TiNi24 - Timmendorfer Strand - Niendorf
TiNi24.de Partner aus
Timmendorfer Strand
und Niendorf/Ostsee


Restaurant Filou

Restaurant Filou Timmendorfer Strand

Zwischen Land und Meer das Beste geniessen.
Herzlich Willkommen!

Info




Golf - Ihre Leidenschaft?
Weltweit 20 bis 50%
Green Fee sparen.

Info



Statistik

Besucher gesamt:

10177924
Letzte Woche:
19779
Diese Woche:
10797
Besucher Heute:
1456
Gerade Online:
85


Ihre IP:
35.175.201.191
 
Gratis Newsletter
Tragen Sie sich hier ein!

 

Familienfreundliche Gemeinde: Begrüßungspaket für Neugeborene, Baby-Treff & Säuglingssprechstunde in Timmendorfer Strand

Begrüßungspaket

Von René Kleinschmidt

Timmendorfer Strand. Zukünftig werden alle Neugeborenen in der Gemeinde Timmendorfer Strand mit einem umfangreichen Begrüßungspaket der Gemeinde willkommen geheißen. Begleitet wird dieses Begrüßungsprojekt vom Kinderschutzbund Ostholstein e.V. mit Unterstützung von Kinderherz e.V.

Bürgermeisterin Hatice Kara stellte das Willkommenspaket vor kurzem vor und betonte, dass die Gemeinde Timmendorfer Strand nicht nur eine familienfreundliche Gemeinde ist, sondern Familien- und Kinderfreundlichkeit auch lebt. Dazu zählen unter anderem die Neubaugebiete für Familien mit Kindern, die in Niendorf entstanden sind beziehungsweise noch entstehen. „Über Neubaugebiete wird nicht nur der Schulstandort gesichert, sondern auch die Bevölkerung steigen.“ Die Gemeinde investiert außerdem viel in den schulischen Bereich.

„Das neue Begrüßungspaket für Neugeborene soll als kleine Geste und Aufmerksamkeit der Gemeinde die Kinder- und Familienfreundlichkeit unterstreichen,“ so Kara. Im November wurde das Projekt im Sozialausschuss vorgestellt und auch einstimmig beschlossen. „Ein starkes Signal aller Fraktionen und Parteien.“ Nachdem auch die Gemeindevertretung dem zustimmte, hat der zuständige Fachbereich der Gemeindeverwaltung Kontakt mit dem Kinderschutzbund Ostholstein e.V. aufgenommen und auch „Kinderherz e.V.“ kam als wichtiger, weiterer Verein hinzu.

Kinderkrankenschwester Bianca Janßen, der Kinderschutzbund, Kinderherz e.V. und die Gemeinde haben sich dann Gedanken zum Inhalt des Pakets gemacht.

Alle Neugeborenen, die nach dem 1. Januar auf die Welt gekommen und in der Gemeinde wohnhaft sind, erhalten jetzt dieses Begrüßungspaket, in dem sich unter anderem ein Tuch und Lätzchen mit Seepferdchen-Logo der Gemeinde, ein Spielbuch „Am Strand“ sowie ein selbstgestricktes Mützchen und Söckchen befinden. Letzteres werden von einer ehrenamtlichen Gruppe im Familienzentrum Neustadt in Handarbeit hergestellt.

Das erste Begrüßungspaket erhielt - stellvertretend für die rund 20 Neugeborenen in der Gemeinde (bis Anfang Juli) - die fünf Monate alte Milena mit ihren Eltern Stefanie und René Kleinschmidt aus Niendorf/Ostsee. In diesen Tagen werden alle weiteren Eltern einen Willkommensbrief per Post erhalten, um einen Termin zur Übergabe des Pakets vereinbaren zu können. Des Weiteren sind wichtige Informationen wie Elternbrief, Wegweiser und die Gemeindebroschüre beigefügt. Und natürlich der neue Flyer „Schön, dass Du da bist - Rat und Hilfe für junge Eltern in Timmendorfer Strand“. Dieser informative Flyer wurde inhaltlich von Bianca Janßen zusammengestellt, von Kinderherz e.V. herausgebracht und über die Gemeinde verteilt.

In diesem Flyer befinden sich auch die Termine der „Baby-Treffs“, die seit 2013 in Timmendorfer Strand und Niendorf/Ostsee stattfinden und von Kinderherz e.V. mit Unterstützung des Familienzentrums (Kinderschutzbund Ostholstein) angeboten werden. „Sechs bis zehn Mütter, teils auch Väter, nutzen dieses Angebot mit ihren Babys und kommen zum Singen, Spielen und Frühstücken,“ berichtet Bianca Janßen, die die Treffen leitet. Der „Baby-Treff“ findet dienstags im Pastor-Pfeiffer-Haus in Timmendorfer Strand und donnerstags in den Räumlichkeiten des ev. Kindergarten in Niendorf statt, jeweils von 9.30 bis 11 Uhr.

Barbara Bergmann, Vorsitzende von Kinderherz e.V., freut sich über die zahlreichen Angebote: „Familien in Timmendorfer Strand können sich in dem Netz der Angebote von 0 bis 18 Jahre sicher und geborgen fühlen.“


Barbara Bergmann (v.li.), Silke Hüttmann (mit Milena), Bianca Janßen und Gudrun Banaski vom Fachdienst Bildung, Sport und Familienangelegenheiten mit einigen Inhalten des Begrüßungspaketes für Neugeborene. (Foto: René Kleinschmidt)

Neu ist auch die ins Leben gerufene Säuglingssprechstunde unter der Leitung der Familien-, Gesundheits- und Kinderkrankenschwester Bianca Janßen. Durch eine Kooperation zwischen dem Kinderschutzbund Ostholstein e.V., dem Förderverein Kinderherz e.V. und der Gemeinde Timmendorfer Strand können sich Eltern jeden ersten Mittwoch im Monat umfänglich unter anderem zu den Themen „Stillen, Ernährung, Pflege und Hygiene“ informieren.

Silke Hüttmann, Fachbereichsleiterin „Frühe Hilfen“ und Familienzentrum, sagt abschließend: „Der Kinderschutzbund hat sich die Aufgabe gestellt, Familien und Kindern zu unterstützen. Nachdem es die Säuglingssprechstunde im gesamten Kreis gibt, freuen wir uns sehr, dass es dieses Angebot jetzt auch neu einmal im Monat in Timmendorfer Strand gibt. Durch die präventiven Angebote ist Timmendorfer Strand eine Vorzeige-Gemeinde.“

Zum Foto ganz oben (zum Vergrößern bitte anklicken!): Bürgervorsteherin Anja Evers (li.) und Bürgermeisterin Hatice Kara überreichen das erste Begrüßungspaket für Neugeborene an Milena (fünf Monate) und ihre Mutter Stefanie. (Foto: René Kleinschmidt)

Ihre Leser-Meinung und Leserbriefe richten Sie bitte per Mail an TiNi24.de ! Wir veröffentlichen Ihre Kommentare gerne bei uns, wenn sie mit Namen, Adresse und Telefonnummer versehen sind! Ihre Adresse und Rufnummern werden nicht veröffentlicht! Für den Inhalt von Leserbriefen und Kommentaren sind ausschließlich die jeweiligen Autoren verantwortlich!

Nachricht vom 12.7.16 18:30

Besuchen Sie auch die Webseiten unserer Werbepartner in Timmendorfer Strand - Niendorf und Umgebung ! 

(c) INSIDE GROUP 2011 | Timmendorfer Strand - Niendorf | Letzte Aktualisierung: Donnerstag, 22. Februar 2024

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.