TiNi24 - Timmendorfer Strand - Niendorf
TiNi24.de Partner aus
Timmendorfer Strand
und Niendorf/Ostsee


Restaurant Filou

Restaurant Filou Timmendorfer Strand

Zwischen Land und Meer das Beste geniessen.
Herzlich Willkommen!

Info




Golf - Ihre Leidenschaft?
Weltweit 20 bis 50%
Green Fee sparen.

Info



Statistik

Besucher gesamt:

7466664
Letzte Woche:
27259
Diese Woche:
3251
Besucher Heute:
3251
Gerade Online:
101


Ihre IP:
3.236.232.99
 
Gratis Newsletter
Tragen Sie sich hier ein!

 

Spielplatzeinweihung im Quieselhaus in Timmendorfer Strand

Einweihung

Timmendorfer Strand. Nachdem im September 2015 der Gruppenraum der Luftballongruppe fertiggestellt wurde, suchte sich der Förderverein Quieselhaus Timmendorfer Strand/Niendorf e.V. ein neues Projekt, um den Kindern im Quieselhaus Timmendorfer Strand den Kindergartenalltag zu verschönern. Die Außenanlage, der Innenhof, des Quieselhauses hatte dringend eine Generalüberholung nötig. Die Waschbetonsteine hatten zwanzig Jahre für aufgeschürfte Knie bei den Kindern gesorgt.

Damit ist nun Schluss, denn die Wege wurden mit Fallschutzplatten ausgelegt. Da die Quieselhauskinder in ihrem täglichen Programm stets Ausflüge an den Strand, zu den Spielplätzen in der Umgebung oder Spaziergänge durch den Ort im Programm haben, wurden nicht viele Spielgeräte benötigt und gemeinsam mit den Erziehern hat man sich daher für den Einbau eines Trampolins entschieden. Für die Kleinen wurde zudem der Sandkasten neu gebaut.

Die Finanzierung dieses Projekts war eine große Herausforderung, denn mit einem Kontostand von knapp 1.000 Euro zu Jahresbeginn und einer geplanten Investitionssumme von 12.500 Euro stellte sich der Förderverein dieser großen Aufgabe. So wurden Sponsoren gesucht, Aktivitäten wie Flohmärkte mit Cafeteria, das Sommerfest zum 20-jährigen Bestehen mit Tombola, Würstchen- und Crêpesverkauf und noch weitere Aktionen geplant und durchgeführt. Ebenso waren die Eltern bei Arbeitseinsätzen aktiv.

Besonderen Dank richteten die Initiatoren bei der Einweihung an die Sparkassen-Stiftung Ostholstein, die 1.000 Euro zur Umsetzung des Vorhabens beigesteuert hat, an das Energieunternehmen „innogy“ (2.000 Euro), an die Familie Fitz (2.130 Euro), an weitere Privatpersonen und Eltern, die das Projekt mit finanziellen Mitteln unterstützt haben, sowie an die Gemeinde Timmendorfer Strand, die die Einbaukosten des Trampolins und des Weges übernommen hat.

Ab sofort können die 60 Kinder der Einrichtung unter Aufsicht mit Spaß springen, buddeln und rollern. Allen Eltern wird der neue Innenhof während einer Sommer-lnnenhofparty am 20. Juli vorgestellt.

Nun ist das Konto des Fördervereins zwar wieder leer. „Aber wir werden nicht müde werden, das neue Projekt, Umbau der Küche, genauso engagiert voranzutreiben, wie auch die Projekte zuvor. Wir freuen uns über jede Unterstützung“, so Katrin Kähler, Vorsitzende des Fördervereins.

Weitere Informationen und laufende Projekte lassen sich im Internet finden unter www.foerderverein-quieselhaus.de. (SE)

Zum Foto ganz oben (zum Vergrößern bitte anklicken!): Als Kinder der Vereinsvorsitzenden Katrin Kähler bekamen Tialda (6) und ihr Bruder Gerret (8) als erste die Gelegenheit, das neue Trampolin auszuprobieren, beobachtet von den Hauptsponsoren und Timmendorfer Strands Bürgermeisterin Hatice Kara. (Foto: SE/der reporter)

Ihre Leser-Meinung und Leserbriefe richten Sie bitte per Mail an TiNi24.de ! Wir veröffentlichen Ihre Kommentare gerne bei uns, wenn sie mit Namen, Adresse und Telefonnummer versehen sind! Ihre Adresse und Rufnummern werden nicht veröffentlicht! Für den Inhalt von Leserbriefen und Kommentaren sind ausschließlich die jeweiligen Autoren verantwortlich! Eine Kürzung von Leser-Meinungen behält sich die Redaktion vor.

Nachricht vom 28.6.17 19:05

Besuchen Sie auch die Webseiten unserer Werbepartner in Timmendorfer Strand - Niendorf und Umgebung ! 

(c) INSIDE GROUP 2011 | Timmendorfer Strand - Niendorf | Letzte Aktualisierung: Montag, 18. Oktober 2021

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.