TiNi24 - Timmendorfer Strand - Niendorf
TiNi24.de Partner aus
Timmendorfer Strand
und Niendorf/Ostsee


Restaurant Filou

Restaurant Filou Timmendorfer Strand

Zwischen Land und Meer das Beste geniessen.
Herzlich Willkommen!

Info




Golf - Ihre Leidenschaft?
Weltweit 20 bis 50%
Green Fee sparen.

Info



Statistik

Besucher gesamt:

5837535
Letzte Woche:
25709
Diese Woche:
3649
Besucher Heute:
3649
Gerade Online:
103


Ihre IP:
3.226.97.214
 
Gratis Newsletter
Tragen Sie sich hier ein!

 

Thomas Gottschalk verlässt "Wetten, dass ...?" - Die Erfolgs-Show geht aber auch 2012 weiter

Gottschalk

Halle/Saale. Thomas Gottschalk hat die Fernsehzuschauer am Samstagabend mit der Ankündigung überrascht, er werde "Wetten, dass..?" ab 2012 nicht mehr moderieren. Vor einem Millionen-Publikum erklärte er zu Beginn der Liveshow aus Halle, er könne "in dieser Show nicht weitermachen, als wäre nichts passiert". Für ihn persönlich liege auf "Wetten, dass..?" jetzt ein Schatten, "der es mir schwer machen würde, jemals wieder zu der guten Laune zurückzufinden, die Sie zu Recht von mir erwarten". In der Sommersendung in Mallorca wolle er sich deshalb "schweren Herzens von "Wetten, dass..?" verabschieden". Im Herbst wird es noch drei Spezialausgaben der Show aus drei Jahrzehnten geben.

ZDF-Intendant Markus Schächter bedauerte die Entscheidung Gottschalks, zollte ihr zugleich aber auch Anerkennung und Respekt. Er dankte Gottschalk für seine großartigen Leistungen. Schächter gegenüber TiNi24.de: "Ich bedauere die Entscheidung von Thomas Gottschalk sehr. Zugleich respektiere ich sie, ihre Begründung und auch den Zeitpunkt. Wir haben Thomas Gottschalk sehr viel zu verdanken. In seiner unverwechselbaren Mischung aus fröhlicher Neugier, Schlagfertigkeit, intelligentem Wortwitz und Professionalität ist er seit einem Vierteljahrhundert der perfekte Gastgeber für Europas größte und erfolgreichste Unterhaltungssendung. Da ist etwas gewachsen in den vielen Jahren zwischen einem Moderator, der sein Publikum liebt, und den Zuschauern, die das immer gespürt haben."

Weiter sagte Schächter: "Ich bin darüber mit Thomas Gottschalk schon seit einiger Zeit im Gespräch. Ich verstehe seine Entscheidung und kann sie sehr gut nachvollziehen. Es ist immer irgendwann einmal der Zeitpunkt gekommen, einen Schlussstrich zu ziehen. Ihn zu finden, ist eine sehr persönliche Angelegenheit. Sowohl Thomas Gottschalk als auch "Wetten, dass..?" bleiben dem ZDF-Publikum auf jeden Fall erhalten. Wir planen mit ihm neue Formate für das kommende Jahr und werden jetzt in Ruhe über die Nachfolge in der Präsentation von "Wetten, dass..?" ab 2012 beraten und entscheiden."

"Wetten, dass..?" geht auch 2012 weiter / Zusammenarbeit mit Thomas Gottschalk wird fortgesetzt / Besuch am Krankenbett von Samuel Koch

"Wetten, dass..?" wird auch nach 2011 eine der wichtigsten Unterhaltungssendungen im deutschsprachigen Raum bleiben. Davon ist ZDF-Programmdirektor Dr. Thomas Bellut überzeugt. Unmittelbar nach der 193. Ausgabe der Show sagte Bellut vor Journalisten in Halle/Saale, dass die erfolgreichste Show des ZDF auch nach 2011 mit neuer Moderation eine Zukunft haben werde. Bellut: "Eine Entscheidung über die Nachfolge ist noch nicht getroffen. Da Gottschalk "Wetten, dass..?" bis Ende des Jahres weiter präsentiert, haben wir keinen Zeitdruck. Jede einzelne Wettsendung mit Thomas Gottschalk sei ein Highlight für die Zuschauer, aber auch für alle Kolleginnen und Kollegen hinter der Kamera. Ich gehe deshalb davon aus, das die Sendung nach Thomas Gottschalk mit einer neuen Moderation anders aussehen wird. Die Redaktion wird an der Weiterentwicklung des Formats arbeiten."

Die erfolgreiche und gute Zusammenarbeit mit Thomas Gottschalk werde, so Bellut, auch nach 2011 fortgesetzt: "Wir werden die Zeit bis zum nächsten Jahr nutzen und gemeinsam mit Thomas Gottschalk neue Programmideen entwickeln." In diesem Jahr wird Gottschalk noch zwei reguläre "Wetten, dass..?"-Sendungen und die Sommerausgabe am 18. Juni aus Mallorca moderieren. Im Herbst folgen drei Spezialausgaben von "Wetten, dass..?", die neben aktuellen Gästen und Wetten noch einmal auf Höhepunkte der Show aus den letzten drei Jahrzehnten zurückblicken. Geplant sind darüber hinaus die Sendung "Menschen 2011", die Spendengala "Ein Herz für Kinder" sowie der "Echo Klassik".

In der Livesendung aus Halle/Saale berichtete Gottschalk am Abend auch von seinem Besuch am Krankenbett des verunglückten Wettkandidaten Samuel Koch, der mittlerweile aus der Intensivpflege entlassen wurde und mit ersten Rehabilitationsmaßnahmen begonnen hat.

Für künftige "Wetten, dass..?"-Sendungen werden potentielle Risiken sportiver Wetten nach einem Kriterienkatalog bewertet. Dies hatte der ZDF-Programmdirektor bei der Vorstellung des Gutachtens zu den Ursachen des Unfalls von Samuel Koch angekündigt. Bellut gegenüber TiNi24.de: "Künftig werden wir noch strengere Maßstäbe bei der Auswahl und Zulassung von Wettvorschlägen anlegen. Die Gesundheit aller Sendungsteilnehmer steht über allen anderen Überlegungen." R.K.

Zum Foto oben: Thomas Gottschalk hat am Samstagabend seinen Abschied von "Wetten, dass...?" verkündet (Foto: ZDF/Carmen Sauerbrei)

Nachricht vom 13.2.11 15:00

Besuchen Sie auch die Webseiten unserer Werbepartner in Timmendorfer Strand - Niendorf und Umgebung ! 

(c) INSIDE GROUP 2011 | Timmendorfer Strand - Niendorf | Letzte Aktualisierung: Montag, 13. Juli 2020

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.