TiNi24 - Timmendorfer Strand - Niendorf
TiNi24.de Partner aus
Timmendorfer Strand
und Niendorf/Ostsee


Restaurant Filou

Restaurant Filou Timmendorfer Strand

Zwischen Land und Meer das Beste geniessen.
Herzlich Willkommen!

Info




Golf - Ihre Leidenschaft?
Weltweit 20 bis 50%
Green Fee sparen.

Info



Statistik

Besucher gesamt:

10818127
Letzte Woche:
20107
Diese Woche:
11076
Besucher Heute:
1200
Gerade Online:
34


Ihre IP:
34.204.198.73
 
Gratis Newsletter
Tragen Sie sich hier ein!

 

GR├ťNE: JA zum Eissport- und Tenniscentrum (ETC) in Timmendorfer Strand / WUB sagt ÔÇ×JaÔÇť zum B├╝rgerentscheid

ETC

Eine Pressemitteilung der Gr├╝nen Timmendorfer Strand

Timmendorfer Strand. Die GR├ťNEN sind froh, dass sie den B├╝rgerentscheid zum ETC angesto├čen haben und betonen ihre Unterst├╝tzung f├╝r den Erhalt dieser wichtigen Sportst├Ątte. In einem Artikel der L├╝becker Nachrichten am 5. Februar dieses Jahres hie├č es noch: "Von einem m├Âglichen Nein der Gemeindevertreter zur Runderneuerung der Halle kann allerdings keine Rede sein. Im Gegenteil: Alle sind daf├╝r." Eine Anzeige der WUB Timmendorfer Strand im Familienwochenblatt "der reporter" zeigt, dass dies nun doch nicht bei allen Fraktionen so ist.

Zu dem Hinweis, dass es noch keine Zusagen zu F├Ârdermitteln gibt, stellt der Vorsitzende des Bauausschusses Jan Karth├Ąuser (GR├ťNE) klar: "Nat├╝rlich gibt es noch keine F├Ârdermittelzusagen. Diese gibt es immer erst, wenn ein detailliertes Konzept vorgelegt und Mittel beantragt werden. Dies kann selbstverst├Ąndlich erst nach einem B├╝rgerentscheid und einer klaren Entscheidung f├╝r den Erhalt des ETCs erfolgen."

Hinsichtlich der Warnung, dass es durch die Sanierung des ETCs f├╝r weitere Ausgaben der Gemeinde "sehr eng" werden w├╝rde, bemerkt Stefanie Paetow, GR├ťNE Fraktionsvorsitzende: "Es ist schon erstaunlich, dass die WUB sich offensichtlich keine Sorgen um die Finanzen der Gemeinde macht, wenn es um eine millionenschwere Umgestaltung des Strandparks oder eine ausgefallene, besonders teure Seebr├╝cke geht. Wir unterst├╝tzen den Wunsch, attraktive Angebote f├╝r den Tourismus zu schaffen. Die kaum genutzte Hafeninfo in Niendorf zeigt, dass teuer nicht gleich gut ist. Bei den ├äu├čerungen in der Anzeige kann man den Eindruck gewinnen, hier sollen Interessengruppen, wie zum Beispiel verschiedene Sportsparten, gegeneinander ausgespielt werden."

Franziska Echelmeyer stellt f├╝r B├ťNDNIS 90/DIE GR├ťNEN klar: "Aus unserer Sicht gibt es gen├╝gend Einsparpotential bei den geplanten Millionenprojekten in der Gemeinde. Hier sind beispielhaft die neuen Strandkioske zu nennen. Der Bau von drei neuen Kiosken muss nicht ├╝ber 1,5 Millionen Euro kosten (siehe Haushalt 2016/2017). Wir meinen, es wird endlich Zeit f├╝r ein Projekt, das den Einwohnerinnen und Einwohnern zu Gute kommt.ÔÇť

Die GR├ťNEN unterst├╝tzen den deutlichen Wunsch der Jugendlichen, das ETC zu erhalten. (PM/Foto: Ren├ę Kleinschmidt/Archiv)

Link-Tipp: Hier geht es zur ganzseitigen Anzeige der WUB Timmendorfer Strand: Eine Eishalle f├╝r Timmendorfer Strand?


Text: Stellungnahme der WUB Timmendorfer Strand

Erkl├Ąrung der WUB Timmendorfer Strand vom 24. Februar 2017:

WUB sagt ÔÇ×JaÔÇť zum B├╝rgerentscheid ├╝ber die Sanierung des ETC

Die B├╝rger werden kommenden Sonntag entscheiden, ob das ETC f├╝r gesch├Ątzte ÔéČ 9,4 Millionen saniert wird. Gerade die Ver├Âffentlichungen der letzten Wochen zeigen, wie sehr das Thema alle Timmendorfer B├╝rgerinnen und B├╝rger, aber auch viele Menschen aus der Umgebung ber├╝hrt.

Es ist aus unserer Sicht daher sehr schade, dass dieses wichtige Thema von einigen Parteien missbraucht wird, um sich f├╝r die n├Ąchste Wahl zu positionieren.

In unserer Stellungnahme im Reporter haben wir bewusst davon Abstand genommen, vermeintliche Unterschiede zu den politischen Parteien anzusprechen. Aus unserer Sicht ist dieses Thema zu bedeutsam, um damit ÔÇ×Politik zu machenÔÇť. Gleichwohl w├Ąre es sch├Ân, wenn die Toleranzbereitschaft einiger Politiker gegen├╝ber einer ÔÇ×nachdenklicheren HaltungÔÇť h├Âher w├Ąre.

In der Stellungnahme der WUB ist klar formuliert, dass bei uns Bef├╝rworter der Halle als auch Kritiker an einem Tisch sitzen. Dennoch verstehen wir unsere Aufgabe dahingehend, den B├╝rger bestm├Âglich ├╝ber den Sachverhalt zu informieren.

Kluge Entscheidungen kann nur der treffen, der gut und umfassend informiert ist. Wir w├╝rden uns freuen, wenn m├Âglichst viele B├╝rgerinnen und B├╝rger sich am B├╝rgerentscheid beteiligen.

Ihre WUB Timmendorfer Strand

Link-Tipp: Lesen Sie auch Fakten bei Info-Veranstaltung: Infos aus erster Hand vor dem B├╝rgerentscheid zum Erhalt des ETC Timmendorfer Strand

Ihre Leser-Meinung und Leserbriefe richten Sie bitte per Mail an TiNi24.de ! Wir ver├Âffentlichen Ihre Kommentare gerne bei uns, wenn sie mit Namen, Adresse und Telefonnummer versehen sind! Ihre Adresse und Rufnummern werden nicht ver├Âffentlicht! F├╝r den Inhalt von Leserbriefen und Kommentaren sind ausschlie├člich die jeweiligen Autoren verantwortlich! Eine K├╝rzung von Leser-Meinungen beh├Ąlt sich die Redaktion vor.

Fakten bei Info-Veranstaltung: Infos aus erster Hand vor dem B├╝rgerentscheid zum Erhalt des ETC Timmendorfer Strand

Nachricht vom 23.2.17 19:30

Besuchen Sie auch die Webseiten unserer Werbepartner in Timmendorfer Strand - Niendorf und Umgebung ! 

(c) INSIDE GROUP 2011 | Timmendorfer Strand - Niendorf | Letzte Aktualisierung: Freitag, 19. Juli 2024

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.