TiNi24 - Timmendorfer Strand - Niendorf
TiNi24.de Partner aus
Timmendorfer Strand
und Niendorf/Ostsee


Restaurant Filou

Restaurant Filou Timmendorfer Strand

Zwischen Land und Meer das Beste geniessen.
Herzlich Willkommen!

Info




Golf - Ihre Leidenschaft?
Weltweit 20 bis 50%
Green Fee sparen.

Info



Statistik

Besucher gesamt:

6844409
Letzte Woche:
29064
Diese Woche:
6993
Besucher Heute:
2713
Gerade Online:
90


Ihre IP:
3.238.174.50
 
Gratis Newsletter
Tragen Sie sich hier ein!

 

Neue Regelungen des Kreises Ostholstein zum Corona-Virus - Einrichtung eines Bürgertelefons - Veranstaltungsabsagen

Kreiswappen

Viele Veranstaltungen werden laut Allgemeinverfügung und wegen Vorsichtsmaßnahmen abgesagt - Schulen und Kitas in Schleswig-Holstein ab Montag geschlossen?

Ostholstein/Eutin/Timmendorfer Strand/Scharbeutz. Der Kreis Ostholstein hat am 10. März 2020 eine Allgemeinverfügung für Reiserückkehrer aus Risikogebieten und besonders von der Ausbreitung des Coronavirus betroffenen Gebieten erlassen (www.kreis-oh.de – Corona-Virus). Wesentlicher Inhalt dieser Allgemeinverfügung ist Folgender: Personen, die sich innerhalb der letzten 14 Tage in einem Risikogebiet oder einem besonders betroffenen Gebiet laut Robert-Koch-Institut (RKI) aufgehalten haben, dürfen für einen Zeitraum von 14 Tagen seit Rückkehr folgende Einrichtungen nicht betreten: Kitas, Horte, Schulen, Heime, Krankenhäuser, Reha-Einrichtungen, Pflegeeinrichtungen, Berufsschulen und Hochschulen. Die vollständige Verfügung und die hierunter fallenden Einrichtungen sind auf der genannten Internetseite des Kreises Ostholstein einsehbar. Detaillierte Hinweise zum Verhalten im Einzelfall und den Risikogebieten des Virus werden durch das Robert-Koch-Institut (www.rki.de) veröffentlicht.

Darüber hinaus wurde mit Allgemeinverfügung vom 12. März 2020 festgelegt, dass Veranstaltungen mit mehr als 1.000 Personen auf dem Gebiet des Kreises Ostholstein untersagt sind. Dies umfasst auch Veranstaltungen, bei denen im Verlauf der Öffnungszeit damit zu rechnen ist, dass mehr als 1.000 Personen täglich den Veranstaltungsort aufsuchen.

Öffentlich zugängliche Veranstaltungen ab einer erwarteten Teilnehmerzahl von 50 Personen dürfen nur durchgeführt werden, wenn bestimmte Maßnahmen seitens des Veranstalters sichergestellt sind. Diese Veranstaltungen sind dem Kreis Ostholstein, Der Landrat, Fachdienst Gesundheit, Holstenstr. 52, 23701 Eutin, spätestens 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn schriftlich oder per E-Mail (ugs@kreis-oh.de) anzuzeigen. Die vollständige Anordnung mit den durchzuführenden Maßnahmen ist auf der Internetseite des Kreises Ostholstein einsehbar (www.kreis-oh.de – Coronavirus).

Freizeit- und Themenparks und ähnliche Einrichtungen (zum Beispiel Hansa-Park, Tierparks, Freizeitthermen und -bäder) selbst fallen grundsätzlich nicht in den Regelungsbereich der vorgenannten Allgemeinverfügung. Bei einzelnen Veranstaltungen auf dem Park- oder Einrichtungsgelände finden diese Regelungen wiederrum Anwendung.

Landrat Reinhard Sager erklärt: „Mir ist bewusst, dass die getroffenen Maßnahmen, wie beispielsweise die oben genannten Allgemeinverfügungen gewisse Einschränkungen mit sich bringen. Ich bitte jedoch um Verständnis für die aktuelle Situation und die entsprechenden Maßnahmen sowie einen eigenverantwortlichen Umgang und die Beachtung der allgemeinen Verhaltenshinweise (z.B. Händehygiene, Hust- und Niesregeln).“

In Ergänzung zu den Bürgertelefonen des Landes (0431/79700001) und des Bundes (030/346465100) hat der Kreis Ostholstein für seine Einwohnerinnen und Einwohner ab dem 13.03.2020 ein Bürgertelefon eingerichtet. Es ist unter der Rufnummer 04521/788-755 zu folgenden Zeiten erreichbar: Montag-Donnerstag 08:00 Uhr – 15:30 Uhr, Freitag 08:00 Uhr – 12:00 Uhr.

Diverse Veranstaltungen werden abgesagt

Aufgrund der momentanen Situation des Covid-19 Virus und des Erlasses der Landesregierung Schleswig-Holstein müssen in Timmendorfer Strand und Niendorf/Ostsee leider diverse Veranstaltungen ausfallen: So findet der Ostseelauf am 22. März nicht statt, genauso wie die drei großen Osterveranstaltungen in Timmendorfer Strand und Niendorf/Ostsee. Das große Osterfeuer am Ostersamstag, dem 11. April 2020, das Osterbuddeln an der Maritim-Seebrücke in Timmendorfer Strand am Ostersonntag, dem 12. April 2020, und die Ostereiersuche der Freiwilligen Feuerwehr Niendorf/Ostsee am Ostermontag, dem 13. April 2020, wurden abgesagt. Der Ostseelauf mit über 1.200 Teilnehmerinnen und Teilnehmer soll am 8. November 2020 nachgeholt werden.

Des Weiteren wurden in den Gemeinden Timmendorfer Strand und Scahrbeutz die Aktion "Sauberes Schleswig-Holstein" (14. und 23. März) abgesagt! Die Discothek "Bays Club" in Scahrbeutz lässt die Türen an den kommenden Wochenenden geschlossen, die "Gosch-Tanzparty" in Scharbeutz ist im März gecancelt und der Feuerwehrball der Freiwilligen Feuerwehr Ratekau am 21. März findet nicht statt. Auch die Veranstaltungsreihe "Saturday Night on Ice" im Eissportcentrum (ETC) in Timmendorfer Strand findet an den Samstagen, 14. und 28. März sowie am 11. April 2020, nicht statt.

Um eine weitere Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern, ist außerdem geplant, die Schulen und Kindertagesstätten in Schleswig-Holstein ab Montag zu schließen. Am Freitagnachmitag will das Kabinett diese Maßnahme beschließen. (PM/R.K.)

Ihre Leser-Meinung und Leserbriefe richten Sie bitte per Mail an TiNi24.de ! Wir veröffentlichen Ihre Kommentare gerne bei uns, wenn sie mit Namen, Adresse und Telefonnummer versehen sind! Ihre Adresse und Rufnummern werden nicht veröffentlicht! Für den Inhalt von Leserbriefen und Kommentaren sind ausschließlich die jeweiligen Autoren verantwortlich! Eine Kürzung von Leser-Meinungen behält sich die Redaktion vor.

Nachricht vom 12.3.20 19:20

Besuchen Sie auch die Webseiten unserer Werbepartner in Timmendorfer Strand - Niendorf und Umgebung ! 

(c) INSIDE GROUP 2011 | Timmendorfer Strand - Niendorf | Letzte Aktualisierung: Dienstag, 13. April 2021

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.