TiNi24 - Timmendorfer Strand - Niendorf
TiNi24.de Partner aus
Timmendorfer Strand
und Niendorf/Ostsee


Restaurant Filou

Restaurant Filou Timmendorfer Strand

Zwischen Land und Meer das Beste geniessen.
Herzlich Willkommen!

Info




Golf - Ihre Leidenschaft?
Weltweit 20 bis 50%
Green Fee sparen.

Info



Statistik

Besucher gesamt:

6860137
Letzte Woche:
29064
Diese Woche:
23001
Besucher Heute:
3460
Gerade Online:
183


Ihre IP:
34.204.185.54
 
Gratis Newsletter
Tragen Sie sich hier ein!

 

Das war wieder ein feucht-fröhliches Anbaden in Niendorf/Ostsee am Timmendorfer Strand

Anbaden 2011

Niendorf/Ostsee. Die traditionsreiche Veranstaltung „Anbaden“ ist seit über 20 Jahren der offizielle Start in die Badesaison am Himmelfahrts-Wochenende in Timmendorfer Strand und Niendorf/Ostsee. Und auch in diesem Jahr wurde das feuchtfröhliche Spektakel unter dem Motto „baden baden in Niendorf/Ostsee“ rund um den Niendorfer Seebrückenvorplatz veranstaltet. Organisator René Kleinschmidt, der auch als Moderator mit flotter Musik und lockeren Sprüchen durch das Programm führte, hat im Auftrag des Fremdenverkehrsverein Niendorf/Ostsee ein buntes Programm auf die Beine gestellt.

Das vom Fremdenverkehrsverein veranstaltete Familienfest zur Eröffnung der Badesaison hielt mit einem Unterhaltungsprogramm für jung und alt so einiges parat: Das beliebte Kinderschminken, ein Kinderkarussell und eine Game-Show sorgten für Kurzweil bei Groß und Klein. Für die Live-Musik sorgte die Hamburger Sängerin Francy B., die mit ihrer Soul-Stimme überzeugte.


Sängerin Francy B. mit begeisterten Zuschauerinnen (Foto: Frank Theunissen)

Timmendorfs Bürgermeister Volker Popp hat das Anbaden im Jahre 1989 - damals noch als Kurdirektor - eingeführt. Am vergangenen Samstag, um 15.15 Uhr, war es nun wieder soweit und rund 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer stürzten sich in die kühlen Fluten, darunter die 93-jährige Giesela Schütt aus Niendorf (wie jedes Jahr), Timmendorfs Marketingleiterin Silke Szymoniak (erstmals dabei) und Frank Theunissen vom FVV (der kurz zuvor als Co-Moderator tätig wurde). Die Wassertemperatur war allerdings in diesem Jahr mit 16° noch recht erträglich. Alle mutigen und unerschrockenen Schwimmer wurden nach dem Bad im frischen Ostseewasser vom „Johannsens“-Team mit Schmalzbroten und Rum zum Stärken und Aufwärmen (für Kinder gab es etwas warmes Alkoholfreies) versorgt. Und wer eine speziell markierte Biomaris-Badeente aus dem Wasser fischte, konnte sich an der Bühne noch über einen Gutschein für das Meerwasser-Hallenbad bzw. für das Sea Life Timmendorfer Strand freuen.


Über 100 Teilnehmer im 16° kühlen Ostseewasser (Foto: Carina Theunissen)

Bei bestem Sommerwetter waren wieder zahlreiche, schaulustige Besucher auf der Seebrücke und am Strand dabei, haben das gastronomische Angebot vor Ort angenommen und sich von der Musik mit Sommerhits und mehr unterhalten lassen.


Bestes Wetter zum Anbaden an der Niendorfer Seebrücke (Foto: Frank Theunissen)

Für die Unterstützung bedankt sich der FVV bei der Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH, bei Kleinschmidt-Events als ausführende Agentur, bei der DLRG für die Sicherheit vor Ort sowie bei den örtlichen Sponsoren!

Zum Foto ganz oben: Rund 100 Teilnehmer waren auch in diesem Jahr wieder beim traditionellen Anbaden des FVV in Niendorf/Ostsee dabei (Foto: Carina Theunissen)


DJ René Kleinschmidt mit Francy B. (Foto: Frank Theunissen)


Stärkung nach dem Sprung ins kühle Nass, links Frank Theunissen, Beisitzer im Fremdenverkehrsverein
(Foto: Brigitte Arms)

Nachricht vom 6.6.11 16:45

Besuchen Sie auch die Webseiten unserer Werbepartner in Timmendorfer Strand - Niendorf und Umgebung ! 

(c) INSIDE GROUP 2011 | Timmendorfer Strand - Niendorf | Letzte Aktualisierung: Freitag, 16. April 2021

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.