TiNi24 - Timmendorfer Strand - Niendorf
TiNi24.de Partner aus
Timmendorfer Strand
und Niendorf/Ostsee


Restaurant Filou

Restaurant Filou Timmendorfer Strand

Zwischen Land und Meer das Beste geniessen.
Herzlich Willkommen!

Info




Golf - Ihre Leidenschaft?
Weltweit 20 bis 50%
Green Fee sparen.

Info



Statistik

Besucher gesamt:

7466730
Letzte Woche:
27259
Diese Woche:
3324
Besucher Heute:
3324
Gerade Online:
103


Ihre IP:
3.236.232.99
 
Gratis Newsletter
Tragen Sie sich hier ein!

 

Deutsche Beach-Volleyball Meisterschaften: Das große Saisonfinale mit den Vize-Weltmeistern in Timmendorfer Strand

Vize-Weltmeister

Vier Tage Entertainment, Party und Spitzensport in Timmendorfer Strand - Workouts mit Fernanda Brandao und Kira Walkenhorst hautnah

Timmendorfer Strand. Kaum sind die Beach-Volleyball Weltmeisterschaften in Hamburg vorüber, blickt die nationale Beach-Volleyball-Elite auf den nationalen Saisonhöhepunkt in Timmendorfer Strand. Vom 29. August bis zum 1. September spielen die besten 16 Frauen- und Männerteams zum 27. Mal an der Seebrücke die Deutschen Beach-Volleyball Meisterschaften aus. Mit dem Ziel der Titelverteidigung reisen die Vize-Weltmeister Julius Thole und Clemens Wickler (ETV Hamburg) an die Ostsee. Sie sind zweifelsohne bei den Männern auch die Topfavoriten auf den DM-Titel. Aber die weiteren Nationalteams Nils Ehlers/Lars Flüggen (Hamburger SV) und Philipp Arne Bergmann/Yannick Harms (Rattenfänger Beach-Team TC Hameln) oder die nationalen Top-Teams wie Paul Becker/Jonas Schröder (Deutsche Energie Beachteam/United Volleys) und das WM-Team Jonathan Erdmann/Sven Winter (VCO Berlin/DJK TuSA 06 Düsseldorf) werden alles daran setzen ihnen zuvor zukommen.

Bei den Frauen gehen Victoria Bieneck und Isabel Schneider (Hamburger SV) als Titelverteidigerinnen ins Rennen. Zusammen mit den weiteren National-Duos Margareta Kozuch/Laura Ludwig (Hamburger SV), Karla Borger/Julia Sude (DJK TuSA 06 Düsseldorf) und Sandra Ittlinger/Chantal Laboureur (OSC Baden-Württemberg/MTV Stuttgart), die sich allesamt zu dieser Saison neuformiert haben, sind spannende Spiele um die Beach-Krone garantiert.

Den feierlichen Auftakt der Deutschen Beach-Volleyball Meisterschaften bildet die offizielle Eröffnung am Donnerstagabend, dem 29. August, ab 20 Uhr auf dem Timmendorfer Platz. Der erste Aufschlag erfolgt dann am Freitag um 10 Uhr und gespielt wird bis zirka 19 Uhr. Am Samstag erfolgt der erste Aufschlag um 9.30 Uhr und am Sonntag wird bereits um 9 Uhr das erste Spiel angepfiffen. Ab 12.15 Uhr folgen dann die Finalspiele der Frauen und Männer.

Stadionerweiterung mit 300 zusätzlichen Sitzplätzen

In Timmendorfer Strand wird es zum Saisonfinale das größte Stadion seit 1993 geben. In Kooperation mit der Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH ist es gelungen, die Ahmann-Hager-Arena größer zu planen. So werden zukünftig 6.300 Zuschauer bei den Deutschen Beach-Volleyball Meisterschaften Platz finden. Eine Steigerung von 300 Plätzen im Vergleich zu den Vorjahren. Mit der Erhöhung der Sitzplatzkapazitäten ist auch eine Erhöhung des Kontingentes für die reservierten Plätze von 1.200 auf 1.400 Tickets pro Tag verbunden. Wie bei allen Turnieren der Techniker Beach Tour ist der Eintritt generell frei – so auch in Timmendorfer Strand. Aber rund 20 Prozent der Plätze können wieder kostenpflichtig reserviert werden. Aktuell gibt es nur noch wenige Restkarten über die Internetseiten des Deutschen Volleyball-Verbandes oder bei der Tourist-Information Timmendorfer Strand.

Bei allen Strandturnieren an der Nord- und Ostsee ist NDR 2 neuer Radiopartner der Techniker Beach Tour. Außerdem ist NDR 2 Gastgeber der NDR 2-Beachpartys, die bei den Strandturnieren jeweils samstags ab 21 Uhr an den Center Courts gefeiert werden. So auch in Timmendorfer Strand, wenn es wieder heißt „Tanzen auf dem Meistersand“ und sich die Ahmann-Hager-Arena in die größte Tanzlocation an der Ostsee verwandelt. Der Eintritt zur NDR 2-Beachparty ist frei und um 23.30 Uhr steigt das große Feuerwerk über der Seebrücke.

Wer das Saisonfinale der ranghöchsten deutschen Beach-Volleyballserie nicht an allen vier Tagen live vor Ort erleben kann, wird im Internet bestens versorgt. Egal ob Computer, Tablet oder Smartphone - der Livescore liefert in Sekundenschnelle jeden Punkt von allen vier Courts und im Livestream werden alle Spiele vom Center Court und Court 2 auf Die-Techniker-Beach-Tour.de und Sportdeutschland.tv übertragen.

Ab den Halbfinalspielen wird mit drei Kameras mit TV-Standard produziert und ran.de steigt in die Live-Übertragungen ein. Die Finalspiele an der Ostsee werden am Sonntag ab 12 Uhr auch wieder live im Free-TV auf ProSieben MAXX gezeigt. Alle Informationen zu den Deutschen Beach-Volleyball Meisterschaften in Timmendorfer Strand finden Beach-Volleyball-Fans im Internet unter die-techniker-beach-tour.de. (PM/R.K.)

Am Donnerstag: Durchfahrtssperrung Timmendorfer Zentrum

Timmendorfer Strand. Einmal im Jahr wird Timmendorfer Strand zum Wimbledon des Beach-Volleyballs. Hier spielen die besten Beach-Volleyballer Sommer für Sommer um den deutschen Meistertitel. Die 27. Deutschen Meisterschaften werden vom 30. August bis zum 1. September ausgetragen. Am Donnerstag, dem 29. August, findet die Eröffnungsfeier statt, alle Spielerteams stellen sich den Gästen vor und es wird ein Programm aus Musik, Talk und Spaß geboten.

Damit es zu keinerlei Störungen kommt, wird das Zentrum für die Veranstaltung ab dem Hotel Holsteiner Hof ab 18 Uhr gesperrt. Parkende Autos haben die Möglichkeit, beim Seelord zu wenden und entgegen der Einbahnstraße in die Herrenbruchstraße zu fahren.

Nach Veranstaltungsende wird die Durchfahrtssperre wieder aufgehoben. Für die Sicherheit sorgen zwei Feuerwehrfahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr Timmendorfer Strand, die sich beim Holsteiner Hof und bei Rossmann platzieren.

Beschwerden und Rückfragen während der Veranstaltung werden unter der Telefonnummer 0162-2166710 entgegen genommen. (PM/R.K.)

Vier Tage Entertainment, Party und Spitzensport in Timmendorfer Strand - Workouts mit Fernanda Brandao und Kira Walkenhorst hautnah

Timmendorfer Strand. Am Donnertag, 29. August, werden die 27. Deutschen Beach-Volleyball Meisterschaften in Timmendorfer Strand ab 20 Uhr feierlich eröffnet. NDR 2 Moderator und HSV-Stadionsprecher Dirk Böge wird zusammen mit DJ und Warm-Upper Norman Diercks das rund zweistündige Programm auf dem Timmendorfer Platz gestalten. Alljährlicher Höhepunkt wird der Einlauf der 32 teilnehmenden Frauen-und Männerteams ab 21 Uhr sein. Außerdem werden viele Beach-Volleyballer zusammen mit ihren Trainern und Betreuern für ihre herausragenden Leistungen bei Deutschen, Europa und Welt-Meisterschaften im Jugend- und Erwachsenenbereich vom Deutschen Volleyball-Verband geehrt.

Mit den ersten DM-Spielen in der Ahmann-Hager-Arena und auf den drei weiteren Spielfeldern am Freitag, 30. August, eröffnet um 10 Uhr auch das vielfältige Beach-Village an der Strandpromenade und im Kurpark. Die zahlreichen Stände der Partner der Techniker Beach Tour laden ganztägig zu Mitmach- und Gewinnspielaktionen ein und zahlreiche Gastronomiestände bieten ein umfangreiches kulinarisches Angebot zur Stärkung an.

Ohne das Entertainment-Team sind die Deutschen Meisterschaften in Timmendorfer Strand unvorstellbar. Seit vielen Jahren stehen Norman Diercks, Dirk Böge, Fabian Wittke und Axel Chur für die gute Stimmung in der Ahmann-Hager-Arena. An den Reglern sorgt DJ Norman für den richtigen Rhythmus und das ein oder andere Mal kann er sich – zur Freude der Zuschauermenge – zwischen einer „La Ola“ und „Olé“ nicht entscheiden. Für fachkundige Kommentare, Interviews und Unterhaltung haben die NDR 2 Moderatoren Dirk Böge und Fabian Wittke sowie Axel Chur die Mikrofone stets fest in der Hand.

Die Techniker präsentieren als Titelpartner der Techniker Beach Tour und der Deutschen Meisterschaften nicht nur die Fitness-Module in der TK-Fitnesslounge sondern auch Workouts mit Fernanda Brandao. Die multitalentierte Powerfrau aus Brasilien ist lizensierte Fitnesstrainerin und Erfinderin der Workouts "GINGA" und "ROOTS“, mit denen sie bereits in St. Peter-Ording das Publikum in Bewegung brachte. Mit „ROOTS“ zielt Fernanda Brandao auf eine bewusstes Körpergefühl und lädt am Freitagabend ab 19 Uhr zu ihrem Workout für Body, Mind & Soul auf der Bühne im Kurpark ein. Am Samstag beginnt das umfangreiche Programm von Brandao um 14 Uhr mit einem Fit for Fun Covershooting und um 14:45 Uhr ist sie in der TK-Fitnesslounge aktiv. Am Samstagabend lädt sie dann wieder ab 19 Uhr in den Kurpark ein. Bei ihrem „GINGA“ Workout kombiniert sie Kraft und Fitness mit tänzerischen Elementen aus der brasilianischen Kampfkunst Capoeira.

Der ALDI Nord Korner steht am DM-Wochenende ganz unter dem Motto „Kira hautnah“. Olympiasiegerin Kira Walkenhorst wird sich am Freitag und Samstag mit Fans im ALDI Nord Beach-Volleyball-Parcours messen, lädt zu „Meet and Greets“ auf der Dachterrasse ein und wird einmal täglich die persönliche Kommentatorin für ein Gewinnerpärchen der „Best Seats“ am Center Court sein.

Walkenhorsts langjährige Teampartnerin Laura Ludwig wird in Timmendorfer Strand nicht nur um ihren achten Deutschen Meistertitel spielen sondern sicherlich auch am NIVEA Airstream Autogramme geben. Den einen oder anderen Move des „NIVEA Endlich Sommer Tanzes“ wird die Olympiasiegerin bestimmt auch zum Besten geben.

Bei der comdirect bank dreht sich als Innovationspartner des Deutschen Volleyball-Verbandes alles rund um die digitalen Techniken rund um den Center Court. Dies reicht von der Echtzeiterfassung von Block- und Abschlaghöhen über die Anzahl der Asse, Abwehrbälle oder Block pro Spiel bis hin zur sogenannten Sideoutquote. Nach jedem Match erklären die comdirect Statistik-Experten die aktuellen Zahlen kurz und verständlich. Bei den Finalspielen wird die Aufschlaggeschwindigkeit nicht nur live am Court angezeigt, sondern die schnellsten Aufschläge bei den Frauen und Männern zusätzlich mit 1.000 Euro prämiert. Bei den Deutschen Beach-Volleyball Meisterschaften werden außerdem die „Fastes Serves“ der gesamten Saison mit 2.000 Euro ausgezeichnet. Für die Spielerinnen und Spieler mit den schnellsten Armen sicherlich ein Extra-Anreiz neben dem DM-Gesamtpreisgeld in Höhe von 60.000 Euro. Außerdem haben die Beach-Duos bei jedem Spiel auf dem Center Court die Möglichkeit einer Videochallenge und die Zuschauer können die Entscheidung live auf der Videowand mitverfolgen.

Die Partystimmung auf den Rängen der Ahmann-Hager-Arena ist ebenso legendär wie die Beach-Partys in Timmendorfer Strand. Am Samstagabend lädt NDR 2 bei freiem Eintritt zur Beach-Party auf dem Meistersand ein. Ab 21 Uhr kann nach Herzenslust gefeiert und getanzt werden, bevor gegen 23.30 Uhr das große Feuerwerk über der Seebrücke das Partyende auf dem Center Court einläutet. Ein paar Schritte weiter kann dann bei der Players Party im Maritim Seehotel weitergefeiert werden (ab 22:30 Uhr, Eintritt 20 Euro). Die Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf im Maritim Seehotel, in der Touristinfo oder am Info-Point im Kurpark.

Wer das Saisonfinale der ranghöchsten deutschen Beach-Volleyball-Tour nicht an allen vier Tagen live vor Ort erleben kann, wird im Internet bestens versorgt. Egal ob Computer, Tablet oder Smartphone - der Livescore liefert in Sekundenschnelle jeden Punkt von allen vier Courts und im Livestream werden alle Spiele vom Center Court und Court 2 auf Die-Techniker-Beach-Tour.de und Sportdeutschland.tv übertragen. Ab den Halbfinalspielen wird mit drei Kameras mit TV-Standard produziert und ran.de steigt in die Live-Übertragungen ein. Die Finalspiele an der Ostsee werden am Sonntag ab 12 Uhr live im Free-TV auf ProSieben MAXX gezeigt. Dann melden sich für ProSieben MAXX Moderatorin Funda Vanroy, Reporter Max Zielke, Kommentator Dirk Berscheidt und Olympiasieger Julius Brink als Experte vom Strand. Alle Informationen zu den Deutschen Beach-Volleyball Meisterschaften in Timmendorfer Strand und der gesamten Serie finden Beach-Volleyball-Fans unter die-techniker-beach-tour.de. (PM/R.K.)

Zum Foto ganz oben (zum Vergrößern bitte anklicken!): Mit dem Ziel der Titelverteidigung reisen die aktuellen Vize-Weltmeister Julius Thole und Clemens Wickler (ETV Hamburg) an die Ostsee. (Foto: Hoch Zwei / Joern Pollex)

Ihre Leser-Meinung und Leserbriefe richten Sie bitte per Mail an TiNi24.de ! Wir veröffentlichen Ihre Kommentare gerne bei uns, wenn sie mit Namen, Adresse und Telefonnummer versehen sind! Ihre Adresse und Rufnummern werden nicht veröffentlicht! Für den Inhalt von Leserbriefen und Kommentaren sind ausschließlich die jeweiligen Autoren verantwortlich! Eine Kürzung von Leser-Meinungen behält sich die Redaktion vor.

Nachricht vom 28.8.19 21:45

Besuchen Sie auch die Webseiten unserer Werbepartner in Timmendorfer Strand - Niendorf und Umgebung ! 

(c) INSIDE GROUP 2011 | Timmendorfer Strand - Niendorf | Letzte Aktualisierung: Montag, 18. Oktober 2021

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.