TiNi24 - Timmendorfer Strand - Niendorf
TiNi24.de Partner aus
Timmendorfer Strand
und Niendorf/Ostsee


Restaurant Filou

Restaurant Filou Timmendorfer Strand

Zwischen Land und Meer das Beste geniessen.
Herzlich Willkommen!

Info




Golf - Ihre Leidenschaft?
Weltweit 20 bis 50%
Green Fee sparen.

Info



Statistik

Besucher gesamt:

8278776
Letzte Woche:
21120
Diese Woche:
314
Besucher Heute:
314
Gerade Online:
51


Ihre IP:
3.236.225.157
 
Gratis Newsletter
Tragen Sie sich hier ein!

 

High - Higher - Highlander: Der weltweit höchste und schnellste Gyro-Drop-Freefall-Tower im Hansa-Park ist eröffnet

Highlander

Von René Kleinschmidt

Sierksdorf/Ostsee. Ein 120 Meter hoher Turm, eine drehende Gondel mit 24 Sitzplätzen, die aus 103 Meter Höhe mit abgekippten Sitzen und mit 120 Stundenkilometern Geschwindigkeit in die Tiefe fällt: Das ist der "Highlander", der höchste und schnellste Gyro Drop-Tower der Welt.

Am gestrigen Freitagabend, dem 26. April 2019, wurde die neue Attraktion und Weltneuheit feierlich im Hansa-Park in Sierksdorf/Ostsee eröffnet. Höher, schneller, tiefer ...

Errichtet wurde der höchste und schnellste Gyro Drop der Welt inmitten der Loopingbahn "Nessie", dem Klassiker aus dem Jahre 1980 (damals Europas größte Looping-Achterbahn), in Nachbarschaft zum "Rasenden Roland".


Der "Highlander" ist der weltweit höchste und schnellste Gyro Drop der Welt mit 120 Meter Höhe und 120 km/h Fallgeschwindigkeit und hatte am Freitagabend seine offizielle "Jungfernfahrt" mit geladenen Gästen. (Foto: René Kleinschmidt)

Der "Highlander" wird das neue Ausrufezeichen des HANSA-PARKs, das praktisch die ganze Lübecker Bucht überragt und ein Muss für alle, die einen einzigartigen Ausblick einerseits mit einem ultimativen Freifallerlebnis andererseits verbinden wollen.

Zum Vergleich: Der Drehkabinen-Stahlturm "Holstein-Turm" ist zirka 96 Meter hoch und die Kabine dreht sich in einer Höhe von zirka 75 Metern Höhe. In ähnlichen Freifalltowern stürzen die Besucher statt aus jetzt 103 Metern Höhe aus 73 Meter Höhe (Heide-Park Soltau) oder 43 Metern Höhe (Movie-Park Bottrop) in die Tiefe. Für die Errichtung des "Highlanders" waren 28 Meter lange Bohrpfähle notwendig, die Gesamthöhe des Turms über Normalnull beträgt sogar 149 Meter.

Der neue, freistehende Freifallturm am Meer pulverisiert alle bisherigen Rekorde in Deutschland, auf dem ganzen Kontinent und in der Welt, kurz zusammengefasst:

- Höchster und schnellster Gyro Drop der Welt mit 120 Meter Höhe und 120 km/h Fallgeschwindigkeit

- 103 m Fall-Höhe – damit ist die magische Fallhöhen-Grenze für Gyro Drop Tower geknackt

- Höchster Freifallturm der Welt mit abkippbaren Sitzen

Der höchste Freifallturm der Welt wurde von der Firma Funtime GmbH in Wien hergestellt und die passende Musik zum "Highlander" lieferten wieder Andreas und Sebastian Kübler von IMAscore, die am Abend ebenfalls anwesend waren.

Aber dieser Rekord-Turm ist noch nicht alles: Der "Highlander" wird wesentlicher Bestandteil des neuen Themenbereichs "Bezauberndes Britannien", der rund um ihn und die klassische Kult-Achterbahn "Nessie" aufgebaut wurde und die Gäste in die Welt Schottlands und des "Eilean Donan Castles" entführt. Im Zuge der neuen Thematisierung ist auch der alte Bahnhof der "Nessie" komplett im neuen Gewand errichtet worden.

"Bei uns im Hansa-Park gibt es Hanse und Hightech für die ganze Familie," sagte Hansa-Park-Chef Andreas Leicht, kurz bevor er mit seiner Frau Claudia das obligatorische Band durchschnitt und damit den neuen Themenbereich "Bezauberndes Britannien" und den Freifallturm "Highlander" eröffnete.


Offizielle Eröffnung des Highlanders und des neuen Themenbereichs "Bezauberndes Britannien": Hansa-Prak-Chef Andreas Leicht und seine Frau Claudia beim Durchschneiden des lila Bandes. (Foto: René Kleinschmidt)

Zahlreiche geladene Gäste aus Wirtschaft, Politik, Medien und Fanforen durften im Anschluss die ersten Fahrten mit der neuen Attraktion erleben - inklusive gekippten Sitzen und On-Board-Sound Fazit: "Unbedingt einmal selber ausprobieren!"


Ein glückliches und zufriedenes Paar begrüßte die geladenen Gäste am Eröffnungsabend: Claudia und Andreas Leicht, Inhaber des Hansa-Parks. (Foto: René Kleinschmidt)

Am heutigen Samstag, dem 27. April, öffnete der "Highlander" um 10 Uhr für die Öffentlichkeit und der Andrang auf die neue Attraktion ist - wie erwartet - hoch. High ..., Higher ..., Highlander ... - ab sofort im HANSA-PARK. Mitfahren darf man übrigens ab einer Größe von 140 Zentimetern. Und es gibt zwei Fahrprogramme: Am heutigen Samstag wird der Freifall bis 15 Uhr ohne abgekippte Sitze stattfinden, und von 15 bis 18 Uhr folgt dann der "Super-Tilt", der Freifall mit 30 Grad abgekippten Sitzen.

Ab dem heutigen Tage gibt es außerdem eine neue CD im Park zu erwerben: Die "Hansa-Park Soundtrack-Collection" inklusive dem neuen "Highlander"-Soundtrack. R.K.

Zum Foto ganz oben (zum Vergrößern bitte anklicken!): Familie Leicht kurz vor der ersten offiziellen Fahrt mit geladenen Gästen in der Gondel des "Highlanders" am Freitagabend. (Foto: Tobias Reinke)

facebook-VIDEO: Hier ist ein Video von meiner ersten Fahrt zu sehen - zusammen mit meinem Sohn Pascal (12) und dem Kollegen Marco Grümmer vom "reporter" Neustadt - aufgenommen vom "der reporter", Sven Muchow:



Ihre Leser-Meinung und Leserbriefe richten Sie bitte per Mail an TiNi24.de ! Wir veröffentlichen Ihre Kommentare gerne bei uns, wenn sie mit Namen, Adresse und Telefonnummer versehen sind! Ihre Adresse und Rufnummern werden nicht veröffentlicht! Für den Inhalt von Leserbriefen und Kommentaren sind ausschließlich die jeweiligen Autoren verantwortlich! Eine Kürzung von Leser-Meinungen behält sich die Redaktion vor.

Nachricht vom 27.4.19 10:15

Besuchen Sie auch die Webseiten unserer Werbepartner in Timmendorfer Strand - Niendorf und Umgebung ! 

(c) INSIDE GROUP 2011 | Timmendorfer Strand - Niendorf | Letzte Aktualisierung: Montag, 15. August 2022

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.