TiNi24 - Timmendorfer Strand - Niendorf
TiNi24.de Partner aus
Timmendorfer Strand
und Niendorf/Ostsee


Restaurant Filou

Restaurant Filou Timmendorfer Strand

Zwischen Land und Meer das Beste geniessen.
Herzlich Willkommen!

Info




Golf - Ihre Leidenschaft?
Weltweit 20 bis 50%
Green Fee sparen.

Info



Statistik

Besucher gesamt:

10207194
Letzte Woche:
21645
Diese Woche:
18857
Besucher Heute:
1107
Gerade Online:
60


Ihre IP:
44.192.15.251
 
Gratis Newsletter
Tragen Sie sich hier ein!

 

Ordnungsamt und Polizei: Gemeinschaftliche Kontrollen von Hundehaltern am Strand und auf der Promenade in Scharbeutz

Gemeindewappen

Scharbeutz. Die Gemeindeverwaltung Scharbeutz führt gemeinsam mit der Polizeistation Scharbeutz in diesem Jahr wieder verstärkte Kontrollen am Strand und auf der Promenade durch. Hintergrund sind zunehmende Beschwerden aus der Bevölkerung über angebliche Verstöße gegen das Hundegesetz, das Landesnaturschutzgesetz und die Gemeindeverordnung über den Anleinzwang im Bereich des Strandes und der Promenade.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Hunde im Bereich der „Strandallee“, des „Ostseeplatzes“, der Strandpromenade, der Seebrückenvorplätze, der Seebrücken, des „Haffwiesen-Parks“ in Haffkrug und des Kurparkes in Scharbeutz ganzjährig an der Leine zu führen sind. Seit dem 1. April dürfen Hunde - mit Ausnahme der Hundestrände (Abschnitt 4 und 31) - nicht mit an den Strand genommen werden. Dieses gilt auch für frühe Morgenstunden und zur Abendzeit.

Ein Verstoß gegen die Gemeindeverordnung über die Anleinpflicht von Hunden im Bereich der Strandpromenade und der Kurparkanlagen kann mit einer Geldbuße bis zu 1.000 Euro geahndet werden.

Sowohl nach dem Hundegesetz als auch der Straßenreinigungssatzung der Gemeinde Scharbeutz müssen die durch das jeweilige Tier verursachten Verunreinigungen unverzüglich entfernt und ordnungsgemäß entsorgt werden. Für die Beseitigung ist der Hundehalter oder -führer verantwortlich. Können Verursacher nicht beseitigter Verunreinigungen benannt oder ermittelt werden, so kann die zuständige Ordnungsbehörde ein Bußgeld festsetzen.
Die Gemeindeverwaltung weist auf den angelegten Hundeauslauf in der Scharbeutzer Heide zwischen Scharbeutz und Klingberg hin. Dort können sich alle Hunde austoben und frei herumlaufen.

Alle Informationen findet man auch im Internet unter www.gemeinde-scharbeutz.de.

Übrigens: Auch in der Gemeinde Timmendorfer Strand dürfen Hunde seit dem 1. April nicht mehr an den Strand (außer an den beiden ausgewiesenen Hundestränden). (PM/red.)

Ihre Leser-Meinung und Leserbriefe richten Sie bitte per Mail an TiNi24.de ! Wir veröffentlichen Ihre Kommentare gerne bei uns, wenn sie mit Namen, Adresse und Telefonnummer versehen sind! Ihre Adresse und Rufnummern werden nicht veröffentlicht! Für den Inhalt von Leserbriefen und Kommentaren sind ausschließlich die jeweiligen Autoren verantwortlich! Eine Kürzung von Leser-Meinungen behält sich die Redaktion vor.

Nachricht vom 11.4.17 20:59

Besuchen Sie auch die Webseiten unserer Werbepartner in Timmendorfer Strand - Niendorf und Umgebung ! 

(c) INSIDE GROUP 2011 | Timmendorfer Strand - Niendorf | Letzte Aktualisierung: Freitag, 01. März 2024

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.