TiNi24 - Timmendorfer Strand - Niendorf
TiNi24.de Partner aus
Timmendorfer Strand
und Niendorf/Ostsee


Restaurant Filou

Restaurant Filou Timmendorfer Strand

Zwischen Land und Meer das Beste geniessen.
Herzlich Willkommen!

Info




Golf - Ihre Leidenschaft?
Weltweit 20 bis 50%
Green Fee sparen.

Info



Statistik

Besucher gesamt:

10740682
Letzte Woche:
24596
Diese Woche:
5907
Besucher Heute:
2766
Gerade Online:
80


Ihre IP:
3.236.83.14
 
Gratis Newsletter
Tragen Sie sich hier ein!

 

Neujahrsmeldung 2019: Erste polizeiliche Bilanz zum Jahreswechsel 2018/2019

Polizeibericht

Lübeck/Ostholstein. Die Silvesternacht wurde von der überwiegenden Mehrheit der Bevölkerung friedlich und ausgelassen gefeiert, das teilt die Pressestelle der Polizeidirektion Lübeck am Neujahrsmorgen mit.

Aus polizeilicher Sicht der Regionalleitstelle „Süd“ der Polizeidirektion Lübeck kam es erwartungsgemäß ab 0 Uhr zu einem Anstieg der Einsätze. Gründe hierfür waren in vielen Fällen alkoholbedingt und der leichtsinnige Umgang mit Feuerwerkskörpern. 272 (Vorjahr 197) größere und kleinere Einsätze hatten die Beamtinnen und Beamten der Polizeidirektion Lübeck in der Silvesternacht in Lübeck und Ostholstein zu bewältigen. In Zahlen die Einsätze von 18.00 Uhr bis 6.00 Uhr: Lübeck 155 (100) und Ostholstein 117 (97). Somit war die Silvesternacht keine ruhige, aber für einen Jahreswechsel auch keine ungewöhnliche Nacht.

Die Großveranstaltungen in Travemünde, Timmendorfer Strand und Grömitz wurden sehr gut besucht und verliefen ohne nennenswerte Vorkommnisse.

Ein Brand eines Unterstandes für Fahrzeuge und Anhänger in Süsel/Ortsteil Zarnekau beschäftigte am 31. Dezember 2018 Feuerwehr und Polizei. Ein gemauerter Unterstand (zirka sechs Meter mal 18 Meter) mit Wellblechdach auf Holzständerwerk brannte nieder. Das Feuer brach im Bereich eines untergestellten Geländewagens aus. Weiterhin brannten drei Anhänger mit Segelzubehör sowie weitere Wassersportgeräte aus. Das reetgedeckte Wohnhaus wurde nicht in Mitleidenschaft gezogen. Die Brandursache steht nicht fest. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Die Redaktion von TiNi24.de wünscht allen Leserinnen und Lesern und Geschäftspartnern ein glückliches und gesundes Neues Jahr 2019! R.K. (Foto: Archiv/Vögele)

Ihre Leser-Meinung und Leserbriefe richten Sie bitte per Mail an TiNi24.de ! Wir veröffentlichen Ihre Kommentare gerne bei uns, wenn sie mit Namen, Adresse und Telefonnummer versehen sind! Ihre Adresse und Rufnummern werden nicht veröffentlicht! Für den Inhalt von Leserbriefen und Kommentaren sind ausschließlich die jeweiligen Autoren verantwortlich! Eine Kürzung von Leser-Meinungen behält sich die Redaktion vor.

Nachricht vom 1.1.19 11:00

Besuchen Sie auch die Webseiten unserer Werbepartner in Timmendorfer Strand - Niendorf und Umgebung ! 

(c) INSIDE GROUP 2011 | Timmendorfer Strand - Niendorf | Letzte Aktualisierung: Dienstag, 25. Juni 2024

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.