TiNi24 - Timmendorfer Strand - Niendorf
TiNi24.de Partner aus
Timmendorfer Strand
und Niendorf/Ostsee


Restaurant Filou

Restaurant Filou Timmendorfer Strand

Zwischen Land und Meer das Beste geniessen.
Herzlich Willkommen!

Info




Golf - Ihre Leidenschaft?
Weltweit 20 bis 50%
Green Fee sparen.

Info



Statistik

Besucher gesamt:

7496355
Letzte Woche:
28204
Diese Woche:
6016
Besucher Heute:
1764
Gerade Online:
64


Ihre IP:
35.175.107.77
 
Gratis Newsletter
Tragen Sie sich hier ein!

 

Destination Fehmarnbelt: Ostsee-Holstein-Tourismus will Orte, Gastgeber, Veranstalter für neue Geschäftsideen begeistern

Cover Handbuch

Scharbeutz. Das Interreg-Projekt „Destination Fehmarnbelt“, für das sich auf deutscher Seite der Ostsee-Holstein-Tourismus e. V. (OHT) verantwortlich zeichnet, eröffnet neue Entwicklungsmöglichkeiten für die grenzüberschreitende Tourismusregion. Von den Maßnahmen profitieren Orte, Gastgeber und Veranstalter gleichermaßen. Grenzüberschreitende Workshops sollen die Zusammenarbeit der Akteure in Deutschland und Dänemark fördern.

Im deutschen Teil der Fehmarnbelt-Region sind vorrangig deutsche Touristen zu Gast, im dänischen Teil Dänen. Das große Potenzial der Destination liegt darin, den grenzüberschreitenden Tourismus zwischen dem deutschen und dänischen Teil auszubauen.

Die Projektpartner OHT und Østdank Turisme (ØDT) haben eine Reihe von Marktanalysen und Potentialerhebungen durchgeführt, um darauf aufbauend und unter Berücksichtigung der vorhandenen Strategien der Organisationen die zukünftige Projektstrategie zu definieren. „Kern unserer grenzüberschreitenden Arbeit ist nicht die Entwicklung einer neuen touristischen Destination, sondern die Bildung eines konzeptionellen Rahmens für individuelle Marketingprojekte. Alle Maßnahmen ergänzen die bereits bestehende OHT-Strategie und ordnen sich der Marke ostsee* Schleswig-Holstein unter“, sagt Geschäftsführerin Katja Lauritzen vom OHT.

Über das Oberthema „Auftanken“ soll die zukünftige gemeinsame Positionierung erfolgen. „Auftanken” ist mehr als ein bloßes Erlebnis, mehr als Entspannung, mehr als Spaß, mehr als Naturerlebnisse. Es bedeutet, dass der Gast eingeladen wird, etwas von sich einzubringen – zum Beispiel in Form von körperlicher Aktivität, geistiger Kreativität oder praktischen Tätigkeiten. Der OHT wird dafür 2011 zusammen mit dem ØDT drei touristische Pilotprojekte entwickeln: "Open House Urlaub“ soll zukünftig flexiblere Belegungen im Ferienhausurlaub ermöglichen. Ein „Adventure Race“ kombiniert Naturerlebnisse mit körperlichen Herausforderungen. „Spezialitätenfestivals“ verbinden die Qualitäten der regionalen Produzenten und Gourmetköche zu einem kulinarischen Gesamtkonzept.

In einem kompakten Handbuch im Pixi-Buch-Format stellen die beiden Tourismusorganisationen alle wichtigen Informationen zur weiteren Entwicklung und zu den aktuellen Projekten vor. Das Buch gibt es zum kostenlosen Download unter www.visitfehmarnbelt.com.

Neue Geschäftsideen und grenzüberschreitende Kontakte

Unter dem Oberthema „Auftanken“ werden im Laufe des Jahres drei „Tourismusbrücken-Workshops“ stattfinden, zu denen OHT und ØDT ihre touristischen Anbieter sowie Vertreter aus Politik und Medien einladen. Die Workshops sollen Kooperationen initiieren und die Möglichkeit bieten, mit den Akteuren aus der Region in Dialog zu treten und daraus Inspirationen zu gewinnen, die gegebenenfalls zur Entwicklung neuer Produkte führen.

Für die Umsetzung des Konzeptes „Auftanken“ ist die Unterstützung aus den Orten und von Leistungsträgern gefragt. Nähere Informationen inklusive Anmeldung zu der deutsch-dänischen Veranstaltungsreihe und mehr zu den touristischen Pilotprojekten finden sich unter www.visitfehmarnbelt.com.! (OHT)

Nachricht vom 7.3.11 10:15

Besuchen Sie auch die Webseiten unserer Werbepartner in Timmendorfer Strand - Niendorf und Umgebung ! 

(c) INSIDE GROUP 2011 | Timmendorfer Strand - Niendorf | Letzte Aktualisierung: Dienstag, 26. Oktober 2021

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.