

Ab Montag anmelden: Ferien(s)pass für alle Kinder und Jugendlichen der Gemeinde Timmendorfer Strand

Ferien(s)pass

Von René Kleinschmidt

Timmendorfer Strand. Die Vorbereitungen für die diesjährige Ferienpassaktion der Gemeinde Timmendorfer Strand sind in vollem Gange. „Die Kinder und Jugendlichen sollen schließlich spannende und abwechslungsreiche Sommerferien haben,“ so der zuständige Kinder- und Jugensberater Christian Grohmann. Wie im letzten Jahr wird das Ferienpassprogramm online abrufbar und buchbar sein.

Ab Montag, den 13. Juni, werden alle Veranstaltungen auf der Homepageunter www.ferienpass-timmendorfer-strand.de veröffentlicht. Dann starten auch die Anmeldungen. Dafür muss man sich auf der Seite registrieren. „Datenschutz ist aber selbstverständlich Voraussetzung eines Online-Programms,“ betont Grohmann. „Die Daten werden verschlüsselt und vertraulich behandelt.“

Das Anmelden erfolgt nach dem seit Jahren bekannten und bewährten Verfahren. Auf der Startseite steht jeweils, was als nächstes zu tun ist. Selbstverständlich gibt es auch weiterhin die Möglichkeit, sich in Papierform anzumelden. Der Anmeldebogen ist nebst Auflistung aller Veranstaltungen im Jugendtreff, in den drei Schulsekretariaten und im Rathaus bei Stefanie Rath (Zimmer 7) erhältlich. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, sich im Medientreff an einem der PCs einzuloggen und sich anzumelden. Dabei sind Torsten Singelmann und Christian Grohmann auch gern behilflich.

„Wenn Angebote überbelegt sind, entscheidet ein Auswahlverfahren über die Teilnahme. Es geht nicht nach Eingang der Anmeldungen,“ betont Christian Grohmann. „Oftmals wird versucht, zusätzliche Kurse anzubieten.“

Langeweile während der großen Ferien brauchen die Kinder und Jugendlichen, die in den Ferien zu Hause bleiben, nicht befürchten. Christian Grohmann und sein Team, das wieder durch viele ehrenamtliche Helferinnen und Helfer unterstützt wird, haben sich für den Ferienpass 2016 wieder allerhand einfallen lassen. Im Programm sind natürlich wieder Klassiker wie beispielsweise die Fahrt zur Insel Neuwerk, die Fahrten zu Hagenbecks Tierpark, zu Karl-May nach Bad Segeberg, der Kanuausflug auf der Alster, Reiterferien, drei Tage Naturerlebnis Bungsberg, Einradfahren mit den „Einradfüchsen“, der Kindertag in Trappenkamp, viele Kreativangebote, jede Menge Sportaktivitäten vom NTSV und natürlich die tolle Nacht am Strand.

Daneben wird es aber auch wieder viel Neues geben wie der Besuch des Theaterfigurenmuseums mit anschließendem Bau von Marionetten, die Fahrt zur Fun Arena in Henstedt, eine Fahrt mit dem Hafencity-Riverbus im Hamburger Hafen, der Besuch des Miniatur-Wunderlandes in Hamburg und des HSV-Museums, das Musical „Das Wunder von Bern“ oder eine Radtour zur Passat.

Für die Größeren gibt es eine sechstägige Kanutour in Südschweden, einen BMX- und einen Skateboard-Workshop, ein Hallenkart-Rennen auf Fehmarn, Lasertag-Turnier, Wasserski in Süsel, Fliegen in Grube, einen Golf-Schnupperkurs, Schnuppertauchen und -schnorcheln in der Ostsee, Schnuppersegeln beim SVNO und vieles mehr. In Lübeck wird die Freilichtbühne besucht, es werden aber auch Reiten, Selbstverteidigung, Tennis, Besuch des Hochseilgartens, Kochen, Basteln, School of Rock und mehr angeboten.

„Das Angebot ist wieder umfassend und sehr attraktiv. Unser Dank dafür geht auch an den Gemeindejugendring, der wieder einige Angebote realisieren wird,“ betont der Kinder- und Jugendberater, der auch die Zusammenarbeit mit seinem Kollegen der Gemeinde Scharbeutz lobt. Dennoch: Ehrenamtliche Betreuer für die einzelnen Angebote sind noch herzlich willkommen. Interessierte sollten sich direkt an Christian Grohmann unter Telefon 04503-2958 wenden.

Für diejenigen, die sich nicht online anmelden: Abgabefrist für den Anmeldebogen im Jugendtreff oder im Rathaus ist der 4. Juli. Dann werden alle Anmeldungen gebucht. Es erfolgt keine schriftliche oder fernmündliche Bestätigung. Die Eltern kommen dann nur noch zu den Zeiten, die auf der Homepage aufgeführt sind, zum Bezahlen in den Jugendtreff. Nachmeldungen sind natürlich jederzeit unter der oben genannten Rufnummer möglich.

Und zusätzlich zur Ferienpass-Card (Gebühr 3 Euro) erhalten alle einen Gutschein-Flyer für Ermäßigungen bei regionalen Anbietern und für kostenloses Eis. R.K.

Link-Tipp: www.ferienpass-timmendorfer-strand.de

Zum Foto ganz oben (zum Vergrößern bitte anklicken!): Jugendberater Christian Grohmann (rechts) und Klaus Steffenhagen von der gleichnamigen Miniaturgolfanlage freuen sich schon auf das Minigolf-Turnier, das am 12. August im Rahmen des Ferienpasses in zwei Altersgruppen auf der Anlage am Timmendorfer Kurpark stattfindet. (Foto: René Kleinschmidt)

Ihre Leser-Meinung und Leserbriefe richten Sie bitte per Mail an TiNi24.de ! Wir veröffentlichen Ihre Kommentare gerne bei uns, wenn sie mit Namen, Adresse und Telefonnummer versehen sind! Ihre Adresse und Rufnummern werden nicht veröffentlicht! Für den Inhalt von Leserbriefen und Kommentaren sind ausschließlich die jeweiligen Autoren verantwortlich!

Nachricht vom 12.6.16 18:30

Besuchen Sie auch die Webseiten unserer Werbepartner in Timmendorfer Strand - Niendorf und Umgebung ! 

(c) INSIDE GROUP 2011 | Timmendorfer Strand - Niendorf | Letzte Aktualisierung: Mittwoch, 14. April 2021

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.