TiNi24 - Timmendorfer Strand - Niendorf
TiNi24.de Partner aus
Timmendorfer Strand
und Niendorf/Ostsee


Restaurant Filou

Restaurant Filou Timmendorfer Strand

Zwischen Land und Meer das Beste geniessen.
Herzlich Willkommen!

Info




Golf - Ihre Leidenschaft?
Weltweit 20 bis 50%
Green Fee sparen.

Info



Statistik

Besucher gesamt:

6844175
Letzte Woche:
29064
Diese Woche:
6751
Besucher Heute:
2471
Gerade Online:
95


Ihre IP:
3.238.174.50
 
Gratis Newsletter
Tragen Sie sich hier ein!

 

Körperverletzung, Beleidigung, Bedrohung und Widerstand: Polizeibeamter durch Hundebiss in Niendorf/Ostsee verletzt

Polizeibericht

Timmendorfer Strand-Niendorf/Ostsee. Nach einem gemeinsamen Trinkgelage sollte ein obdachloses, stark alkoholisiertes Pärchen am Donnerstag (31. August 2017) gegen 13.45 Uhr ein Privatgrundstück in der Friedrich-Bebensee-Straße in Niendorf/Ostsee (Gemeinde Timmendorfer Strand) verlassen. Aufgrund der lautstarken Auseinandersetzung rief ein Nachbar die Polizei.

Die Funkwagenbesatzungen der Polizeistationen Timmendorfer Strand und Scharbeutz wurden mit wüsten Beleidigungen, Beschimpfungen und aktivem Widerstand vonseiten des 26-jährigen Mannes konfrontiert.

Die 23-jährige Frau (vorläufiger Atemalkoholwert: 3,5 Promille) schlief zunächst noch auf dem Rasen, wurde dann aber von dem Geschreie ihres Partners und dem Gebelle ihrer Hunde wach und versuchte immer wieder ohne Erfolg, sich aufzurichten und auf den Beinen zu halten.

Aufgrund ihrer Alkoholisierung sollte sie mit einem Rettungswagen einem Krankenhaus zugeführt werden. Der 26-jährige Mann (vorläufiger Atemalkoholwert: 2,3 Promille) war mit dieser Maßnahme nicht einverstanden, widersetzte sich allen Anordnungen und kam den Beamten mit seinen aufgebrachten Hunden, an der langen Leine gehalten, immer näher.

Im Zuge der Auseinandersetzung wurde ein Beamter der Polizeistation Scharbeutz von einem der Hunde des Pärchens in den linken Arm gebissen. Er musste sich in ärztliche Behandlung begeben und ist bis auf weiteres nicht mehr dienstfähig.

Die Hunde des Pärchens wurden in die Obhut des Ordnungsamtes Timmendorfer Strand übergeben.

Die 23-jährige wurde in eine nahe gelegene Klinik überführt. Dem 26-jährigen wurde, nachdem die Lage sich insgesamt etwas entspannt hatte, ein Platzverweis ausgesprochen. Er wurde vor Ort entlassen.

Vonseiten der Polizeistation Timmendorfer Strand wurde ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung, Beleidigung, Bedrohung und Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte eingeleitet. (PM/R.K./Foto: Thorben Wengert/pixelio.de)

Ihre Leser-Meinung und Leserbriefe richten Sie bitte per Mail an TiNi24.de ! Wir veröffentlichen Ihre Kommentare gerne bei uns, wenn sie mit Namen, Adresse und Telefonnummer versehen sind! Ihre Adresse und Rufnummern werden nicht veröffentlicht! Für den Inhalt von Leserbriefen und Kommentaren sind ausschließlich die jeweiligen Autoren verantwortlich! Eine Kürzung von Leser-Meinungen behält sich die Redaktion vor.

Nachricht vom 1.9.17 20:00

Besuchen Sie auch die Webseiten unserer Werbepartner in Timmendorfer Strand - Niendorf und Umgebung ! 

(c) INSIDE GROUP 2011 | Timmendorfer Strand - Niendorf | Letzte Aktualisierung: Dienstag, 13. April 2021

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.