TiNi24 - Timmendorfer Strand - Niendorf
TiNi24.de Partner aus
Timmendorfer Strand
und Niendorf/Ostsee


Restaurant Filou

Restaurant Filou Timmendorfer Strand

Zwischen Land und Meer das Beste geniessen.
Herzlich Willkommen!

Info




Golf - Ihre Leidenschaft?
Weltweit 20 bis 50%
Green Fee sparen.

Info



Statistik

Besucher gesamt:

5677535
Letzte Woche:
26836
Diese Woche:
28111
Besucher Heute:
4367
Gerade Online:
136


Ihre IP:
18.232.38.214
 
Gratis Newsletter
Tragen Sie sich hier ein!

 

WUB Timmendorfer Strand startklar für die Kommunalwahl 2018: "Weniger Streit - mehr Ergebnisse!"

WUB-Kandidaten

Timmendorfer Strand-Niendorf/Ostsee. Die Wählergemeinschaft unabhängiger Bürger der Gemeinde Timmendorfer Strand (WUB) geht mit klaren ehrgeizigen Zielen und als ein Team in den Kommunalwahlkampf, das sich aus erfahrenen Rats- und Ausschussmitgliedern und jungen engagierten Politikneulingen zusammensetzt.

Bei der Kommunalwahl treten Ulrich Böttcher, Joachim Langbehn, Anja Carsten, Angelika Kißmann, Christian von Oven, Mirko Spieß, Anja Meints, Andreas Müller, Frank Theunissen und Stephan Muuss als Direktkandidaten für die WUB Timmendorfer Strand an.

„So bunt und vielschichtig wie die Menschen und das Leben in unserer Gemeinde, ist auch unsere Kandidatenliste. Wir bleiben bürgernah, hören zu, sind zielstrebig und, wenn es die Sache erfordert, auch streitbar! Wir wollen die Gemeinde durch kluge weitsichtige Entscheidungen der Selbstverwaltung gestalten“ so Kerstin Raber, 1. Vorsitzende der WUB.

Neben den Direktkandidaten stellen sich des Weiteren zur Wahl Kerstin Raber, Martin Pannewig, Jose Langbehn, Horst-Dieter Knoop, Axel Sommer, Annette Reiner, Sabrina Spieß, Andreas von Oven sowie Günther Blank.

Bei den Wahlzielen wird es dann auch ganz konkret: „In den nächsten Jahren müssen wir zwingend versuchen, unsere Einwohnerzahl zu halten, indem wir die Entstehung von noch mehr Zweitwohnungen verhindern und gleichzeitig bezahlbaren Wohnraum schaffen“ – so Christian von Oven, der 2. Vorsitzende der WUB Timmendorfer Strand.

Dem stimmt Angelika Kißmann, stellvertretendes Mitglied des Sozialausschusses, zu: „Eine stabile Einwohnerzahl sichert unsere Schulstandorte und Vereinstruktur.“ Mit Sportförderung, Stärkung der Vereine, Mentorenprojekten „Alt trifft Jung“ und Umsetzung der Barrierefreiheit in der Gemeinde will sie das Miteinander unterstützen. „Nur wer sich wohl fühlt, bleibt“, so Kißmann.

„Unseren Tourismus müssen wir sensibel betrachten. „Unser Ort ist nicht für den Massentourismus geeignet“, erläutert Mirko Spieß, stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Bauen, Umwelt und Energie. „Wir wollen das Rad- und Fußwegenetz ausbauen und verbessern und die Wanderwege im Naturschutzgebiet fördern. Dem Campingchaos auf den Großparkplätzen müssen wir entschieden entgegenwirken“, so Mirko Spieß weiter.

„Wir treten als Team an und für ein Miteinander in der Kommunalpolitik. Kontroverse Diskussionen sind wichtig und notwendig, um alle Umstände eines Vorschlags vorab zu beleuchten. Doch am Ende steht für uns die beste Entscheidung für unseren Ort im Vordergrund," so abschliessend Kerstin Raber.

Am heutigen Freitag, dem 6. April, lädt die Wählergemeinschaft übrigens zu ihrem nächsten WUB-Stammtisch, der zum Thema "Zurück in die Zukunft - Resümee und Ausblick" im Restaurant Hafenblick, Strandstraße 58, in Niendorf/Ostsee stattfindet. (PM/R.K.)

Zum Foto ganz oben (zum Vergrößern bitte anklicken!): Die Kandidaten der WUB Timmendorfer Strand zur Kommunalwahl am 6. Mai 2018: Stehend von links nach rechts: Andreas von Oven, Axel Sommer, Joachim Langbehn, Sabrina Spieß, Angelika Kißmann, Anja Carsten, Stephan Muuss, Horst-Dieter Knoop, Kerstin Raber, Anja Meints, Christian von Oven und Annette Reiner. Kniend von links nach rechts: Jose Langbehn, Mirko Spieß, Frank Theunissen, Martin Pannewig und Andreas Müller (es fehlen Ulrich Böttcher Günther Blank). (Foto: WUB)

Ihre Leser-Meinung und Leserbriefe richten Sie bitte per Mail an TiNi24.de ! Wir veröffentlichen Ihre Kommentare gerne bei uns, wenn sie mit Namen, Adresse und Telefonnummer versehen sind! Ihre Adresse und Rufnummern werden nicht veröffentlicht! Für den Inhalt von Leserbriefen und Kommentaren sind ausschließlich die jeweiligen Autoren verantwortlich! Eine Kürzung von Leser-Meinungen behält sich die Redaktion vor.

Nachricht vom 6.4.18 11:20

Besuchen Sie auch die Webseiten unserer Werbepartner in Timmendorfer Strand - Niendorf und Umgebung ! 

(c) INSIDE GROUP 2011 | Timmendorfer Strand - Niendorf | Letzte Aktualisierung: Sonntag, 31. Mai 2020

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.