TiNi24 - Timmendorfer Strand - Niendorf
TiNi24.de Partner aus
Timmendorfer Strand
und Niendorf/Ostsee


Restaurant Filou

Restaurant Filou Timmendorfer Strand

Zwischen Land und Meer das Beste geniessen.
Herzlich Willkommen!

Info




Golf - Ihre Leidenschaft?
Weltweit 20 bis 50%
Green Fee sparen.

Info



Statistik

Besucher gesamt:

10185290
Letzte Woche:
19779
Diese Woche:
18291
Besucher Heute:
2154
Gerade Online:
80


Ihre IP:
18.207.129.175
 
Gratis Newsletter
Tragen Sie sich hier ein!

 

Abschiedsspiel von Marcus Klupp: 7.289 Spiele-Erfahrung beim „MK5“-Team am Samstag in Timmendorfer Strand

Marcus Klupp

Timmendorfer Strand. Ja, jetzt es soweit: Der „Capitano“ Marcus Klupp – von allen auch liebevoll „unsere #5“ genannt verlässt das Schiff „Eishockey“ und wird offiziell „in die Rente“ verabschiedet. Am morgigen Samstag, dem 5. November, bekommt „Kluppi“ sein verdientes Abschiedsspiel mit vielen alten Weggefährten.

Die Organisatoren dieses Spiels, der EHCT06, FIETS e.V. und StopConcussions haben zu diesem Zweck die diesjährige Deutschlandcup-Pause ausgesucht damit möglichst viele sowohl auf dem Eis als auch neben dem Eis teilnehmen können.

Nach der Saison 2015/2016 beendete Marcus Klupp seine Karriere. In insgesamt sechszehn (!) Spielzeiten ging der gebürtige Peißenberger für den ECT und den EHCT06 aufs Eis und ist immerhin der drittbeste Scorer der Timmendorfer Eishockeygeschichte. In 548 Spielen erzielte er 692 Punkte und trug als Verteidiger mit 152 Toren zum Erfolg bei. Im Jahr 2000 vermeldete der Eishockeyclub an der Ostsee Marcus Klupp als 5. (!) Neuzugang – was bei der Rückennummer kein Zufall sein konnte.

Am Samstag, dem 5. November, spielen die „aktuellen Beach Boys“ gegen das bunt gemischte Team von „MK5“, das Marcus Klupp sich selbst zusammengestellt hat und in dem sich viele alte Weggefährten wiederfinden werden.

Erwartet werden viele ehemalige Mitspieler aus Timmendorfer Mannschaften, die noch einmal das Eis im ETC zu Ehren von Marcus betreten werden, aber auch Weggefährten aus seiner aktiven Zeit bevor er ein Beach Boy wurde. Um die Namen des Teams „MK5“ wird in den kommenden Wochen der Schleier des Geheimnisses gelüftet.

Auf jeden Fall wird Kerry Goulet, der inzwischen in Timmendorfer Strand eingetroffen ist, mit von der Partie sein. Er wird das Spiel mit seiner Organisation „StopConcussions“ nicht nur unterstützen, sondern auch selbst mitspielen. Schon bei seinem letzten Besuch am Timmendorfer Strand hatte Kerry zu Marcus gesagt: „Wenn Du einmal Deine Schlittschuhe an den Nagel hängst und Dein Trikot seinen Ehrenplatz bekommt, dann möchte ich sehr gerne dabei sein."

Für die Beach Boys wird der aktuelle Spielerkader des EHCT06 auflaufen und zeigen dass das Team, das zu einem der jüngsten in der jetzigen Liga gehört mit den „Alten“ mithalten kann.

Beginn des Abschiedsspiels ist um 05:05 Uhr p.m. (sprich 17:05 Uhr), Einlass ist ab 16.30 Uhr.

Der Eintritt kostet 5,00 Euro Stehplatz Halle (bei freier Platzwahl), 5,00 + 5,00 Euro Sitzplatz Halle (bei freier Platzwahl) und 5,00 + 5,00 + 5,00 Galerie (nach Verfügbarkeit), Dauerkarten haben für dieses Spiel keine Gültigkeit.


Kerry Goulet (links) und Marcus Klupp heute in der Eishalle von Timmendorfer Strand. Oben in der Mitte wird nach dem Abschiedsspiel von Klupp sein Trikot hängen. (Foto: René Kleinschmidt)

7.289 Spiele-Erfahrung beim „MK5“-Team

24 Spieler umfasst das All-Star-Team rund um Marcus Klupp zu seinem Abschied am morgigen Samstag, dem 5. November 2016. Wenn an diesem Tag der Puck beim Anbully um 5:05 p.m. (17:05 Uhr) auf`s Eis fallen wird, dann werden viele Eishockeyfans, nicht nur aus Timmendorf, mit der Zunge schnalzen. Insgesamt 4.239 „Timmendorfer-Punkte“ laufen auf. Gänsehaut garantiert!

Zusammen mit dem Co-Organisator des Events, Kerry Goulet von StopConcussions Deutschland e.V., der mit seinen 57 Jahren nicht nur ältester Teilnehmer auf dem Eis sondern auch der mit der weitesten Anreise von 6.240 km ist, bringen es Korbinian Witting, Marcus Klupp, Michael „Neger“ Mai, Rino Schroeder, Marcus Krützfeldt, Björn und Mirko Reinke, Fabian Ahrens, Christian Herrmann und Dennis Overbeck, Mario Gehrig, Robert Busche, Steve Pepin, Bryan Phillips, Eric Dumpis und Ulrik Kuhnekath auf unglaubliche 4.326 Spiele für das Eishockey am Timmendorfer Strand!

Zusätzlich steuern Alessandro Carrara, Martin Hamann, Andreas Naumann, Marc Pethke, Erik Pipp, Jens Stramkowski sowie der 14 jährige Sohn von Steve Pepin, Devon, weitere 2.963 Spiele in deutschen Profiligen (lt. offiziellen Datenbanken) zur Statistik bei.

Somit sicherlich eine der erfahrensten Mannschaften, die jemals das Timmendorfer Eis betreten hat. Darüber hinaus erwartet Marcus nicht nur ein Spiel mit vielen guten Freunden sondern auch die eine oder andere Überraschung – wie von den Organisatoren zu erfahren war.

Karten für das Spiel sind in den Kategorien Stehplatz Halle / Sitzplatz Halle / Sitzplatz Galerie, bei den bekannten Stellen und natürlich am Spieltag in der Eishalle, zum Preis von 5,00 € / 10,00 € / 15,00 € erhältlich.

Wer sich sein Lieblings-Spiel-Trikot nach dem Match sichern möchte, hat dazu bei der offiziellen Trikotversteigerung im Restaurant Penalty (im ETC) die Möglichkeit.

Autogrammkarten von Marcus, Pins und Spielplakate können Sammler am Spieltag in der Eishalle erwerben. (PM/R.K./Foto: EHCT)

Ihre Leser-Meinung und Leserbriefe richten Sie bitte per Mail an TiNi24.de ! Wir veröffentlichen Ihre Kommentare gerne bei uns, wenn sie mit Namen, Adresse und Telefonnummer versehen sind! Ihre Adresse und Rufnummern werden nicht veröffentlicht! Für den Inhalt von Leserbriefen und Kommentaren sind ausschließlich die jeweiligen Autoren verantwortlich!

Nachricht vom 4.11.16 18:00

Besuchen Sie auch die Webseiten unserer Werbepartner in Timmendorfer Strand - Niendorf und Umgebung ! 

(c) INSIDE GROUP 2011 | Timmendorfer Strand - Niendorf | Letzte Aktualisierung: Samstag, 24. Februar 2024

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.