TiNi24 - Timmendorfer Strand - Niendorf
TiNi24.de Partner aus
Timmendorfer Strand
und Niendorf/Ostsee


Restaurant Filou

Restaurant Filou Timmendorfer Strand

Zwischen Land und Meer das Beste geniessen.
Herzlich Willkommen!

Info




Golf - Ihre Leidenschaft?
Weltweit 20 bis 50%
Green Fee sparen.

Info



Statistik

Besucher gesamt:

5661201
Letzte Woche:
26836
Diese Woche:
11424
Besucher Heute:
2565
Gerade Online:
64


Ihre IP:
34.231.21.83
 
Gratis Newsletter
Tragen Sie sich hier ein!

 

Verstärkung an der Küste: Zusätzliche Polizeibeamte im Bäderdienst

Bäderpolizei

Scharbeutz. Sicherheit und Ordnung auch in den auslastungsstarken Sommermonaten: Die sogenannte Bäderpolizei verstärkt in den Sommermonaten die Kollegen in den Bädergemeinden. In Schleswig-Holstein sind es insgesamt 98 Beamte, die im Bäderdienst tätig sind, 45 von ihnen im Kreis Ostholstein. Seit Ostern ist auch das Team der Scharbeutzer Polizei durch die Bäderpolizei aufgestockt.

Vier Damen und zwei Herren sowie ein Praktikant unterstützen die Kollegen vor Ort mit 800.000 Übernachtungsgästen und 2 Millionen Tagesgästen im Jahr.

Beim traditionellen Begrüßungsfrühstück im Hotel Wennhof, zu dem Bürgermeister Volker Owerien geladen hatte, wurden die neuen Kräfte offiziell begrüßt und herzlich willkommen geheißen.

Owerien sprach sich positiv für die erhöhte Polizeipräsenz in den Sommermonaten im Ort aus. „Sie stellen ein Stück weit das Urlaubsgefühl sicher, wobei auch Fingerspitzengefühl gefragt ist, denn Menschen im Urlaub verhalten sich anders als sonst,“ richtete Volker Owerien seine Worte an die unterstützenden Polizisten. „Diese Unterstützung durch den Bäderdienst ist nicht selbstverständlich, deshalb habe ich mich auch beim Innenminister dafür bedankt.“ Innenminister Studt versprach Owerien, dass die Bäderpolizei erhalten bleiben wird.

Für Bernd Olbrich, stellvertretender Leiter der Polizeidirektion Lübeck, ist der Bäderdienst ein fester Bestandteil. Er freute sich mit seinen Kolleginnen und Kollegen sehr darüber, dass man in Scharbeutz mit einem Begrüßungs-Frühstück empfangen wird: „Das ist ein schöner Ausdruck der Wertschätzung und Verbundenheit.“ Bei dem Frühstück konnten die Neuen gleich den Bürgermeister, Ordnungsamtsleiter Heiko Laskowski und seine Mitarbeiter, die Kollegen der Polizeistation, den Gemeindewehrführer Patrick Bönig, Mitarbeiter der Tourismus-Agentur und die Verkehrsüberwacher der Gemeinde Scharbeutz kennenlernen.

In der Nachbargemeinde Timmendorfer Strand sind übrigens wieder sieben zusätzliche Polizeibeamte im Bäderdienst eingesetzt. R.K.

Zum Foto ganz oben (zum Vergrößern bitte anklicken!): Die Polizeistation in Scharbeutz wird in dieser Saison im Rahmen des Bäderdienstes von sechs Polizisten und einem Praktikanten verstärkt, eine Kollegin fehlt auf dem Foto. (Foto: René Kleinschmidt)

Ihre Leser-Meinung und Leserbriefe richten Sie bitte per Mail an TiNi24.de ! Wir veröffentlichen Ihre Kommentare gerne bei uns, wenn sie mit Namen, Adresse und Telefonnummer versehen sind! Ihre Adresse und Rufnummern werden nicht veröffentlicht! Für den Inhalt von Leserbriefen und Kommentaren sind ausschließlich die jeweiligen Autoren verantwortlich! Eine Kürzung von Leser-Meinungen behält sich die Redaktion vor.

Nachricht vom 16.5.17 17:10

Besuchen Sie auch die Webseiten unserer Werbepartner in Timmendorfer Strand - Niendorf und Umgebung ! 

(c) INSIDE GROUP 2011 | Timmendorfer Strand - Niendorf | Letzte Aktualisierung: Mittwoch, 27. Mai 2020

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.