TiNi24 - Timmendorfer Strand - Niendorf
TiNi24.de Partner aus
Timmendorfer Strand
und Niendorf/Ostsee


Restaurant Filou

Restaurant Filou Timmendorfer Strand

Zwischen Land und Meer das Beste geniessen.
Herzlich Willkommen!

Info




Golf - Ihre Leidenschaft?
Weltweit 20 bis 50%
Green Fee sparen.

Info



Statistik

Besucher gesamt:

10361613
Letzte Woche:
28058
Diese Woche:
4452
Besucher Heute:
1164
Gerade Online:
99


Ihre IP:
44.212.99.208
 
Gratis Newsletter
Tragen Sie sich hier ein!

 

Das Ergebnis der Kinder- und Jugendbefragung steht fest: Über 90 Prozent für den Erhalt des ETC Timmendorfer Strand

Auszählung

Von René Kleinschmidt

Timmendorfer Strand. Die Gemeinde Timmendorfer Strand hat die Kinder- und Jugendbefragung zum Erhalt des Eissport- und Tenniscentrums (ETC) durchgeführt. 570 stimmberechtigte Kinder und Jugendliche zwischen sechs und 16 Jahren haben im Vorfelde Post aus dem Rathaus bekommen.

Die Stimmzettel wurden dann in der GGS-Strand Europaschule und im Ostsee-Gymnasium an die Schüler ausgeteilt, einige wenige gaben ihr Votum im Jugendtreff und im Rathaus ab.

Bei der öffentlichen Auszählung am vergangenen Donnerstagnachmittag im Sitzungssaal des Rathauses ist ein eindeutiges Ergebnis herausgekommen: 423 stimmten für den Erhalt, 31 dagegen, vier Stimmen waren ungültig. Somit stimmten über 90 Prozent für den Fortbestand der Eis- und Tennishalle in Timmendorfer Strand. Am 26. Februar sollen dann alle wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger (über 16 Jahre) in einem von der Politik initiierten Bürgerentscheid über die Zukunft des ETC entscheiden.

Übrigens: In der GGS-Strand durften zusätzlich auch „Nicht-Timmendorfer“ mit abstimmen: 130 Schüler, die nicht in der Gemeinde wohnen, stimmten für das ETC, 18 dagegen. R.K.

Zum Foto ganz oben (zum Vergrößern bitte anklicken!): Stimmenauszählung im Rathaus von Timmendorfer Strand: Bürgermeisterin Hatice Kara mit Christian Grohmann (Kinder- und Jugendberatung, v.li.), Alkis Rosteck (Ordnungsamt) und Stephanie Rath (Bildung, Sport und Familienangelegenheiten). (Foto: René Kleinschmidt)

CDU Timmendorfer Strand sagt Ja zu Eissport und Tennis an der Ostsee

Timmendorfer Strand.
Wie schon beim letzten Bürgerentscheid zum ETC im Jahre 2004 setzt sich die CDU Timmendorfer Strand-Niendorf auch weiterhin dafür ein, dass Eishockey und Tennis in der Gemeinde gespielt werden können. Beide Sportarten seien seit Jahrzehnten fester Bestandteil des gemeindlichen Sport- und Freizeitangebots für Einheimische und Gäste und aus dem Ort nicht mehr wegzudenken, heißt es in einer aktuellen Pressemitteilung.

Auch für den Schulsport stellen Eishockey, Eislaufen und Tennis eine attraktive und nicht ganz alltägliche Angebotskomponente dar, erklären Gemeindevertreter und Vorstandsmitglieder der Union.

„Wir sehen in der Befragung der Bürger eine gute Möglichkeit, Volkes Wille zu erfassen und werden unseren Teil dazu beitragen, die Einwohnerinnen und Einwohner fair und ausgewogen über die Möglichkeiten des Erhalts des Eis- und Tennissports zu informieren“, so CDU-Fraktionsvorsitzender Rainer Steen.

Hinsichtlich der weiteren Entwicklung des Eis- und Tennissports fordert die CDU die Einbindung des ETC in ein ganzheitliches Konzept zur Entwicklung des Quartiers rund um das Gebäude, einschließlich Kurmittelhaus mit ehemaliger Freilichtbühne und altem Kurpark.

Die Entwicklung eines solchen Konzeptes hat die CDU im Arbeitskreis zum ETC bereits im Februar 2016 vorgeschlagen. Am 10. Mai wurde daraufhin im Tourismusausschuss durch eine Städteplanerin ein erstes Gutachten zur ganzheitlichen Quartiersentwicklung vorgestellt, welches für durchaus machbar erachtet worden ist. Dieses Gutachten soll Grundlage für die weiteren Planungen sein.

„Wir sagen klar ,Ja’ zu Eissport und Tennis in Timmendorfer Strand und freuen uns sehr über die Zustimmung der Kinder- und Jugendlichen von über 90 Prozent,“ heißt es abschließend. (PM/R.K.)

Ihre Leser-Meinung und Leserbriefe richten Sie bitte per Mail an TiNi24.de ! Wir veröffentlichen Ihre Kommentare gerne bei uns, wenn sie mit Namen, Adresse und Telefonnummer versehen sind! Ihre Adresse und Rufnummern werden nicht veröffentlicht! Für den Inhalt von Leserbriefen und Kommentaren sind ausschließlich die jeweiligen Autoren verantwortlich!

Nachricht vom 20.12.16 20:10

Besuchen Sie auch die Webseiten unserer Werbepartner in Timmendorfer Strand - Niendorf und Umgebung ! 

(c) INSIDE GROUP 2011 | Timmendorfer Strand - Niendorf | Letzte Aktualisierung: Dienstag, 16. April 2024

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.