TiNi24 - Timmendorfer Strand - Niendorf
TiNi24.de Partner aus
Timmendorfer Strand
und Niendorf/Ostsee


Restaurant Filou

Restaurant Filou Timmendorfer Strand

Zwischen Land und Meer das Beste geniessen.
Herzlich Willkommen!

Info




Golf - Ihre Leidenschaft?
Weltweit 20 bis 50%
Green Fee sparen.

Info



Statistik

Besucher gesamt:

10207024
Letzte Woche:
21645
Diese Woche:
18683
Besucher Heute:
933
Gerade Online:
93


Ihre IP:
44.192.15.251
 
Gratis Newsletter
Tragen Sie sich hier ein!

 

Fahrradfahrerin touchiert Fußgänger auf der Strandpromenade in Timmendorfer Strand und flüchtet – Polizei sucht Zeugen

Hinweisschild

Timmendorfer Strand. Am Sonntagnachmittag (14. Juli 2019) kam es auf der Strandpromenade in Timmendorfer Strand zu einem Zusammenstoß zwischen einem Fahrrad und einem Fußgänger.

Den bisherigen Erkenntnissen zufolge beschritt ein 79-jähriger Mann als Fußgänger die Strandpromenade in Timmendorfer Strand in Richtung Scharbeutz. Er ging am rechten Rand des relativ breiten Sandweges, am Übergang zur Rasenkante.

Gegen 16.00 Uhr kam es zu dem Zusammenstoß mit einer Radfahrerin, die ihm von hinten kommend mit dem Ellenbogen oder dem Lenker einen schmerzhaften Stoß an der linken Schulter verpasst hatte.

Obwohl der Fußgänger der Zweiradfahrerin, die in Begleitung einer männlichen Person war, sogleich die Aufforderung nachrief, doch bitte stehen zu bleiben, setzte diese ihre Fahrt fort, ohne sich um den 79-jährigen zu kümmern. Offenbar hatte der männliche Begleiter die Frau dazu angehalten, weiterzufahren und nicht stehen zu bleiben.

Die Polizeistation Timmendorfer Strand hat strafrechtliche Ermittlungen unter anderem wegen „Unerlaubten Entfernens vom Unfallort“ aufgenommen. Da die Strandpromenade zum Zeitpunkt des Vorfalls von einer Vielzahl an Fußgängern und Radfahrern belebt war, wird die Wahrscheinlichkeit, dass jemand zu dem Vorfall sachdienliche Hinweise geben kann, als relativ groß erachtet.

Die flüchtige Frau, deren Fahrrad vermutlich über einen Elektroantrieb verfügte, wird als circa 40 Jahre alt und schlank beschrieben. Sie hatte mittel- bis dunkelbraunes, längeres Haar, das zu einem Zopf gebunden war, und war mit einer braunen Jacke bekleidet.

Bei der männlichen Begleitperson konnte der Geschädigte erkennen, dass dieser graues Haar hatte und älter als die Dame war. Der Mann habe sich sogar noch zu dem 79-Jährigen umgedreht und dessen Gestikulieren bemerkt. Daraufhin habe er seine Geschwindigkeit erhöht und der Dame zugerufen, weiterzufahren. Im Gesicht des Mannes habe der Geschädigte deutlich Bartwuchs erkennen können.

Sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall oder dem flüchtigen Pärchen auf den Fahrrädern werden bei der Polizei in Timmendorfer Strand unter 04503–40810 oder unter timmendorferstrand.pst@polizei.landsh.de entgegengenommen. (PM/R.K.)

Zum Foto ganz oben (zum Vergrößern bitte anklicken!): Die Kurverwaltung der Gemeinde Timmendorfer Strand bittet auf Hinweisschildern um Rücksichtnahme beim Radfahren auf der Strandpromenade und weist auch auf die Schrittgeschwindigkeit hin. (Foto: René Kleinschmidt)

Ihre Leser-Meinung und Leserbriefe richten Sie bitte per Mail an TiNi24.de ! Wir veröffentlichen Ihre Kommentare gerne bei uns, wenn sie mit Namen, Adresse und Telefonnummer versehen sind! Ihre Adresse und Rufnummern werden nicht veröffentlicht! Für den Inhalt von Leserbriefen und Kommentaren sind ausschließlich die jeweiligen Autoren verantwortlich! Eine Kürzung von Leser-Meinungen behält sich die Redaktion vor.

Nachricht vom 18.7.19 14:00

Besuchen Sie auch die Webseiten unserer Werbepartner in Timmendorfer Strand - Niendorf und Umgebung ! 

(c) INSIDE GROUP 2011 | Timmendorfer Strand - Niendorf | Letzte Aktualisierung: Freitag, 01. März 2024

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.