TiNi24 - Timmendorfer Strand - Niendorf
TiNi24.de Partner aus
Timmendorfer Strand
und Niendorf/Ostsee


Restaurant Filou

Restaurant Filou Timmendorfer Strand

Zwischen Land und Meer das Beste geniessen.
Herzlich Willkommen!

Info




Golf - Ihre Leidenschaft?
Weltweit 20 bis 50%
Green Fee sparen.

Info



Statistik

Besucher gesamt:

3874893
Letzte Woche:
18726
Diese Woche:
3648
Besucher Heute:
1410
Gerade Online:
60


Ihre IP:
54.224.118.247
 
Gratis Newsletter
Tragen Sie sich hier ein!

 

Circus Krone gastiert in Hamburg: Erwin Frankello begeistert mit seinen lustigen Seelöwen das Hamburger Publikum

Erwin Frankello

Von René Kleinschmidt

Hamburg. Circus Krone, der nach eigenen Angaben "größte Circus der Welt", gastiert nach sieben Jahren endlich wieder in Hamburg. Die gigantische Krone-Zeltstadt wurde auf dem Heiligengeistfeld aufgebaut. Für das Aufbau-Team bringt die Hansestadt jedes Mal besondere Herausforderungen mit sich, in diesem Jahr eine zusätzliche: Da in den Untergrund des Heiligengeistfeldes keine Anker geschlagen werden dürfen, hat Circus Krone zahlreiche extra-schwere Beton-Ballaste-Gewichte für das riesengroße Zirkuszelt mit über 3.000 Sitzplätzen verwendet. Sie machen das Zelt sturmsicher.

Bei den Tiergehegen ist die Situation ähnlich herausfordernd, insbesondere was die offenen und weitläufigen Gehege der Elefanten betrifft. Aufgrund der großen Verantwortung für die Wappentiere des Hauses Krone, die Elefanten, haben sich Tierlehrer und das Management des Circus Krone schweren Herzens dafür entschieden, die Elefanten nicht mit auf das Heiligengeistfeld zu nehmen. Diese Entscheidung hatte bereits eine Auswirkung auf die vorherige Tourneestation Stendal: Auch dort waren die Elefanten aus logistischen Gründen nicht zu sehen.

Nichtsdestotrotz darf sich das Hamburger Publikum auf ein ganz besonders spektakuläres Circus-Programm freuen. Als tierischen Ersatz ist es nämlich gelungen, den Preisträger des Silbernen Clowns vom Internationalen Zirkus-Festival Monte Carlo und den Zweitplatzierten der RTL-Show "Supertalent", Erwin Frankello mit seinen lustigen Seelöwen zu gewinnen.

Tierische Überraschung für Hamburg: Erwin Frankello präsentiert mit seinen lustigen Seelöwen "Spaß mit flossigen Genossen"


Tierlehrer Erwin Frankello mit seinen Seelöwen Itchy und Scratchy beim Gastspiel in Hamburg. (Foto: René Kleinschmidt)

Erwin Frankello vom Elefantenhof Platschow (Kreis Parchim, Mecklenburg-Vorpommern) erobert mit seinen gelehrigen Tieren die Krone-Manege auf Heiligengeistfeld und das Hamburger Publikum: "Hoppla, jetzt kommen wir" - lautet das Motto der beiden kalifornischen Seelöwen Itchy und Scratchy. Und in der Tat, die beiden sind geborene Komiker und versierte Jongleure mit Flossen. In einer fröhlichen Dressurschau spielen sie sich gegenseitig die Bälle zu und jonglieren mit sichtlichem Spaß alles, was ihnen vor die Schnauze kommt. Sie entpuppen sich als perfekte Akrobaten, Balance-Künstler und Handstand-Artisten.


Tierlehrer Erwin Frankello mit seinen lustigen Seelöwen Itchy und Scratchy im Circus Krone in Hamburg. (Foto: René Kleinschmidt)

Itchy beherrscht sogar den Koloratur-Gesang. Am liebsten aber spielen sie ihrem Tierlehrer freche Streiche. Originelle Trickfolgen und die Spielfreude der beiden Flassenkünstler lassen diese Seelöwen-Komödie zu einem vergnüglichen Spaß für die ganze Familie werden.


Tierlehrer Erwin Frankello bedankt sich im Finale beim Hamburger Publikum, die mit ihrem Applaus zeigen, dass Tiere zum Zirkus gehören. (Foto: René Kleinschmidt)

Das Hamburger Publikum darf sich auf einen "flotten Dreier" und eine ganz besondere Mensch-Tier-Beziehung im Manegenrund freuen. Auch Seelöwen verstehen Spaß.

Das Gastspiel von Circus Krone in Hamburg läuft noch bis zum 22. Oktober. Die Vorstellungen finden werktags um 15.30 Uhr und 19.30 Uhr statt, Sonn-/feiertags um 14.00 Uhr und 18.00 Uhr. Am letzten Spieltag (Montag, 22. Oktober) nur um 15.30 Uhr.

In Krones gigantischer Zeltstadt wird das Weltklasse-Programm "Evolution" gezeigt. Sehen Sie den "König der Löwen", Martin Lacey jr. - mit seinen prachtvollen Raubkatzen - in der größten Raubtiershow der Welt und den mächtigen Nashornbullen Tsavo.


Martin Lacey jr. steht für Weltrekord und eine Sensation im Tierreich: Die größte gemischte Raubtiernummer der Welt mit 26 weißen und goldfarbenen Löwen und Tiger in der Manege. Eine Performance der Superlative. (Foto: Circus Krone)

Erleben Sie die traumhaft schönen Krone-Pferde, präsentiert von Jana Mandana Lacey-Krone, der Direktorin
des Circus Krone, sowie fliegende Papageien live unter der Circus-Kuppel, präsentiert von Alessio. Actionreich geht es mit artistischen Highlights in allen Höhelagen: Mit dabei in Hamburg ist nach langer Pause erstmals wieder "Crazy Wilson" auf, über und unter dem rotierenden Todesrad (nach seinem Unglück im Mai 2018), die stärksten Männer der Mongolei - die Truppe Khadgaa, die auch preisgekrönte Seilsprung-Akrobatik präsentieren und mit den "Flying Zuniga" ein Flug-Trapez der Extraklasse mit Salto Mortale am Fliegenden Trapez.


Nashornbulle Tsavo, jahrzehntelang mit Circus Barum auf Tournee und dort von Hunderttausenden bestaunt, hat vor einigen Jahren ein neues Zuhause im Circus Krone gefunden und ist auch in der Manege zu sehen. Der Krone-Zoo ist außerdem täglich ab 10 Uhr geöffnet. (Foto: René Kleinschmidt)

Für den nötigen Spaß zwischen all den Attraktionen sorgen die Legende des Lachens "Superclown Fumagalli" mit Bruder Daris, ein Meister der 1.000 Späße und 1.000 Lacher. Der berühmte Choreograph Gene Reed ist für das große Circus Krone-Ballett und die Inszenierung der Riesen-Show verantwortlich.

Genießen Sie das am meisten preisgekrönteste Programm aller Zeiten: Die "Krone-Evolution" mit 54 Artisten aus 12 Nationen. Eine unvergessliche Reise um die Welt.


Circus Krone gastiert noch bis zum 22. Oktober 2018 auf dem Heiligengeistfeld in Hamburg. Die Vorstellungen finden werktags um 15.30 Uhr und 19.30 Uhr statt, Sonn-/feiertags um 14.00 Uhr und 18.00 Uhr. Am letzten Spieltag nur um 15.30 Uhr. (Foto: René Kleinschmidt)

Der Vorverkauf läuft über die bekannten CTS-Eventim-Vorverkaufsstellen, sowie bei Circus Krone unter der bundeseinheitlichen Kassen-Hotline: 01805/247287 (14 ct/min aus dem Festnetz, Mobilfunkpreise abweichend) oder direkt an der Circus-Kasse. Die Kartenpreise betragen 16,- bis 42,- Euro. R.K.

Kommentiertes Raubtiertraining mit Martin Lacey am Sonntag, dem 7. Oktober

Am Sonntag, dem 7. Oktober, findet um 10.30 Uhr eine spannende Dressurprobe mit Martin Lacey jr. im Circus Krone im Rahmen des Krone-Zoos statt - mit Live-Kommentaren von Tierlehrer Martin Lacey jr. - anschließend werden alle Fragen "rund um Löwen und Tiger" beantwortet.

Zum Foto ganz oben (zum Vergrößern bitte anklicken!): Erwin Frankello begeistert mit seinen beiden lustigen und gelehrigen kalifornischen Seelöwen Itchy und Scratchy das Hamburger Publikum von Circus Krone. (Foto: René Kleinschmidt)

Link-Tipps:

Weitere Infos zum Circus Krone, Laceys Fund und dem Elefantenhof Platschow unter www.circus-krone.de, www.lacey-fund.com und www.elefantenhof-platschow.de !

Ihre Leser-Meinung und Leserbriefe richten Sie bitte per Mail an TiNi24.de ! Wir veröffentlichen Ihre Kommentare gerne bei uns, wenn sie mit Namen, Adresse und Telefonnummer versehen sind! Ihre Adresse und Rufnummern werden nicht veröffentlicht! Für den Inhalt von Leserbriefen und Kommentaren sind ausschließlich die jeweiligen Autoren verantwortlich! Eine Kürzung von Leser-Meinungen behält sich die Redaktion vor.

Nachricht vom 6.10.18 17:55

Besuchen Sie auch die Webseiten unserer Werbepartner in Timmendorfer Strand - Niendorf und Umgebung ! 

(c) INSIDE GROUP 2011 | Timmendorfer Strand - Niendorf | Letzte Aktualisierung: Dienstag, 23. Oktober 2018

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.