TiNi24 - Timmendorfer Strand - Niendorf
TiNi24.de Partner aus
Timmendorfer Strand
und Niendorf/Ostsee


Restaurant Filou

Restaurant Filou Timmendorfer Strand

Zwischen Land und Meer das Beste geniessen.
Herzlich Willkommen!

Info




Golf - Ihre Leidenschaft?
Weltweit 20 bis 50%
Green Fee sparen.

Info



Statistik

Besucher gesamt:

5660360
Letzte Woche:
26836
Diese Woche:
10540
Besucher Heute:
1680
Gerade Online:
122


Ihre IP:
34.204.168.209
 
Gratis Newsletter
Tragen Sie sich hier ein!

 

Jahreshauptversammlung: Wichtige Wahlen, Beförderungen und Ehrungen bei der Feuerwehr Scharbeutz

JHV FFS

Scharbeutz. Am Freitag, dem 1. Februar, fand die 117. Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Scharbeutz im Feuerwehrgerätehaus in der Schulstraße in Scharbeutz statt. Insgesamt waren über 60 Personen anwesend, die Ortswehrführer Sebastian Levgrün begrüßen konnte. Neben den aktiven Mitgliedern und den Ehrenkameraden nahmen auch zahlreiche Gäste, wie der 1. stellv. Bürgermeister Henning Nitz, der Ordnungsamtsleiter Heiko Laskowski sowie der Gemeindewehrführer Patrick Bönig an der Versammlung teil.

„Im vergangenen Jahr haben wir nicht nur durch unsere Nachwuchsabteilungen einen wichtigen Bestandteil zur Mitgliedergewinnung und -erhaltung beigetragen, sondern haben auch durch viele kleinere Aktionen neue Mitglieder zu gewinnen können,“ so Ortswehrführer Sebastian Levgrün.

Insgesamt ist die Feuerwehr Scharbeutz sehr gut aufgestellt, denn hier kann man sich früh und vor allem jeder einbringen, ob bei der Kinderfeuerwehr (ab sechs Jahren), bei der Jugendfeuerwehr (ab zehn Jahren) oder in der aktiven Wehr (ab 18 Jahren) oder in der Verwaltungsabteilung.

„Wir konnten zwar die Mitgliederzahl konstant halten, weil wir jedes Jahr ein, zwei neue Mitglieder gewinnen können, aber leider verlieren wir auf der anderen Seite jedes Jahr ein, zwei Einsatzkräfte, weil es in Scharbeutz ein herausforderndes Problem mit bezahlbaren Wohnraum gibt,“ so der stellv. Ortswehrführer Malte Levgrün.

Im Berichtsjahr hat die Feuerwehr Scharbeutz insgesamt 181 Einsätze abgearbeitet. Das Einsatzspektrum war wie jedes Jahr sehr breit. Insgesamt wurden 109 Hilfeleistungen, 35 Brände und 16 Fehlalarme abgearbeitet. Zudem wurden fünf Sicherheitswachen und 16 Tätigkeiten im Rahmen des vorbeugenden Brandschutzes durchgeführt.

„Stichwort: Motivation – wir haben einen Motivationstopf - Mitglied sein lohnt sich bei der Feuerwehr Scharbeutz, nicht nur weil wir ein sehr gutes und starkes Team sind. Bei uns steht trotz der kommunalen Pflichtaufgabe als Feuerwehr auch ein gewisser Spaß bei den an uns herangetragenen Herausforderungen im Vordergrund. Ein erfolgreiches und präsentes Jahr liegt hinter uns und wir wissen die Arbeit von unserem Team sehr zu schätzen,“ so Ortswehrführer Sebastian Levgrün erfreut.

In diesem Jahr stand eine Vielzahl von Wahlen auf der Tagesordnung. So wurden der stellvertretende Ortswehrführer Malte Levgrün, Gruppenführer René Konietzny, Jugendwart Marc Rollmann und der stellvertrende Jugendwart Bo Anderson wiedergewählt sowie Sarah Schimanski zur Kassenprüferin gewählt.

Eine Vielzahl von Ehrungen und Beförderungen prägten den weiteren Verlauf der Versammlung. Befördert wurden Sarah Schimanski und Kerstin Gragert zur Feuerwehrfrau, Felix Reichert und Jan Warnecke zum Feuerwehrmann. Sabrina Olfermann wurde zur Hauptfeuerwehrfrau und Max Baumann zum Hauptfeuerwehrmann befördert.

Anschließend wurden einige Mitglieder für ihre langjährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr geehrt: Jannik Schmidt, Max Baumann und Charleen Pelz für 10 Jahre und Johannes Rasche für 20 Jahre Feuerwehr.

Des Weiteren bekamen einige Mitglieder eine Gratifikation aus dem „Motivationstopf“ von der Gemeinde Scharbeutz, weil sie bereits mehrere Jahre in der Einsatzabteilung aktiv sind. Alexander Bahlrühs für 10 Jahre Einsatzabteilung, Karsten Schönfeldt, Jochen Lange und Johannes Rasche für 20 Jahre Einsatzabteilung sowie Willy Schlichting und Thomas Eberth für 40 Jahre Einsatzabteilung. Marie-Luise Scheel-Dose wurde in die Ehrenabteilungen verabschiedet, Jennifer Magnussen hat ein Dankeschön für zwölf Jahre Jugendarbeit als stellv. Jugendwartin bekommen und Sarah Schimanski hat ihren bestandenen Feuerwehrführerschein übergeben bekommen.

Zum Abschluss der Ehrungen hat der 1. stellvertretende Bürgermeister Henning Nitz dem Ortswehrführer Sebastian Levgrün das schleswig-holsteinische Ehrenkreuz in Silber verliehen. (PM/R.K.)

Zum Foto ganz oben (zum Vergrößern bitte anklicken!): Alle gewählten, geehrten und beförderten Mitglieder mit dem stellvertrenden Bürgermeister Henning Nitz sowie Gemeindewehrführer Patrick Bönig. (Foto: DS/FFS)

Ihre Leser-Meinung und Leserbriefe richten Sie bitte per Mail an TiNi24.de ! Wir veröffentlichen Ihre Kommentare gerne bei uns, wenn sie mit Namen, Adresse und Telefonnummer versehen sind! Ihre Adresse und Rufnummern werden nicht veröffentlicht! Für den Inhalt von Leserbriefen und Kommentaren sind ausschließlich die jeweiligen Autoren verantwortlich! Eine Kürzung von Leser-Meinungen behält sich die Redaktion vor.

Nachricht vom 4.2.19 17:35

Besuchen Sie auch die Webseiten unserer Werbepartner in Timmendorfer Strand - Niendorf und Umgebung ! 

(c) INSIDE GROUP 2011 | Timmendorfer Strand - Niendorf | Letzte Aktualisierung: Mittwoch, 27. Mai 2020

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.