TiNi24 - Timmendorfer Strand - Niendorf
TiNi24.de Partner aus
Timmendorfer Strand
und Niendorf/Ostsee


Restaurant Filou

Restaurant Filou Timmendorfer Strand

Zwischen Land und Meer das Beste geniessen.
Herzlich Willkommen!

Info




Golf - Ihre Leidenschaft?
Weltweit 20 bis 50%
Green Fee sparen.

Info



Statistik

Besucher gesamt:

3274044
Letzte Woche:
18616
Diese Woche:
6957
Besucher Heute:
622
Gerade Online:
55


Ihre IP:
54.242.175.98
 
Gratis Newsletter
Tragen Sie sich hier ein!

 

Sonnenschein und Straßensperrungen sorgten für Verkehrschaos in Niendorf/Ostsee

Verkehrschaos

Von René Kleinschmidt

Niendorf/Ostsee. Einheimische und Tagesgäste, die am vergangenen Sonntag mit dem Auto in Niendorf unterwegs waren, mussten viel Nerven und Geduld mitbringen. Das schöne Sonntagswetter, das viele Gäste an die Küste lockte, und die gleichzeitige Sperrung von B 76 (Brückenneubau Höhe Hafen) und Travemünder Landstraße führte über mehrere Stunden zum Verkehrschaos im Ostseebad, da der gesamte Verkehr zwangsweise durch die Strandstraße fahren musste. Ein kilometerlanger Stau erstreckte sich zwischen dem Schwimmbad und dem Niendorfer Hafen.

Auch in Zukunft ist dort mit einem Verkehrsinfarkt zu rechnen: Die Vollsperrung der B 76 wird noch bis zum 8. Juni 2018 andauern. Die Arbeiten in der Travemünder Landstraße sollen bis Ende Februar abgeschlossen sein. Nach einer weiteren einwöchigen Sperrung wegen Asphaltierungsarbeiten im März, sollen die Arbeiten hier aber vor Ostern beendet sein, heißt es aus dem Rathaus.

Große Sorgen bereitet diese Situation derzeit der Feuerwehr, die im Ernstfall nicht nur schnell am Einsatzort sein muss, sondern deren Kräfte bei einer Alarmierung auch entsprechend schnell am Feuerwehrhaus eintreffen müssen.

Laut Gemeindeverwaltung und Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr (LBV) gibt es aber auch keine Alternativlösungen. In Kooperation mit dem Landesbetrieb hat die Gemeinde aber erreicht, dass der Schwerlastverkehr nicht über die Strandstraße fahren darf, was laut Bürgermeisterin Hatice Kara schon eine Erleichterung sei.

Wie Anwohner berichten, wird aber auch das extra eingerichtete Halteverbot oft missachtet, was eine Staubildung an „normalen“ Wochentagen verursacht. Außerdem gilt in der Strandstraße derzeit eine Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h. R.K.

Zum Foto ganz oben (zum Vergrößern bitte anklicken!): Ein wahres Verkehrschaos mit langen Staus herrschte am vergangenen Sonntag in Niendorf/Ostsee. (Foto: René Kleinschmidt)

Ihre Leser-Meinung und Leserbriefe richten Sie bitte per Mail an TiNi24.de ! Wir veröffentlichen Ihre Kommentare gerne bei uns, wenn sie mit Namen, Adresse und Telefonnummer versehen sind! Ihre Adresse und Rufnummern werden nicht veröffentlicht! Für den Inhalt von Leserbriefen und Kommentaren sind ausschließlich die jeweiligen Autoren verantwortlich! Eine Kürzung von Leser-Meinungen behält sich die Redaktion vor.

Nachricht vom 9.1.18 13:50

Besuchen Sie auch die Webseiten unserer Werbepartner in Timmendorfer Strand - Niendorf und Umgebung ! 

(c) INSIDE GROUP 2011 | Timmendorfer Strand - Niendorf | Letzte Aktualisierung: Mittwoch, 17. Januar 2018

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.