TiNi24 - Timmendorfer Strand - Niendorf
TiNi24.de Partner aus
Timmendorfer Strand
und Niendorf/Ostsee


Restaurant Filou

Restaurant Filou Timmendorfer Strand

Zwischen Land und Meer das Beste geniessen.
Herzlich Willkommen!

Info




Golf - Ihre Leidenschaft?
Weltweit 20 bis 50%
Green Fee sparen.

Info



Statistik

Besucher gesamt:

7501640
Letzte Woche:
28204
Diese Woche:
11546
Besucher Heute:
2989
Gerade Online:
65


Ihre IP:
3.229.142.91
 
Gratis Newsletter
Tragen Sie sich hier ein!

 

Kohlenmonoxid-Vergiftung in Timmendorfer Strand: Familie nahm glimmenden Kohlegrill einfach mit ins Haus

Feuerwehreinsatz

Timmendorfer Strand. Am gestrigen Freitagabend, dem 3. April 2020, wurde die Feuerwehr Timmendorfer Strand um 22.35 Uhr zu einem außergewöhnlichen Einsatz alarmiert.

Es wurde ein Kohlenstoffmonoxid-Alarm in einer Wohnung in der Poststraße in Timmendorfer Strand gemeldet. Aufgrund von sieben betroffenen Personen wurde ein Großalarm für den Rettungsdienst ausgelöst. Aufgrund der unklaren Lage wurde auch die Freiwillige Feuerwehr Niendorf/Ostsee alarmiert, diese konnten nach kurzer Dauer im Bereitstellungsraum den Einsatz beenden.

Was ist passiert? Sieben Personen einer Familie haben am Freitagabend in ihrem Garten gegrillt. Als es später draußen kälter wurde, haben die Bewohner den Grill einfach ins Haus gestellt. Durch die noch glimmende Kohle wurde im Haus Kohlenmonoxid freigesetzt, was zu Kopfschmerzen und Übelkeit bei den anwesenden Personen führte.

Zwei Personen wurden mit Vergiftungssymptomen in ein Krankenhaus eingeliefert. Die weiteren Familienmitglieder wollten sich nicht freiwillig im Krankenhaus untersuchen lassen. Die Feuerwehr, die mit rund 25 Einsatzkräften vor Ort war, hat die Wohnräume belüftet und den Kohlegrill aus der Wohnung befördert.

Nach einer Belehrung durch den Rettungsdienst (u.a. waren vier Rettungswagen und eine Notärztin vor Ort) und die Polizei durfte die Familie das Haus schließlich wieder betreten, nachdem die Feuerwehr Messungen im Gebäude vorgenommen hatten. Während des rund einstündigen Einsatzes war die Poststraße ab Höhe Wiesenweg voll gesperrt. R.K. (Symbolfoto: René Kleinschmidt/Archiv)

Ihre Leser-Meinung und Leserbriefe richten Sie bitte per Mail an TiNi24.de ! Wir veröffentlichen Ihre Kommentare gerne bei uns, wenn sie mit Namen, Adresse und Telefonnummer versehen sind! Ihre Adresse und Rufnummern werden nicht veröffentlicht! Für den Inhalt von Leserbriefen und Kommentaren sind ausschließlich die jeweiligen Autoren verantwortlich! Eine Kürzung von Leser-Meinungen behält sich die Redaktion vor.

Nachricht vom 4.4.20 17:00

Besuchen Sie auch die Webseiten unserer Werbepartner in Timmendorfer Strand - Niendorf und Umgebung ! 

(c) INSIDE GROUP 2011 | Timmendorfer Strand - Niendorf | Letzte Aktualisierung: Mittwoch, 27. Oktober 2021

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.