TiNi24 - Timmendorfer Strand - Niendorf
TiNi24.de Partner aus
Timmendorfer Strand
und Niendorf/Ostsee


Restaurant Filou

Restaurant Filou Timmendorfer Strand

Zwischen Land und Meer das Beste geniessen.
Herzlich Willkommen!

Info




Golf - Ihre Leidenschaft?
Weltweit 20 bis 50%
Green Fee sparen.

Info



Statistik

Besucher gesamt:

6367279
Letzte Woche:
28220
Diese Woche:
20820
Besucher Heute:
2474
Gerade Online:
72


Ihre IP:
3.94.21.209
 
Gratis Newsletter
Tragen Sie sich hier ein!

 

Ab jetzt „Sport-StrandKlub 2017“: Sportliches Spektakel direkt an der Wasserkante in Timmendorfer Strand und Niendorf

Fritz Benjamin Boeden

Timmendorfer Strand-Niendorf/Ostsee. Jung, innovativ und trendig, dafür steht die neue Tourismusstrategie der Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH. Im Zuge dessen verpasst das Unternehmen dem SportStrand ein neues Konzept.

Fritz Benjamin Boeden hat als dualer Student die Planung und Organisation des neuen Sport-StrandKlubs übernommen. Der 20-jährige sportbegeisterte Timmendorfer ist seit dem 1. März im Betrieb tätig. „Das Projekt war als erste berufliche Aufgabe eine besondere Herausforderung und bereitet mir viel Freude. Auf die Umsetzung der Sportkurse für die Gäste direkt am Strand freue ich mich ganz besonders,“ so Fritz Benjamin Boeden über seine neue Aufgabe.

Ab dem heutigen Mittwoch, dem 17. Mai, steht der Strandabschnitt neben der Maritim Seebrücke wieder als Treffpunkt für alle Fitness-Fans und Sportbegeisterte zur Verfügung.

Einsteiger, Sportfreunde und Erfahrene finden direkt am Ostsee-Strand ein trendiges und innovatives Sportprogramm in ganz besonderer Atmosphäre. Qualifizierte und engagierte Trainer bieten in den Sommermonaten (Juli & August) täglich wechselnde Kurse an und begleiten diverse Ballsportarten.

Beach-Volleyballfelder laden in Timmendorfer Strand und am Niendorfer Freistrand zum freien Training und Spielen ein. Spaß und Spielfreude sind bei regelmäßigen Turnieren ga-rantiert. Von Mai bis Juni lädt die TSNT GmbH freitags von 14 bis 16 Uhr an die Maritim Seebrücke zum Beachsoccer-Turnier. Ab Juli wird der Samstag zum Turniertag. „Um 10 Uhr beginnen wir mit dem Beachsoccer-Turnier. Alle Volleyballfans dürfen sich von 14 bis 16 Uhr spannende Wettkämpfe liefern,“ freut sich Fritz Benjamin Boeden.

Bis in den Herbst hinein kann in Niendorf am Freistrand bis in die späten Abendstunden nach Herzenslust gebaggert und geblockt werden. Bälle sind mitzubringen, in der Hauptsaison (17.07. bis 2.09.) können diese bei der Kinderanimation geliehen werden.

Ein besonderes Highlight werden am Strand die Jumping Fitnesskurse sein. Ab dem 26. Juni wird die neue Trendsportart auf Trampolinen das vielfältige Kursprogramm, welches direkt an der Wasserkante angeboten wird, bereichern.

Das aktuelle Kursprogramm sowie alle weiteren Informationen zu den Sportangeboten finden Interessierte im Internet unter www.timmendorfer-strand.de/de/erleben/strand/sport-strandklub/. (PM/R.K.)

Das Turnierprogramm

Mai & Juni:
Soccer-Turnier: Freitag 14 - 16 Uhr
Volleyball-Turnier: Samstag 14 - 16 Uhr

Juli & August:
Soccer-Turnier: Samstag 10 - 12 Uhr
Volleyball-Turnier: Samstag 14 - 16 Uhr

Zum Foto ganz oben (zum Vergrößern bitte anklicken!): Fritz Benjamin Boeden, Projektleiter des neuen Sport-StrandKlubs, freut sich auf den Start am heutigen Mittwoch. (Foto: KG)

Ihre Leser-Meinung und Leserbriefe richten Sie bitte per Mail an TiNi24.de ! Wir veröffentlichen Ihre Kommentare gerne bei uns, wenn sie mit Namen, Adresse und Telefonnummer versehen sind! Ihre Adresse und Rufnummern werden nicht veröffentlicht! Für den Inhalt von Leserbriefen und Kommentaren sind ausschließlich die jeweiligen Autoren verantwortlich! Eine Kürzung von Leser-Meinungen behält sich die Redaktion vor.

Nachricht vom 17.5.17 13:25

Besuchen Sie auch die Webseiten unserer Werbepartner in Timmendorfer Strand - Niendorf und Umgebung ! 

(c) INSIDE GROUP 2011 | Timmendorfer Strand - Niendorf | Letzte Aktualisierung: Freitag, 27. November 2020

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.