TiNi24 - Timmendorfer Strand - Niendorf
TiNi24.de Partner aus
Timmendorfer Strand
und Niendorf/Ostsee


Restaurant Filou

Restaurant Filou Timmendorfer Strand

Zwischen Land und Meer das Beste geniessen.
Herzlich Willkommen!

Info




Golf - Ihre Leidenschaft?
Weltweit 20 bis 50%
Green Fee sparen.

Info



Statistik

Besucher gesamt:

6848794
Letzte Woche:
29064
Diese Woche:
11480
Besucher Heute:
2331
Gerade Online:
92


Ihre IP:
34.204.186.91
 
Gratis Newsletter
Tragen Sie sich hier ein!

 

Feuer in leerstehendem Gebäude in Klingberg: Haus war als Flüchtlingsunterkunft vorgesehen - Polizei sucht Zeugen

Dachstuhlbrand

Hinweise auf Brandstiftung - Die Polizei sucht Zeugen

Klingberg. In einem leerstehenden Wohnhaus im Scharbeutzer Ortsteil Klingberg ist es am heutigen Montag, dem 10. Oktober, um die Mittagszeit zu einem Feuer gekommen. Das jetzt nicht mehr bewohnbare Gebäude befindet sich auf einem Grundstück in der Straße Uhlenflucht. Es wurde von der Gemeinde Scharbeutz gepachtet, um bei Bedarf Flüchtlinge unterbringen zu können. Die dafür erforderliche Renovierung des Hauses war zunächst noch nicht beabsichtigt. Sachbearbeitende Dienststelle im vorliegenden Fall ist die Kriminalpolizeistelle Eutin. Die Ermittlungen dauern an, so die Polizei in einer aktuellen Pressemitteilung.

Mit dem heutigen Feuer ist es bereits der zweite Großeinsatz innerhalb von sieben Tagen in der Gemeinde Scharbeutz. 60 Einsatzkräfte bekämpften das Feuer, wie die Feuerwehr in einer weiteren Pressemitteilung mitteilt.

Spaziergänger hatten um kurz vor 12 Uhr das Feuer im Dachbereich des versteckt stehenden Hauses entdeckt und daraufhin die Feuerwehr alarmiert. Die Leitstelle in Bad Oldesloe löste um 11:58 Uhr mit dem Stichwort "Feuer Groß - Dachstuhlbrand" Alarm für die Feuerwehren aus Schürsdorf, Gleschendorf, Wulfsdorf, Pönitz, Scharbeutz und Ahrensbök aus.

Beim Eintreffen der Feuerwehr stand der Dachstuhl bereits im Vollbrand. Da nicht auszuschließen war, dass sich Personen im Gebäude befinden, wurden Atemschutztrupps zur Personensuche in das Haus geschickt - Personenschäden sind glücklicherweise nicht zu beklagen.

Im Einsatzverlauf wurde auch die Feuerwehr Haffkrug mit Atemschutzgeräteträgern nachalarmiert, da sich die Suche nach Glutnestern als kräftezehrend erwies.

Im Außenangriff wurde das Feuer dann umfangreich bekämpft und nach rund 2,5 Stunden konnte Einsatzleiter Stephan Pelz (Ortswehrführer Gleschendorf) den Einsatz beenden und die Kräfte entlassen.

In Klingberg war dies nun bereits das dritte Feuer seit dem 19. Juni 2016 – zuvor brannten hier bereits zwei abgelegene „FKK-Hütten“ im Wald – zuletzt am 2. Oktober (TiNi24.de berichtete). (PM/R.K./Foto: Patrick Bönig/FFW)

UPDATE vom 11. Oktober: Hinweise auf Brandstiftung - Die Polizei sucht Zeugen

Das Tatobjekt befindet sich auf einem stark eingewachsenen und von außen nicht einsehbaren Grundstück in der Straße „Uhlenflucht“, auf dem sich mehrere Gebäude befinden. In einem anderen Gebäude auf dem Grundstück war bis vor zirka acht Monaten eine Flüchtlingsfamilie untergebracht.
Im Zuge der Tatortarbeit ergaben sich Hinweise auf Brandstiftung. Täterhinweise konnten bislang nicht erlangt werden. Hinweise auf eine fremdenfeindliche Motivation haben sich bisher nicht ergeben.

Die Ermittler der sachbearbeitenden Kriminalpolizeistation in Eutin erhoffen sich bei der Aufklärung zum vorgenannten Schadenfeuer Hinweise etwaiger Zeugen. Sie fragen: "Wer kann Hinweise auf verdächtige Personen, Fahrzeuge oder Begebenheiten machen, die mit der Brandlegung in Verbindung stehen könnten?"

Hinweise werden erbeten an Telefon 04521-8010. (PM)


Ihre Leser-Meinung und Leserbriefe richten Sie bitte per Mail an TiNi24.de ! Wir veröffentlichen Ihre Kommentare gerne bei uns, wenn sie mit Namen, Adresse und Telefonnummer versehen sind! Ihre Adresse und Rufnummern werden nicht veröffentlicht! Für den Inhalt von Leserbriefen und Kommentaren sind ausschließlich die jeweiligen Autoren verantwortlich!

Nachricht vom 10.10.16 18:00

Besuchen Sie auch die Webseiten unserer Werbepartner in Timmendorfer Strand - Niendorf und Umgebung ! 

(c) INSIDE GROUP 2011 | Timmendorfer Strand - Niendorf | Letzte Aktualisierung: Mittwoch, 14. April 2021

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.