TiNi24 - Timmendorfer Strand - Niendorf
TiNi24.de Partner aus
Timmendorfer Strand
und Niendorf/Ostsee


Restaurant Filou

Restaurant Filou Timmendorfer Strand

Zwischen Land und Meer das Beste geniessen.
Herzlich Willkommen!

Info




Golf - Ihre Leidenschaft?
Weltweit 20 bis 50%
Green Fee sparen.

Info



Statistik

Besucher gesamt:

10840008
Letzte Woche:
18450
Diese Woche:
14540
Besucher Heute:
248
Gerade Online:
43


Ihre IP:
44.200.140.218
 
Gratis Newsletter
Tragen Sie sich hier ein!

 

Sea Life Timmendorfer Strand und Sch√ľler aus Poppenb√ľttel engagieren sich f√ľr eine Schildkr√∂tenrettungsstation

Sea Life

Timmendorfer Strand. Anl√§sslich des Weltschildkr√∂tentags am 23. Mai findet in allen europ√§ischen Sea Life Aquarien ein Schildkr√∂ten-Fest statt. Unter dem Motto ‚ÄěMake a Turtle smile‚Äú veranstaltet Sea Life verschiedene Aktionen, mit denen auf unterhaltsame Weise auf die Bedrohung der Meeresschildkr√∂ten aufmerksam gemacht werden soll. Ziel der Aktivit√§ten: Spendengelder f√ľr die Schildkr√∂tenrettungsstation auf der griechischen Insel Zakynthos zu sammeln, f√ľr deren Errichtung Sea Life sich seit einigen Jahren einsetzt.

Das Sea Life in Timmendorfer Strand wird bei der Sammelaktion tatkr√§ftig von der Klasse 5.1 des Heinrich Heine Gymnasiums in Hamburg Poppenb√ľttel unterst√ľtzt. Mit gro√üem Engagement und Eigeninitiative haben die Sch√ľler einen Projektplan entwickelt, um Geld f√ľr die Schildkr√∂tenrettungsstation zu sammeln.

Auftaktveranstaltung ist am Donnerstag, den 26.05.2011 eine gro√üe Sammelaktion mit Tombola im Alstertal Einkaufszentrum, die die Sch√ľler selber organisiert haben. Weiter Aktionen sind in Planung und werden in den n√§chsten Wochen folgen.

‚ÄěViele Freunde von mir wussten gar nicht, dass die Wasserschildkr√∂ten vielleicht ausgestorben sind wenn wir erwachsen sind. Deswegen m√ľssen wir doch etwas f√ľr die Tiere tun!‚Äú sagt Tom Pr√ľfer (11) aus Hamburg Duvenstedt, einer der Hauptinitiatoren der Aktion, der spontan erst seine Freunde mobilisierte und dann zusammen mit diesen den Lehrer √ľberzeugte, sich gemeinsam als Klasse f√ľr das Projekt zu engagieren. ‚ÄěDas Engagement und der Enthusiasmus mit dem die Kinder dieses Projekt umsetzen und sich f√ľr Ihre Umwelt einsetzen hat mich extrem beeindruckt‚Äú freut sich Natascha Spreen, General Manager des Sea Life Timmendorfer Strand.

Der Weltschildkr√∂tentag am 23. Mai ist der Auftakt f√ľr ein vierzehnt√§giges Schildkr√∂ten-Fest. Unter dem Motto ‚ÄěMake a Turtle smile‚Äú k√∂nnen sich Besucher bis zum 5. Juni f√ľr die sanften Meeresriesen engagieren. Eine Fotowand l√§dt in vielen Standorten Gro√ü und Klein dazu ein, den Schildkr√∂ten ihr L√§cheln zu schenken und auf die Bedrohung der Tiere aufmerksam zu machen. ‚ÄěViele Menschen wissen gar nicht, wie gef√§hrlich Plastikt√ľten oder der zunehmende Strandtourismus f√ľr die Nistpl√§tze von Meeresschildkr√∂ten sind. Deshalb stehen wir mit unserem Team hinter diesen Aktionen und unseren Besucherbetreuern macht es viel Spa√ü, vor allem den Kindern etwas √ľber die Schildkr√∂ten zu erz√§hlen‚Äú, sagt Dirk Neidhardt, General Manager des Sea Life Hannover. In Hannover fand am 17. und 18. Mai ebenfalls das diesj√§hrige Sea Life Aquaristik-Forum statt. Bei diesem Jahrestreffen kamen 39 Aquaristische Leiter und Kuratoren von Sea Life weltweit zusammen, auch um solche Schutzprojekte gemeinsam zu besprechen.

Die europ√§ischen Standorte feiern ab dem 23. Mai das Schildkr√∂ten-Fest mit vielen Aktivit√§ten rund um das Thema Schildkr√∂ten. Dazu geh√∂ren in Deutschland zum Beispiel eine Schildkr√∂ten-Tombola, Schildkr√∂ten-Malen und ein Schildkr√∂ten-Film. Ebenfalls k√∂nnen sich die Besucher √ľber die Schildkr√∂tenrettungsstation auf Zakynthos informieren. Das Ziel aller Aktionen vor Ort ist, Spendengelder f√ľr deren Fertigstellung zu sammeln. Gemeinsam mit der Umweltschutzorganisation Earth, Sea & Sky engagiert sich Sea Life seit mehreren Jahren f√ľr den Bau der Station, die sich neben der Aufkl√§rungsarbeit auf die erste Hilfe f√ľr verwundete Schildkr√∂ten konzentriert. Zakynthos verf√ľgt √ľber die gr√∂√üte Population an Unechten Karettschildkr√∂ten im Mittelmeerraum, deren Lebensraum durch zunehmenden Tourismus und Umweltverschmutzung bedroht ist. F√ľr die komplett durch Spenden finanzierte Rettungsstation konnten bereits 150.000 Euro gesammelt werden. Weitere 200.000 Euro sind n√∂tig, um die Rettungsstation zu er√∂ffnen. Weitere Informationen zu Sea Life erhalten Sie im Internet unter www.sealife.de oder besuchen Sie Sea Life auf der Facebook-Seite zum Schildkr√∂ten-Fest unter "Sea Life Deutschland". (FP/R.K. - Foto: Sea Life)

Nachricht vom 20.5.11 08:55

Besuchen Sie auch die Webseiten unserer Werbepartner in Timmendorfer Strand - Niendorf und Umgebung ! 

(c) INSIDE GROUP 2011 | Timmendorfer Strand - Niendorf | Letzte Aktualisierung: Donnerstag, 25. Juli 2024

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.