TiNi24 - Timmendorfer Strand - Niendorf
TiNi24.de Partner aus
Timmendorfer Strand
und Niendorf/Ostsee


Restaurant Filou

Restaurant Filou Timmendorfer Strand

Zwischen Land und Meer das Beste geniessen.
Herzlich Willkommen!

Info




Golf - Ihre Leidenschaft?
Weltweit 20 bis 50%
Green Fee sparen.

Info



Statistik

Besucher gesamt:

7496284
Letzte Woche:
28204
Diese Woche:
5942
Besucher Heute:
1690
Gerade Online:
72


Ihre IP:
35.175.107.77
 
Gratis Newsletter
Tragen Sie sich hier ein!

 

„Aalhoi“ in Haffkrug: Fröhliche Aalwoche vom 29. bis 31. Juli

Festumzug

Haffkrug. Der Fischereiverein Haffkrug-Sierksdorf-Scharbeutz, hat dieses Jahr wieder ein attraktives Programm für die „Fröhliche Aalwoche“ von Freitag, den 29., bis Sonntag, den 31. Juli, auf die Beine gestellt.

Das Fest beginnt am Freitag auf dem Seebrückenvorplatz, wo Neptun und seine Nixen um 16.15 Uhr an der Seebrücke feierlich empfangen werden. Von dort werden der Meeresgott und seine süßen Nixen von vielen Aalrittern zum Festzelt am Waldweg begleitet. Der Seenotkreuzer „Hans Hackmack“ lädt zum „Open ship“ ein. Ab 18.30 Uhr tritt der Shantychor „Blau-weisse-Jungs“ auf. Am Abend wird ab 20 Uhr die fröhliche „Sierksdorfer Fischerparty“ mit der Haffkruger Traditionsband „Timmerhorst“ für gute Stimmung sorgen, der Eintritt dazu ist frei. Den Höhepunkt des Abends stellt die Vorstellung der neuen Aalprinzessin dar.

Der Samstag beginnt mit dem traditionellen Aalfrühstück, bei dem Brote mit Fischproben kostenlos an die Gäste verteilt werden (solange der Vorrat reicht). Zum Aalfrühstück werden auf Wunsch auch wieder frisch geräucherte Aale zum Selbstkostenpreis für Fischliebhaber angeboten.

Auf dem Festplatz werden in diesem Jahr einige zusätzliche Aktivitäten angeboten: So werden neben den bekannten Schaustellern und Essensständen mit reichlich Fisch, der maritime Flohmarkt aufgebaut. Und die evangelische Sommerkirche beteiligt sich erstmals von 14 bis 16 Uhr mit einer kreativen Werkstatt. Auch neu in diesem Jahr: die „oolen Fischer“ präsentieren ab 16 Uhr ihr Handwerk: Reusen und Netze flicken (Spleißen), Knoten erlernen, etc. „Wir werden versuchen, hoffentlich vielen Interessierten zu zeigen, wie frischer, heimischer Fisch sauber gemacht, filetiert und gebraten wird,“ berichtet Bodo Willert als 1. Vorsitzender des Fischereivereins.

„Hier sollen viele wertvolle Tipps und Geheimnisse weiter gegeben werden. Und dann sind wir gespannt auf die Reaktionen unserer Urlaubsgäste.“ Vorher wird Lothar Frehse um 15 Uhr eine Führung über den Fischereilehrpfad anbieten. Treffpunkt ist der Seebrückenvorplatz.

Um 18 Uhr tritt der Shanty-Chor „Eutiner Wind“ auf und um 20 Uhr startet wieder die Haffkruger Ostsee Nacht mit dem DJ Hauke Hastig.

Am Sonntag werden die Einwohner und Gäste aus Sierksdorf und Haffkrug um 8 Uhr durch zwei Spielmannszüge geweckt. Der „Große Festumzug“ durch Haffkrug und Sierksdorf mit rund 40 bis 50 Festwagen und Gruppen startet dann um 14 Uhr vom Festplatz in Haffkrug und um 13.30 Uhr von der Touristinformation in Sierksdorf, die beiden Züge ziehen durch Sierksdorf und Haffkrug und treffen sich dann an der Ecke Strandallee/Bahnhofstraße, um dann gemeinsam als großer Festumzug am Festplatz am Waldweg anzukommen.

Die Veranstalter würden sich freuen, wenn die Häuser in Haffkrug und Sierksdorf wieder schön geschmückt werden. Am Abend gibt es mit dem traditionellen Festball und der Bekanntgabe des schönsten Umzugswagens und des am schönsten geschmückten Hauses weitere Glanzlichter.

Musikalisch sorgt der Shantychor „Albatros“ ab 18 Uhr mit maritimer Musik für gute Laune, bevor DJ Torsten Medloff um 20 Uhr die maritime Aalwochen-Party startet. Der absolute Höhepunkt ist natürlich die Proklamation des neuen Aalkönigspaares. Leider haben das Aalkönigspaar 2015/2016 Marita und Michael Dietz aus gesundheitlichen Gründen ihr Amt kurzfristig abgegeben. Spontan und dankenswerter Weise haben sich das vorherige Königspaar Martina und Bernd Wolter bereit erklärt, die Regentschaft bis zur Krönung des neuen Aalkönigspaares zu übernehmen. R.K.

Zum Foto ganz oben (zum Vergrößern bitte anklicken!): Der Festumzug am Sonntag gehört für viele zu den Highlights der „Fröhlichen Aalwoche“. (Foto: KG)

Ihre Leser-Meinung und Leserbriefe richten Sie bitte per Mail an TiNi24.de ! Wir veröffentlichen Ihre Kommentare gerne bei uns, wenn sie mit Namen, Adresse und Telefonnummer versehen sind! Ihre Adresse und Rufnummern werden nicht veröffentlicht! Für den Inhalt von Leserbriefen und Kommentaren sind ausschließlich die jeweiligen Autoren verantwortlich!

Nachricht vom 29.7.16 13:15

Besuchen Sie auch die Webseiten unserer Werbepartner in Timmendorfer Strand - Niendorf und Umgebung ! 

(c) INSIDE GROUP 2011 | Timmendorfer Strand - Niendorf | Letzte Aktualisierung: Dienstag, 26. Oktober 2021

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.