TiNi24 - Timmendorfer Strand - Niendorf
TiNi24.de Partner aus
Timmendorfer Strand
und Niendorf/Ostsee


Restaurant Filou

Restaurant Filou Timmendorfer Strand

Zwischen Land und Meer das Beste geniessen.
Herzlich Willkommen!

Info




Golf - Ihre Leidenschaft?
Weltweit 20 bis 50%
Green Fee sparen.

Info



Statistik

Besucher gesamt:

4447356
Letzte Woche:
20265
Diese Woche:
7140
Besucher Heute:
1050
Gerade Online:
62


Ihre IP:
54.91.4.56
 
Gratis Newsletter
Tragen Sie sich hier ein!

 

Erstmals zwei IBF-Titelkämpfe im Profiboxen: Großes Kampfsport-Kino bei den „K-1 Warriors“ in der Lübecker Hanse Halle

K-1 Warriors

Lübeck. Am Samstag, dem 13. April, ist es ab 18 Uhr wieder soweit: Neben dem mit Spannung erwarteten Kampf um den „K-1 Warriors-Championbelt“ im Mittelgewicht zwischen Andrej Surenkov (Hannover) und dem frischgebackenen Deutschen Meister im MuayThai, Abdullah El Bakkaoui (Wiesbaden), wird es auch zwei Titelkämpfe des renommierten Box-Weltverbandes IBF in der Hanse Halle zu sehen geben. Der Hamburger Schwergewichtler Mohammed Soltby (Kampfrekord: 15-1-0) wird um den IBF-Baltic-Titel boxen. Übrigens: Für seinen Auftritt in Lübeck sagte Soltby sogar einen Kampf in England gegen Derick Chisora ab!

Zudem wird Toni Kraft (München) versuchen, seinen Europameister-Titel der IBF in der Hanse Halle zu verteidigen. Der 25-Jährige (Kampfrekord: 15 Kämpfe, 14 Siege, 1 Unentschieden) muss gegen den erfahrenen Tschechen Tomas Bezvoda ran. Tonis Bruder James (15 Kämpfe, 14 Siege, 1 Unentschieden) muss derweil in der „Hanse Hölle“ gegen den starken Philipp Kolodziej (17 Kämpfe, Wuppertal) ran. Bei Sieg winkt dem 22-jährigen Bayern übrigens ein Kampf um die Junioren-Weltmeisterschaft.

Veranstalter Christian Honhold freut sich über die steigende Qualität der „K-1 Warriors“: „Wir haben sowohl im Kampfsport als auch im Profiboxen einige hochkarätige Kämpfe, die wir unseren Fans präsentieren können. Zudem haben wir ein sehr abwechslungsreiches Programm mit Boxen, K-1, Kickboxen und MuayThai. Da wird für jeden etwas dabei sein“.

Neuer Matchmaker im Bereich „Boxen“ bei den K-1 Warriors ist Flavio Oleaga Mirabel. Der Hamburger mit kubanischen Wurzeln, kümmerte sich u.a. schon um Box-Weltmeister Yuriokis Gamboa und Ex-Champion Juan Carlos Gomez. Als Manager will er die Kraft-Brüder aus München nun zu Champions machen. Für die „K-1 Warriors“ hat Mirabel sechs hochwertige Boxkämpfe organisiert. Neben Soltby und den Kraft-Brüdern werden u.a. auch Antonio Hoffmann (Worms, Kampfrekord: 20-1-0) und der Münchener Emre Cukur (13 Kämpfe, 13 Siege) in Lübeck an den Start gehen.
Insgesamt stehen am 13. April in der Hanse Halle zirka 14 Kämpfe im Boxen, K-1, Kickboxen und MuayThai auf dem Programm. Erfreulich: Mit Sherzod Ruzibov, Chris Bedau, Tom Ettl (alle Combat Sports), Max Brede (Soul & Thunder) und Peter Waldek Ray werden auch fünf Lübecker mit von der Partie sein.

Tickets (ab 15,- Euro) gibt es ab sofort unter www.k1warriors.com, im World of Punch, Hugendubel/Lübeck, Combat Sports Lübeck und dem Time Out. R.K.

Zum Foto ganz oben (zum Vergrößern bitte anklicken!): Gürteljagd und großes Kampfsport-Kino bei den „K-1 Warriors“ in der Lübecker Hanse Halle am 13. April. (Foto: Sebastian Heger/hfr)

Ihre Leser-Meinung und Leserbriefe richten Sie bitte per Mail an TiNi24.de ! Wir veröffentlichen Ihre Kommentare gerne bei uns, wenn sie mit Namen, Adresse und Telefonnummer versehen sind! Ihre Adresse und Rufnummern werden nicht veröffentlicht! Für den Inhalt von Leserbriefen und Kommentaren sind ausschließlich die jeweiligen Autoren verantwortlich! Eine Kürzung von Leser-Meinungen behält sich die Redaktion vor.

Nachricht vom 12.4.19 16:25

Besuchen Sie auch die Webseiten unserer Werbepartner in Timmendorfer Strand - Niendorf und Umgebung ! 

(c) INSIDE GROUP 2011 | Timmendorfer Strand - Niendorf | Letzte Aktualisierung: Mittwoch, 19. Juni 2019

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.