TiNi24 - Timmendorfer Strand - Niendorf
TiNi24.de Partner aus
Timmendorfer Strand
und Niendorf/Ostsee


Restaurant Filou

Restaurant Filou Timmendorfer Strand

Zwischen Land und Meer das Beste geniessen.
Herzlich Willkommen!

Info




Golf - Ihre Leidenschaft?
Weltweit 20 bis 50%
Green Fee sparen.

Info



Statistik

Besucher gesamt:

7501823
Letzte Woche:
28204
Diese Woche:
11738
Besucher Heute:
3181
Gerade Online:
81


Ihre IP:
3.229.142.91
 
Gratis Newsletter
Tragen Sie sich hier ein!

 

Längere Bauarbeiten mit Umleitungen in Timmendorfer Strand: Brückenabriss und -neubau steht bevor - Baubeginn am 4.11.

Brücke B 76

UPDATE: Bauarbeiten starten nun doch erst am 4. November und nicht wie zuerst gemeldet am 28. Oktober.

Von René Kleinschmidt

Timmendorfer Strand. Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr (LBV.SH) hat sich entschieden, den Ersatzneubau der Brücke B 76 / L 181 in Timmendorfer Strand vorzuziehen. Dieser war ursprünglich erst für nächstes Jahr im Anschluss an die Erneuerung der Bahnhofstraßen-Brücke vorgesehen. Diese Baumaßnahme wird allerdings um ein Jahr verschoben (TiNi24.de berichtete).

Die Bauarbeiten an der Brücke B 76 / L 181 sollen jetzt am Montag, dem 4. November 2019, beginnen. Hier handelt es sich um die Brücke Bundesstraße 76 über die „Lübecker Straße“, also die Brücke an der Anschlussstelle der B 76.

Baubeginn ist am Montag, dem 04. November 2019, wie der LBV.SH am Freitag in einer Pressemitteilung mitteilte. Mitte der Woche bestätigte die Pressestelle des LBV.SH erst noch den geplanten Baubeginn am kommenden Montag, dem 28. Oktober 2019. Die Fertigstellung war nach ersten Infos für den 10. Juli 2020 vorgesehen, wobei die erforderliche Vollsperrung der B 76 vor den kommenden Sommerferien (bis zum 26. Juni 2020) beendet sein wird. Witterungsbedingt kann es aber auch hier leider zu Verschiebungen kommen.

Der Verkehr der B 76 wird über die L 181 und die L 180 Richtung Klein Timmendorf, weiter nach Pansdorf und von dort auf der L 102 über Luschendorf nach Scharbeutz umgeleitet.

Je nach Baufortschritt wird der Verkehr auf der L 181 zweistreifig oder einstreifig mit Ampelregelung geführt. Für die zeitweise Sperrung der L 181 im Brückenbereich soll der örtliche Straßenverkehr über die Bergstraße, Hauptstraße und Vogelsang umgeleitet werden. Die Kreuzung Hauptstraße/Bergstraße bleibt für die gesamte Bauzeit offen und die Fahrt Richtung Zentrum und Scharbeutz möglich.

Die Rampen von der B 76 zur L 181 werden so hergerichtet, dass der Verkehr von der B 76 (aus Richtung Travemünde) auf die L 181 sowohl in Richtung Zentrum, als auch auf die Umleitungsstrecke gelangen kann.

Der Geh-/ und Radweg wird außerhalb der Vollsperrungszeiten der L 181 aufrechterhalten. R.K.

UPDATE: Neue Pressemitteilung von Freitag, dem 25. Oktober 2019:

B 76: Brückenneubau in Timmendorfer Strand


Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein (LBV.SH) teilt mit, dass am 4. November 2019 die Arbeiten für den Ersatzneubau der B 76-Brücke über die L 181 in Timmendorfer Strand beginnen. Die alte Brücke aus dem Jahr 1960 wird durch eine Stahlverbundbrücke ersetzt. Diese soll voraussichtlich im Sommer 2020 für den Verkehr freigegeben werden. Die Arbeiten können aus Gründen der Verkehrssicherheit, des Arbeitsschutzes und der Bauqualität nur unter Vollsperrung der B 76 stattfinden. Auf Grund der Platzverhältnisse war die Herstellung einer provisorischen Baustellenumfahrung nicht möglich.

Die Kreuzung Hauptstraße/Bergstraße bleibt für die gesamte Bauzeit offen. Das Abfahren von der B 76 aus Richtung Lübeck sowie das Auffahren von der L 181 auf die B 76 in Richtung Lübeck ist durchgehend möglich.

Umleitungen

Die ausgeschilderte Umleitung für den überörtlichen Verkehr führt ab Scharbeutz über die L 102 durch Pansdorf, die L 180 und anschließend auf die L 181 und umgekehrt. Auch die L 181 einschließlich der Geh- und Radwege muss, in Abhängigkeit des Bauablaufes, zeitweise im Bauwerksbereich voll oder halbseitig gesperrt werden. Bei Vollsperrung der L 181 wird der örtliche Verkehr dann über die Bergstraße/Hauptstraße und Vogelsang umgeleitet.

Die Kosten der Baumaßnahme betragen etwa 1,9 Millionen Euro. Die Verkehrsführung wurde regulär mit der Polizei, dem Kreis, dem Buslinienbetreiber, dem Rettungsdienst, den Gemeinden und Amtsverwaltungen abgestimmt. Der LBV.SH bittet sich auf die erforderliche Baumaßnahme einzustellen, den ausgeschilderten Umleitungen zu folgen sowie um rücksichtsvolles Verhalten zum Schutze der Menschen auf der Baustelle.

Zum Foto ganz oben (zum Vergrößern bitte anklicken!): Die Brücke auf der Bundesstraße 76 über die „Lübecker Straße“/L 181 in Timmendorfer Strand wird bereits in Kürze abgerissen und durch einen Neubau ersetzt - ein Jahr früher als vorerst geplant. (Foto: René Kleinschmidt)

Ihre Leser-Meinung und Leserbriefe richten Sie bitte per Mail an TiNi24.de ! Wir veröffentlichen Ihre Kommentare gerne bei uns, wenn sie mit Namen, Adresse und Telefonnummer versehen sind! Ihre Adresse und Rufnummern werden nicht veröffentlicht! Für den Inhalt von Leserbriefen und Kommentaren sind ausschließlich die jeweiligen Autoren verantwortlich! Eine Kürzung von Leser-Meinungen behält sich die Redaktion vor.

Nachricht vom 23.10.19 21:00

Besuchen Sie auch die Webseiten unserer Werbepartner in Timmendorfer Strand - Niendorf und Umgebung ! 

(c) INSIDE GROUP 2011 | Timmendorfer Strand - Niendorf | Letzte Aktualisierung: Mittwoch, 27. Oktober 2021

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.