TiNi24 - Timmendorfer Strand - Niendorf
TiNi24.de Partner aus
Timmendorfer Strand
und Niendorf/Ostsee


Restaurant Filou

Restaurant Filou Timmendorfer Strand

Zwischen Land und Meer das Beste geniessen.
Herzlich Willkommen!

Info




Golf - Ihre Leidenschaft?
Weltweit 20 bis 50%
Green Fee sparen.

Info



Statistik

Besucher gesamt:

5677051
Letzte Woche:
26836
Diese Woche:
27624
Besucher Heute:
3880
Gerade Online:
146


Ihre IP:
18.232.38.214
 
Gratis Newsletter
Tragen Sie sich hier ein!

 

Jahreshauptversammlung: Heinz Meyer weiterhin an der Spitze der Aktivgruppe in Timmendorfer Strand

Meyer u. Lindner

Timmendorfer Strand. Heinz Meyer bleibt Vorsitzender der Aktivgruppe Handel & Gewerbe Timmendorfer Strand. Genauso wie sein Stellvertreter Mike Lindner wurde Meyer auf der Jahreshauptversammlung der Aktivgruppe im Maritim Seehotel wiedergewählt, genauso wie die Beisitzer Jan Schumann, Andreas Wallbruch und Malik Evers sowie die Kassenprüfer Sonja Bernhard und Kay Klindwort (in Abwesenheit). Zum neuen Kassenwart wurde Helge Hamer, der ebenfalls nicht anwesend war, gewählt.

In bekannter Manier übte Heinz Meyer in seiner Ansprache Kritik am Zustand der Straßen im Gemeindegebiet sowie über diverse Baumaßnahmen und dadurch notwendige Straßensperrungen. Thema war aber auch wieder die „Bäderregelung“, die in ihrer jetzigen Form noch bis 2018 gültig ist. „Im nächsten Jahr müssen wir uns mit der Bäderregelung neu auseinandersetzen,“ so Heinz Meyer. Er regte an, 2017 neue Gespräche mit dem Wirtschaftsministerium zu führen, um über die Auswirkungen der letzten vier Jahre zu diskutieren. „Wir müssen schauen, ob der Ansatz so noch richtig ist,“ sagte Meyer.

Dabei sollen auch weitere Orte wie Travemünde, Scharbeutz und vielleicht Grömitz mit ins Boot geholt werden. „Gemeinsam als Lübecker Bucht finden wir vielleicht mehr Gehör und auch entsprechendes Verständnis.“ Als verkaufsoffene Sonntage (außerhalb der Bäderregelung) gab Meyer den 26. Februar (Beach Dining) und 12. März (Golf Opening) bekannt.

Der wiedergewählte Vorsitzende berichtete zudem von den bisherigen und zukünftigen Veranstaltungen der Aktivgruppe. So gibt es bei „Timmendorf strahlt“ mit der Beleuchtung des Zentrums während der dunklen Jahreszeit am Samstag, dem 5. November, eine Erneuerung: Diesmal wird es vorweg ab 17.45 Uhr erstmals einen Laternen- und Fackelumzug mit Begleitung eines Spielmannszuges geben. Das Treffen dazu ist um 17.30 Uhr auf dem famila-Parkplatz. Auf dem Timmendorfer Platz angekommen wird es vor dem Einschalten der 100.000 Lichter neben den Gastreden noch einen Auftritt des Scharbeutzer Gospelchores geben.

Der diesjährige Weihnachtsmarkt der Aktivgruppe soll als „Musikalischer Winterzauber“ vom 15. Dezember bis Anfang Januar 2017 stattfinden.

Als Gastredner der Jahreshauptversammlung war diesmal Jan Sönnichsen eingeladen, der als Planer über den „Masterplan zum Erfolg“ am Beispiel von Heiligenhafen referierte.

Nach einem Rückblick auf die bisherige Saison verkündete Tourismuschef Joachim Nitz einige Neuheiten für 2017: Neben einem Fackel-Fest auf dem Niendorfer Freistrand und Strandkonzerte sind unter anderem Oldtimer-Tage sowie ein „Floating Event“ mit 500 Badeinseln auf der Ostsee geplant. R.K. (Foto: René Kleinschmidt/Archiv)

Ihre Leser-Meinung und Leserbriefe richten Sie bitte per Mail an TiNi24.de ! Wir veröffentlichen Ihre Kommentare gerne bei uns, wenn sie mit Namen, Adresse und Telefonnummer versehen sind! Ihre Adresse und Rufnummern werden nicht veröffentlicht! Für den Inhalt von Leserbriefen und Kommentaren sind ausschließlich die jeweiligen Autoren verantwortlich!

Nachricht vom 11.10.16 17:10

Besuchen Sie auch die Webseiten unserer Werbepartner in Timmendorfer Strand - Niendorf und Umgebung ! 

(c) INSIDE GROUP 2011 | Timmendorfer Strand - Niendorf | Letzte Aktualisierung: Sonntag, 31. Mai 2020

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.