TiNi24 - Timmendorfer Strand - Niendorf
TiNi24.de Partner aus
Timmendorfer Strand
und Niendorf/Ostsee


Restaurant Filou

Restaurant Filou Timmendorfer Strand

Zwischen Land und Meer das Beste geniessen.
Herzlich Willkommen!

Info




Golf - Ihre Leidenschaft?
Weltweit 20 bis 50%
Green Fee sparen.

Info



Statistik

Besucher gesamt:

7501776
Letzte Woche:
28204
Diese Woche:
11688
Besucher Heute:
3131
Gerade Online:
90


Ihre IP:
3.229.142.91
 
Gratis Newsletter
Tragen Sie sich hier ein!

 

Scharbeutz: Gestohlene Uhr auf der Flucht im Gebüsch versteckt

Polizeibericht

Scharbeutz. Eine aufmerksame Zeugin half der Polizei am vergangenen Mittwoch (10.08.2016) bei der Aufklärung eines Ladendiebstahls. Ein Uhrendieb wollte seine Beute auf der Flucht vorübergehend im Kurpark von Scharbeutz verstecken, wurde dabei jedoch beobachtet.

Ein 51-jähriger Mann aus Lübeck wurde in einem Bekleidungsgeschäft in der Scharbeutzer Strandallee um 10.55 Uhr dabei beobachtet, wie er sich in dem Geschäft mehrere Armbanduhren angeschaut habe. Dann jedoch hatte der Mann sich abrupt umgedreht und das Geschäft verlassen. Die Angestellte bemerkte schnell, dass in der Auslage eine hochwertige Uhr fehlte und bat in einem Nachbargeschäft um Hilfe.

Der Besitzer des Nachbargeschäfts machte sich sofort mit seinem Tretroller auf die Verfolgung des Tatverdächtigen. Er holte den flüchtigen Mann ein und bat ihn, stehen zu bleiben, es bestünde der Verdacht des Ladendiebstahls. Der Angesprochene erwiderte, dass er nichts gestohlen habe und lief in den Kurpark.

Eine Funkwagenbesatzung der Polizeistation Scharbeutz entdeckte den Tatverdächtigen anhand der ausgestrahlten Beschreibung kurze Zeit später noch im Bereich des Kurparks. Der Mann wurde überprüft, die gestohlene Uhr führte er nicht bei sich. Zu dem Tatvorwurf wollte er sich nicht äußern.

Während des Aufenthalts der Polizei im Kurpark machte sich dann eine Zeugin bemerkbar, die beobachtet hatte, dass der kurz zuvor von der Polizei kontrollierte Mann einen Gegenstand in ein nahegelegenes Gebüsch geworfen hatte. Bei der Durchsuchung des Gebüschs entdeckten die Beamten schließlich die Armbanduhr, bei der es sich zweifelsfrei um das Stehlgut aus dem Bekleidungsgeschäft handelte.

Gegen den 51-jährigen Mann aus Lübeck wurde daher ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls eingeleitet. (PM/red./Foto: Thorben Wengert/pixelio.de)

Ihre Leser-Meinung und Leserbriefe richten Sie bitte per Mail an TiNi24.de ! Wir veröffentlichen Ihre Kommentare gerne bei uns, wenn sie mit Namen, Adresse und Telefonnummer versehen sind! Ihre Adresse und Rufnummern werden nicht veröffentlicht! Für den Inhalt von Leserbriefen und Kommentaren sind ausschließlich die jeweiligen Autoren verantwortlich!

Nachricht vom 12.8.16 19:00

Besuchen Sie auch die Webseiten unserer Werbepartner in Timmendorfer Strand - Niendorf und Umgebung ! 

(c) INSIDE GROUP 2011 | Timmendorfer Strand - Niendorf | Letzte Aktualisierung: Mittwoch, 27. Oktober 2021

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.