TiNi24 - Timmendorfer Strand - Niendorf
TiNi24.de Partner aus
Timmendorfer Strand
und Niendorf/Ostsee


Restaurant Filou

Restaurant Filou Timmendorfer Strand

Zwischen Land und Meer das Beste geniessen.
Herzlich Willkommen!

Info




Golf - Ihre Leidenschaft?
Weltweit 20 bis 50%
Green Fee sparen.

Info



Statistik

Besucher gesamt:

10818075
Letzte Woche:
20107
Diese Woche:
11024
Besucher Heute:
1148
Gerade Online:
47


Ihre IP:
34.204.198.73
 
Gratis Newsletter
Tragen Sie sich hier ein!

 

Flucht nutzte Einbrechern in L├╝beck nicht: Die Polizei war schneller

Polizeibericht

L├╝beck. Am Sonntagmorgen wurde gegen 01.00 Uhr durch einen Zeugen ein Einbruch in eine Tierarztpraxis im Stadtteil St. J├╝rgen von L├╝beck gemeldet. Die drei T├Ąterverd├Ąchtigen fl├╝chteten zu Fu├č beim Erscheinen der Polizeibeamten. Trotz der Flucht zu Fu├č ├╝ber Z├Ąune und Hecken hatten die Beamten die bessere Kondition und konnten alle Drei vorl├Ąufig festnehmen.

Am Sonntag, 15. Mai 2011, wurde gegen 01.00 Uhr durch einen Zeugen die Polizei ├╝ber einen m├Âglichen Einbruch im Bereich der Stra├če Krummeck informiert. Zwei Beamte des 1. Polizeireviers erreichten als Erste die ├ľrtlichkeit. Sie stellten den Streifenwagen verdeckt ab und n├Ąherten sich dem Objekt getrennt zu Fu├č. Einer nahm an der R├╝ckseite des Hauses Stimmen wahr. Bei weiterer Ann├Ąherung konnte der Beamte sehen, wie drei M├Ąnner zu Fu├č die Flucht ergriffen. Er nahm die Verfolgung auf.

Zun├Ąchst wurde ein 1,80 m hoher Sichtschutzzaun ├╝berklettert, um auf das Nachbargrundst├╝ck zu gelangen, von dort ging die Flucht ├╝ber den Garten durch eine Hecke in Richtung Elswigstra├če weiter. Dort stand aber der zweite Kollege und die Flucht endete abrupt. Ein 26-j├Ąhriger und 24-j├Ąhriger L├╝becker lie├čen sich widerstandslos vorl├Ąufig festnehmen. Der dritte im Bunde, ein 23-j├Ąhriger L├╝becker, versuchte noch die Stra├če entlang zu laufen. Doch dort stand der Zeuge im Weg. Der Versuch stattdessen durch eine Hecke zu laufen wurde dann unter Androhung des Pfeffersprayeinsatzes endg├╝ltig beendet. Zwischenzeitlich waren auch weitere Polizeibeamte am Einsatzort und konnten die Kollegen unterst├╝tzen.

Alle drei Tatverd├Ąchtigen wurden zum Beh├Ârdenhochhaus L├╝beck gebracht. Da der 23-j├Ąhrige angab, zuvor Drogen konsumiert zu haben, wurde hier eine Blutprobenentnahme angeordnet. Nach den polizeilichen Ma├čnahmen wurden alle drei wieder entlassen.

Dem Trio wird nun vorgeworfen, an der r├╝ckw├Ąrtigen Geb├Ąudeseite der Tierarztpraxis versucht zu haben ein Fenster aufzuhebeln. (SM)

Nachricht vom 16.5.11 13:45

Besuchen Sie auch die Webseiten unserer Werbepartner in Timmendorfer Strand - Niendorf und Umgebung ! 

(c) INSIDE GROUP 2011 | Timmendorfer Strand - Niendorf | Letzte Aktualisierung: Freitag, 19. Juli 2024

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.